Expansion durch Franchise Lizenz

IWG und Regus erschließen Region Augsburg und Ulm/Neu-Ulm

Um auch den Markt von deutschen Mittelstädten zu erschließen, hat die International Workplace Group (IWG) eine Regus Franchise Lizenz in Deutschland vergeben. Warum der Investor Ralph Altenburger hier so ein großes Potential sieht für flexible Bürolösungen.

Die IWG, ein internationaler Akteur im Bereich Workspace und Büro-Dienstleistungen, hat die erste Regus Franchise-Lizenz in Deutschland vergeben. Diese erschließt die Region Augsburg, Regensburg, Ingolstadt und Ulm/Neu-Ulm. Erster Franchisepartner der Regus-Gruppe wird Planet9 Investments, ein Unternehmen von Dr. Ralph Altenburger. Altenburger war zuvor lange Jahre als Manager bei MunichRe tätig und ist zuletzt als Unternehmer und Investor in Erscheinung getreten.

Wachstumsperspektiven sind entscheidend

Es ist geplant, dass Planet9 in den nächsten vier Jahren im Vertragsgebiet mindestens acht Regus Standorte eröffnen und betreiben wird. Die Firma Regus agiert im Vertrieb von Büroräumlichkeiten und Konferenzräumen. Für Altenburger war die langjährige Erfahrung einem der globalen Marktführer und die enormen Wachstumsperspektiven des Markts für flexible Arbeitsplatzlösungen entscheidend: „Sharing Economy und flexible Arbeitsplatzlösungen sind bedeutende gesellschaftliche Trends und eröffnen enorme Wachstumschancen, die mich als Investor und Unternehmer faszinieren. Regus bietet als Marktführer eine hervorragende Basis, um mich in diesem Bereich mit einer starken Marke, professioneller Infrastruktur und einem weltweiten Netzwerk zu positionieren. Ich habe über ein Jahr nach einem geeigneten Franchise-Konzept gesucht und war seit dem Erstkontakt von Regus und dem Team begeistert.“

Weitere Standorte sollen folgen

IWG betreibt mit Marken wie Regus aktuell rund 130 eigene Standorte in Deutschland. Momentan liegt der Fokus jedoch überwiegend auf Großstädten und Metropolregionen, wo in den nächsten Jahren weitere 50-70 Standorte folgen sollen. Das weitere Wachstum in den attraktiven deutschen Mittelstädten soll dagegen über lokale Franchise-Partner erfolgen. „Das Regus-Franchise-Konzept bietet unseren Partnern die einmalige Möglichkeit mit dem Know-How des Marktführers und ihrer lokalen Expertise ein attraktives und renditestarkes Investment zu tätigen“, so Marco Wild, Franchise Director Deutschland bei IWG. Gesucht würden, so erklärt er, erfahrene Unternehmer, die das enorme Wachstumspotenzial der Branche mit der starken Marke Regus realisieren wollen. Aktuell befindet sich Regus bereits in Verhandlung mit weiteren Franchise-Partnern über bis zu 30 neue Standorte. Diese sollen unter anderem in Hessen, Sachsen und Sachsen-Anhalt liegen. Doch auch in Bayern wären weitere Standorte verfügbar: Beispielsweise in Rosenheim, Passau oder Würzburg.

Über Regus

Regus ist einer der weltweit größten Anbieter von möglichst flexiblen Bürolösungen. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von über 3.000 Business Centern in mehr als 1.000 Städten, international verteilt auf über 100 Länder. Regus wurde 1989 in Brüssel gegründet und hat seinen Hauptsitz in Luxemburg. Das Unternehmen ist an der London Stock Exchange gelistet.

Expansion durch Franchise Lizenz

IWG und Regus erschließen Region Augsburg und Ulm/Neu-Ulm

Um auch den Markt von deutschen Mittelstädten zu erschließen, hat die International Workplace Group (IWG) eine Regus Franchise Lizenz in Deutschland vergeben. Warum der Investor Ralph Altenburger hier so ein großes Potential sieht für flexible Bürolösungen.

Die IWG, ein internationaler Akteur im Bereich Workspace und Büro-Dienstleistungen, hat die erste Regus Franchise-Lizenz in Deutschland vergeben. Diese erschließt die Region Augsburg, Regensburg, Ingolstadt und Ulm/Neu-Ulm. Erster Franchisepartner der Regus-Gruppe wird Planet9 Investments, ein Unternehmen von Dr. Ralph Altenburger. Altenburger war zuvor lange Jahre als Manager bei MunichRe tätig und ist zuletzt als Unternehmer und Investor in Erscheinung getreten.

Wachstumsperspektiven sind entscheidend

Es ist geplant, dass Planet9 in den nächsten vier Jahren im Vertragsgebiet mindestens acht Regus Standorte eröffnen und betreiben wird. Die Firma Regus agiert im Vertrieb von Büroräumlichkeiten und Konferenzräumen. Für Altenburger war die langjährige Erfahrung einem der globalen Marktführer und die enormen Wachstumsperspektiven des Markts für flexible Arbeitsplatzlösungen entscheidend: „Sharing Economy und flexible Arbeitsplatzlösungen sind bedeutende gesellschaftliche Trends und eröffnen enorme Wachstumschancen, die mich als Investor und Unternehmer faszinieren. Regus bietet als Marktführer eine hervorragende Basis, um mich in diesem Bereich mit einer starken Marke, professioneller Infrastruktur und einem weltweiten Netzwerk zu positionieren. Ich habe über ein Jahr nach einem geeigneten Franchise-Konzept gesucht und war seit dem Erstkontakt von Regus und dem Team begeistert.“

Weitere Standorte sollen folgen

IWG betreibt mit Marken wie Regus aktuell rund 130 eigene Standorte in Deutschland. Momentan liegt der Fokus jedoch überwiegend auf Großstädten und Metropolregionen, wo in den nächsten Jahren weitere 50-70 Standorte folgen sollen. Das weitere Wachstum in den attraktiven deutschen Mittelstädten soll dagegen über lokale Franchise-Partner erfolgen. „Das Regus-Franchise-Konzept bietet unseren Partnern die einmalige Möglichkeit mit dem Know-How des Marktführers und ihrer lokalen Expertise ein attraktives und renditestarkes Investment zu tätigen“, so Marco Wild, Franchise Director Deutschland bei IWG. Gesucht würden, so erklärt er, erfahrene Unternehmer, die das enorme Wachstumspotenzial der Branche mit der starken Marke Regus realisieren wollen. Aktuell befindet sich Regus bereits in Verhandlung mit weiteren Franchise-Partnern über bis zu 30 neue Standorte. Diese sollen unter anderem in Hessen, Sachsen und Sachsen-Anhalt liegen. Doch auch in Bayern wären weitere Standorte verfügbar: Beispielsweise in Rosenheim, Passau oder Würzburg.

Über Regus

Regus ist einer der weltweit größten Anbieter von möglichst flexiblen Bürolösungen. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von über 3.000 Business Centern in mehr als 1.000 Städten, international verteilt auf über 100 Länder. Regus wurde 1989 in Brüssel gegründet und hat seinen Hauptsitz in Luxemburg. Das Unternehmen ist an der London Stock Exchange gelistet.

nach oben