B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Handwerk startet Nachwuchskampagne mit neuem TV-Spot
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Handwerkskammer für Schwaben

Handwerk startet Nachwuchskampagne mit neuem TV-Spot

 Das deutsche Handwerk geht bei der Suche nach Lehrlingen neue Wege. Foto: Paul-Georg Meister/pixelio.de

Das Handwerk geht offensiv gegen den Lehrlingsmangel vor: Mit einem eigens produzierten TV-Spot werben die deutschen Handwerkskammern um Auszubildende. Der Werbefilm wurde erstmalig am 23. August während der ARD-Sportschau ausgestrahlt. 

von Christine Weigl, Online-Redaktion

Das deutsche Handwerk sucht motivierten Nachwuchs für seine Betriebe. Am 23. August um 19:25 Uhr, während der ARD-Sportschau zum Start der Fußball-Bundesligasaison, ging ein neuer TV-Spot „on air“. Dies ist der Auftakt für die Fortsetzung der bundesweiten Imagekampagne. Die Schulabgänger aller Schulformen sowie Studienaussteiger sollen als Lehrlinge für Handwerksberufe gewonnen werden. Die Botschaft ist dabei klar: „Die Welt war noch nie so unfertig. Pack mit an!“ Die Kampagne stellt die unterschiedlichen Berufsfelder des Handwerks in das Blickfeld junger Menschen und zeigt ihnen die vielen Entfaltungs- und Karrieremöglichkeiten in einem Handwerksberuf auf. Die konkreten Chancen für Jugendliche stehen im Fokus, sie werden eingeladen, direkt mitzumachen und Teil des Handwerks zu werden.

Handwerk kämpft gegen Lehrlingsmangel

Für Hans-Peter Rauch, Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, setzt die neue Nachwuchskampagne an einem für die Fachkräftesicherung wichtigen Punkt an: „Der demografische Wandel und die sinkenden Schulabgängerzahlen sind auch im Handwerk bereits deutlich spürbar. Deshalb wollen und müssen wir noch mehr junge Menschen für die Vielfalt des Handwerks begeistern und ihnen Perspektiven für den Einstieg in eine mit attraktiven Chancen verbundene Berufswelt aufzeigen.“ Hintergrundinformationen, Interviews und ein Making-of des Werbefilms finden sich auf der Homepage der Handwerkskammer Schwaben.

Internetangebot spricht junge Zielgruppe an

Im Mittelpunkt der Kampagne steht der neue TV-Spot, der in Berlin gedreht wurde. Ergänzt wird die Ansprache der jungen Zielgruppe über Internetkanäle: Neben einer Banner- und Bewegtbildkampagne steht die Website www.handwerk.de im Vordergrund. Hier können Schulabgänger und andere Berufseinsteiger, oder -umsteiger mit dem „Berufe-Checker“ nach dem für sie passenden Beruf suchen. Hier finden sich die entsprechenden Informationen zu mehr als 130 Handwerksberufen. Über das „Lehrstellen-Radar 2.0“ können sich die Besucher über offene Stellenangebote informieren.

Renommierte Kreativ-Agentur betreut Kampagne

Begleitet und getragen wird die Kampagne von den 53 Handwerkskammern sowie den Fachverbänden.  Die Imagekampagne des Handwerks wird über 2014 hinaus zunächst für fünf Jahre fortgesetzt. Verantwortlich für die neue Ausrichtung und Gestaltung ist die Berliner Kreativagentur Heimat. Heimat hat in den vergangenen Jahren mit vielfach ausgezeichneten Kampagnen, zum Beispiel für Hornbach oder für Audi, von sich reden gemacht.

Artikel zum gleichen Thema