KUKA Roboter GmbH

Ein bisschen KUKA im Airbus

KUKA Roboter liefer zwei Transportfahrzeuge an Airbus, Foto: KUKA Roboter GmbH

Hoch hinaus mit Airbus. KUKA Roboter darf sich über einen Auftrag von Airbus freuen. Bei dem Auftrag handelt es sich um die Auslieferung zweier Transportfahrzeuge im Wert von über einer Millionen Euro.

Airbus in Deutschland hat bei der KUKA Roboter GmbH zwei omniMove Transportfahrzeuge im Wert von über eine Millionen Euro in Auftrag gegeben. Diese sollen ab November im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder zum Einsatz kommen. Die beiden KUKA Fahrzeuge werden bei Airbus verschiedene Montagevorrichtungen und Arbeitsbühnen innerhalb der A380 Rumpfmontage bewegen. Für die beiden Transportfahrzeuge von KUKA Roboter hat sich Airbus wegen der uneingeschränkte Manövrierbarkeit in alle Richtungen und einer sehr hohe Positioniergenauigkeit entschieden.

KUKA ist bei Airbus bereits länger vertreten

Bereits seit 2005 setzt Airbus die Fahrzeuge von KUKA Roboter in Hamburg ein. Um genau zu sein sind es 12 Stück. Auch in vielen anderen Airbus-Werken sind die KUKA Transportfahrzeuge im Einsatz. Mit dem neuen Auftrag unterstreicht Airbus das Vertrauen in das Know-how von KUKA.

Über die KUKA Roboter Gruppe

Die KUKA Roboter GmbH hat ihren Hauptsitz in Augsburg. Als Unternehmen der KUKA Aktiengesellschaft gilt die KUKA Roboter GmbH als einer der weltweit führenden Anbieter von Industrierobotern. Die Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung und Produktion sowie im Vertrieb von Industrierobotern, Steuerungen und Software. KUKA Roboter ist nicht nur Marktführer in Deutschland sondern auch in Europa. Aber auch auf dem weltweiten Markt muss sich KUKA Roboter nicht verstecken. Hier liegt das Unternehmen an dritter Stelle. Die KUKA Roboter GmbH beschäftigt weltweit etwa 2750 Mitarbeiter. In 2011 wurde ein Umsatz von 616,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen ist mit 25 Tochterunternehmen in den wichtigsten Märkten in Europa, Amerika und Asien vertreten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
KUKA Roboter GmbH

Ein bisschen KUKA im Airbus

KUKA Roboter liefer zwei Transportfahrzeuge an Airbus, Foto: KUKA Roboter GmbH

Hoch hinaus mit Airbus. KUKA Roboter darf sich über einen Auftrag von Airbus freuen. Bei dem Auftrag handelt es sich um die Auslieferung zweier Transportfahrzeuge im Wert von über einer Millionen Euro.

Airbus in Deutschland hat bei der KUKA Roboter GmbH zwei omniMove Transportfahrzeuge im Wert von über eine Millionen Euro in Auftrag gegeben. Diese sollen ab November im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder zum Einsatz kommen. Die beiden KUKA Fahrzeuge werden bei Airbus verschiedene Montagevorrichtungen und Arbeitsbühnen innerhalb der A380 Rumpfmontage bewegen. Für die beiden Transportfahrzeuge von KUKA Roboter hat sich Airbus wegen der uneingeschränkte Manövrierbarkeit in alle Richtungen und einer sehr hohe Positioniergenauigkeit entschieden.

KUKA ist bei Airbus bereits länger vertreten

Bereits seit 2005 setzt Airbus die Fahrzeuge von KUKA Roboter in Hamburg ein. Um genau zu sein sind es 12 Stück. Auch in vielen anderen Airbus-Werken sind die KUKA Transportfahrzeuge im Einsatz. Mit dem neuen Auftrag unterstreicht Airbus das Vertrauen in das Know-how von KUKA.

Über die KUKA Roboter Gruppe

Die KUKA Roboter GmbH hat ihren Hauptsitz in Augsburg. Als Unternehmen der KUKA Aktiengesellschaft gilt die KUKA Roboter GmbH als einer der weltweit führenden Anbieter von Industrierobotern. Die Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung und Produktion sowie im Vertrieb von Industrierobotern, Steuerungen und Software. KUKA Roboter ist nicht nur Marktführer in Deutschland sondern auch in Europa. Aber auch auf dem weltweiten Markt muss sich KUKA Roboter nicht verstecken. Hier liegt das Unternehmen an dritter Stelle. Die KUKA Roboter GmbH beschäftigt weltweit etwa 2750 Mitarbeiter. In 2011 wurde ein Umsatz von 616,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen ist mit 25 Tochterunternehmen in den wichtigsten Märkten in Europa, Amerika und Asien vertreten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben