B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Ein großes Geschenk für krebskranke Kinder
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Klinikum Augsburg

Ein großes Geschenk für krebskranke Kinder

 Die KlinikClowns sollen von nun an jeden Donnerstag Kinderaugen zum Strahlen bringen. Foto: Klinikum Augsburg

Krebskranke Kinder im Klinikum Augsburg dürfen sich die Besuche der KlinikClowns auf der Onkologie freuen. Die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg - LICHTBLICKE e.V. finanziert die Auftritte. Jeden Donnerstag besuchen nun zwei professionelle Clowns die Station und lassen die Kinder den tristen Klinikalltag für kurze Zeit vergessen.

Die Elterninitiative krebskranker Kinder –LICHTBLICKE e.V.engagiert sich vielfältig für die Onkologie am Schwäbischen Kinderkrebszentrum. Jetzt macht sie den kleinen und jugendlichen Patienten ein besonderes Geschenk: LICHTBLICK e.V. hat die Finanzierung der wöchentlichen Besuchstage der KlinikClowns seit Oktober 2011 für insgesamt vier Jahre übernommen. Thomas Kleist überbracht die gute Nachricht vergangen Donnerstag zusammen mit Elisabeth Makepeace, der Vorsitzenden von KlinikClowns e.V. , die „Clownvisite“ mit „Fräulein Dr. Lilo Musi“ und Clownkollegin „Dr. Belladona“. Die Nachricht sorgte bei den Kindern auf der Station für große Freude.  

Den Klinikalltag vergessen

Seit 2005 besuchen jeden Donnerstag zwei professionelle Clowns vom Verein KlinikClowns e.V. die Station und zaubern ein Lachen in die Gesichter der Patienten. Das Spiel mit den KlinikClowns bringt den schwerkranken Kindern Fröhlichkeit und Ablenkung von den Belastungen ihres Krankenhausaufenthaltes. Es gibt ihnen die Möglichkeit zu entspannen und neue Energie zu entwickeln, die ihren Gesundheitszustand stärkt und positiv beeinflusst. „Mit dieser Aktion möchten wir den Kindern die Möglichkeit bieten, den Klinikalltag für kurze Zeit hinter sich zu lassen, denn Lachen ist ja bekanntlich die beste Medizin“, erklärte Thomas Kleist die Motivation der Elterninitiative für die Unterstützung der „Clownvisiten“.

Weiter Informationen unter www.klinikum-augsburg.de.