Gewinner des „display SUPERSTAR 2019“

Fluhr aus Fischach erhält Branchenpreis in Gold

Inhaber Gottfried M. Fluhr mit dem „display SUPERSTAR 2019“. Foto: Fluhr Displays e.K.
Bereits zum sechsten Mal erntete die Fluhr Displays e.K. aus Fischach den begehrten Branchenpreis „display SUPERSTAR award“. Das Unternehmen erhielt die renommierte Auszeichnung in der Kategorie „Kleinserie selbstdarstellend“ in Gold.

Im Rahmen der internationalen Fachmesse für visuelle Kommunikation viscom in Düsseldorf wurde das Unternehmen aus dem Landkreis Augsburg mit Gold prämiert. Der „display SUPERSTAR 2019“ gilt als Branchen-Oscar und zeichnet innovative POS-Entwicklungen des vorangegangenen Jahres aus. Der Award wurde Ende Januar in feierlichem Rahmen auf der Gala „Nacht der Sterne“ in Düsseldorf verliehen.

„Display wie ein kleines Haus gestaltet“

Zu den Gewinnern in der Kategorie „Kleinserie selbstdarstellend“ gehörte Fluhr Displays e.K. aus Fischach. Das Unternehmen überzeugte mit einem speziell entwickelten Display für Balkongeländer. Für die RAG GmbH –Hersteller von französischen Balkonen, Geländer und Brüstungen aus Stahl und Edelstahl – schuf Fluhr ein kompaktes Display zur Auswahl der Geländer in Bemusterungshäusern. „Wir haben das Display wie ein kleines Haus gestaltet. Das wirkt auf Kunden sehr sympathisch. Gleichzeitig war uns eine einfache Bedienbarkeit wichtig“, so Inhaber Gottfried M. Fluhr zum prämierten Produkt.

Sechs einzeln ausziehbaren Schiebeeinheiten hat das Display. Damit werden Geländer-Modelle präsentiert, um einen möglichst realistischen Eindruck von Optik, Haptik und Brüstungshöhe der gezeigten Typen zu geben. Das Display besteht aus Metall. Zum Mitnehmen stecken Prospekte in vier Prospektfächern in der Dachfläche des Displays und wirken wie kleine Schornsteine. Das Display ist zerlegbar und hat Europaletten-Maß.

Mehr über die Fluhr Displays e.K.

1947 begann in Fischach bei Augsburg die Unternehmensgeschichte von Fluhr Displays – mit der Herstellung von Lampenschirmgestellen und Matratzenfedern aus Draht. Das Familienunternehmen wird heute in dritter Generation von Gottfried M. Fluhr geführt. Fluhr ist ein renommierter Hersteller von Verkaufsdisplays. Dank der jüngsten SUPERSTAR-Auszeichnung in Düsseldorf verfügt das Fischacher Unternehmen jetzt über insgesamt sechs Exemplare des renommierten Preises. Fluhr erhielt den Branchen-Oscar zweimal in Gold, einmal in Silber und dreimal in Bronze.

Gewinner des „display SUPERSTAR 2019“

Fluhr aus Fischach erhält Branchenpreis in Gold

Inhaber Gottfried M. Fluhr mit dem „display SUPERSTAR 2019“. Foto: Fluhr Displays e.K.
Bereits zum sechsten Mal erntete die Fluhr Displays e.K. aus Fischach den begehrten Branchenpreis „display SUPERSTAR award“. Das Unternehmen erhielt die renommierte Auszeichnung in der Kategorie „Kleinserie selbstdarstellend“ in Gold.

Im Rahmen der internationalen Fachmesse für visuelle Kommunikation viscom in Düsseldorf wurde das Unternehmen aus dem Landkreis Augsburg mit Gold prämiert. Der „display SUPERSTAR 2019“ gilt als Branchen-Oscar und zeichnet innovative POS-Entwicklungen des vorangegangenen Jahres aus. Der Award wurde Ende Januar in feierlichem Rahmen auf der Gala „Nacht der Sterne“ in Düsseldorf verliehen.

„Display wie ein kleines Haus gestaltet“

Zu den Gewinnern in der Kategorie „Kleinserie selbstdarstellend“ gehörte Fluhr Displays e.K. aus Fischach. Das Unternehmen überzeugte mit einem speziell entwickelten Display für Balkongeländer. Für die RAG GmbH –Hersteller von französischen Balkonen, Geländer und Brüstungen aus Stahl und Edelstahl – schuf Fluhr ein kompaktes Display zur Auswahl der Geländer in Bemusterungshäusern. „Wir haben das Display wie ein kleines Haus gestaltet. Das wirkt auf Kunden sehr sympathisch. Gleichzeitig war uns eine einfache Bedienbarkeit wichtig“, so Inhaber Gottfried M. Fluhr zum prämierten Produkt.

Sechs einzeln ausziehbaren Schiebeeinheiten hat das Display. Damit werden Geländer-Modelle präsentiert, um einen möglichst realistischen Eindruck von Optik, Haptik und Brüstungshöhe der gezeigten Typen zu geben. Das Display besteht aus Metall. Zum Mitnehmen stecken Prospekte in vier Prospektfächern in der Dachfläche des Displays und wirken wie kleine Schornsteine. Das Display ist zerlegbar und hat Europaletten-Maß.

Mehr über die Fluhr Displays e.K.

1947 begann in Fischach bei Augsburg die Unternehmensgeschichte von Fluhr Displays – mit der Herstellung von Lampenschirmgestellen und Matratzenfedern aus Draht. Das Familienunternehmen wird heute in dritter Generation von Gottfried M. Fluhr geführt. Fluhr ist ein renommierter Hersteller von Verkaufsdisplays. Dank der jüngsten SUPERSTAR-Auszeichnung in Düsseldorf verfügt das Fischacher Unternehmen jetzt über insgesamt sechs Exemplare des renommierten Preises. Fluhr erhielt den Branchen-Oscar zweimal in Gold, einmal in Silber und dreimal in Bronze.

nach oben