B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Gersthofen fördert Energieberatung
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Gersthofen

Gersthofen fördert Energieberatung

Die Stadt Gersthofen unterstützt Bürger bei Energiespar-Maßnahmen. Foto: Fotolia.

Sind die eigenen vier Wände energieeffizient? Mit einer Wärmebildkamera kann man sich ein Bild von eventuellen Schwachstellen in der Dämmung eines Gebäudes machen. Die Stadt Gersthofen weiß, wie wichtig das Thema Energie ist.

Seit längerem widmet sich die Stadt Gersthofen dem Thema Energie. Die Stadt ist auch Mitglied der Regionalen Energieagentur Augsburg. Im Juli 2013 konnten die Bürger unabhängige Photovoltaik-Beratungen in Anspruch nehmen. Im Januar 2014 kommt die mobile Energieberatung der Regionalen Energieagentur Augsburg ins Rathaus Gersthofen.

Wärmebilder und Beratung werden bezuschusst

Doch neben diesen Möglichkeiten der Beratung will die Stadt Gersthofen ihre Bürger auch anderweitig in Sachen Energie unterstützen: Ab sofort werden Wärmebilder bezuschusst. Mit einer Wärmebildkamera können Schwachstellen in der Isolierung des Gebäudes erkannt werden. Bürger, die von ihrem Gebäude in Gersthofen ein Wärmebild erstellen wollen, erhalten von der Stadt Gersthofen einen Zuschuss von 25 Euro. Durch das bildgebende Verfahren erhält man Aufschluss über die energetische Situation eines Hauses. Wer für sein Gersthofer Objekt eine Fördermittelberatung in Anspruch nehmen will, erhält hierfür einen Zuschuss von 100 Euro.

Stadt Gersthofen unterstützt Bürger in puncto Energie

Für die beiden Zuschüsse muss jeweils nur ein formloser Antrag eingereicht werden. Er sollte die folgenden Angaben enthalten: Name und Anschrift des Antragstellers, Adresse des Gebäudes in Gersthofen, von dem das Wärmebild angefertigt wurde bzw. auf das sich die Fördermittelberatung bezieht, eine Kopie der Rechnung sowie die Bankverbindung zur Überweisung des Zuschusses. Den Antrag müssen Bürger an das Rathaus Gersthofen, z. Hd. Barbara Weishaupt, Rathausplatz 1, 86368 Gersthofen richten.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema