B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Augsburger Messe stellt sich neu auf
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Corona-Pandemie

Augsburger Messe stellt sich neu auf

 Lorenz A. Rau (2)
Lorenz A. Rau, Geschäftsführer Messe Augsburg. Foto: Messe Augsburg / Fotograf: Siegfried Kerpf

Die Messe Augsburg will sich mit einer Neuausrichtung der Unternehmensstrategie fit für die Zeit nach der Pandemie machen. Mit einem Maßnahmenprogramm sollen strukturelle Schwachstellen behoben werden.

Seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020 hat sich die Transformation des Messewesens massiv beschleunigt und „erforderte eine unmittelbare Reaktion in Form von fundamentalen strategischen, operativen und organisatorischen Anpassungen“. So äußert sich die Messe Augsburg am Freitag in einer Pressemitteilung.


Messe Augsburg schaut optimistisch in die Zukunft
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der bisherige Status Quo müsse selbstkritisch hinterfragt werden, um den sich geänderten Rahmenbedingungen Rechnung zu tragen. Neue Kundenbedürfnisse und Marktgegebenheiten erfordern „eine inhaltliche Neuausrichtung und Zielsetzung für die kommenden Jahre“. Mit einem grundlegenden Strategieentwicklungsprozess habe die Messe Augsburg die Grundpfeiler gelegt und sie schaue deswegen optimistisch auf die Zeit nach der Pandemie.

„Die Messe Augsburg reagiert mit ihrer strategischen Neuausrichtung offensiv auf den pandemiebedingten Wandel und geht einen weiteren wichtigen Entwicklungsschritt Richtung Zukunft. Für Augsburg ist das sehr kundenorientierte Maßnahmenprogramm ein Gewinn, der unseren Wirtschaftsstandort stärkt und einmal mehr die Bedeutung der Messe auf die positive Entwicklung unserer Stadt und der Region zeigt“, äußert sich Eva Weber, Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg, zur Neuausrichtung der Unternehmensstrategie.


Das umfasst die „WIR-Strategie 2030“

Die „WIR-Strategie 2030“ umfasse vielfältige Maßnahmen zur (Neu-)Gestaltung der Messe Augsburg der Zukunft. Der Fokus soll dabei vor allem auf einem „maximal kundenorientierten“ Dienstleistungsangebot, der Schärfung und dem Ausbau des Veranstaltungsportfolios sowie der Qualifizierung vorhandener Flächen liegen.

Die Augsburger Messe- und Veranstaltungsgesellschaft plant den Ausbau des Service- und Dienstleistungsangebots. Direkte und kurze Wege sowie die Bereitschaft für jeden Kunden individuelle Lösungen zu entwickeln sollen nach der Pandemie für einen größeren Kundennutzen sorgen. Möglich werde dies auch durch die zukünftig noch größere Unterstützung der bestehenden und neuer Servicepartner mit innovativen Lösungen und Leistungen für Messen und Events aller Art.


Messe Augsburg will regionale Vernetzung stärken 
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Als „kommunales Familienunternehmen“ inmitten eines attraktiven Einzugsgebietes mit hoher Kaufkraft mit führenden Unternehmen und starken Wissenszentren sehe es die Messe Augsburg zukünftig noch stärker als ihre Aufgabe an, die regionale Verbindung und Vernetzung zu stärken. Zentral im Süden Deutschlands gelegen soll die Messe Augsburg zukünftig Plattform der Kommunikation und des Handelns der regionalen Hidden Champions sein und damit eine noch klarere Positionierung auch in ihrer Kommunikation erhalten. Die bisherigen Erfolge mit neuen Messeformaten in Marktnischen sollen dabei als Blaupause für die Weiterentwicklung des Messeportfolios dienen und bestehende Netzwerkpartner weiterhin intensiv eingebunden werden.

Die Messe Augsburg sehe sich als Heimat für Ideen und Innovationen, denen mit passgenauen Veranstaltungen der Raum für Wachstum geboten wird. Besonders kleine und mittlere sowie hoch innovative Industrien stehen im Mittelpunkt der Pläne für Veranstaltungen. „Diese sollen bei allen Beteiligten mit persönlichen Erfahrungen und Begegnungen für eine nachhaltige Begeisterung sorgen, weil Messen, seien sie physisch oder hybrid immer ein Ort des Austausches und der individuellen Erlebnisse sind“, heißt es weiter. Neue Partnerschaften und Bündnisse über den Süden Deutschlands hinaus sollen ein wichtiger Bestandteil der geplanten Portfolioentwicklung und Unternehmensausrichtung sein, jedoch auch tiefgreifende strukturelle Anpassungen im Unternehmen selbst.

Archivbild. Die Messe Augsburg von außen. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN


Neuinvestitionen geplant

Die Messe Augsburg plant auch Neuinvestitionen. Geplant sei unter anderem digitale Einlass- und Infosystemen zu etablieren sowie die Geländeinfrastruktur zu modernisieren. Die neue Messehalle 2 mit über 8.000 Quadratmeter multifunktionaler Hallenfläche wurde noch vor Pandemiebeginn im Zuge des Modernisierungsprogramms fertiggestellt und sorge für mehr Flexibilität auf dem inzwischen rund 48.000 Quadratmeter großen Augsburger Messegelände.

Lorenz A. Rau, Geschäftsführer der Messe Augsburg, fasst zusammen: „Die strategische Neuausrichtung der Messe Augsburg ist zentraler Erfolgsfaktor für die Weiterentwicklung unserer Messegesellschaft in Augsburg. Mitten in der Krise ist es uns in nur wenigen Monaten gelungen, einen umfassenden Transformationsprozess mit starken Potenzialfeldern aufzusetzen, welcher helfen wird nach der Pandemie schnell wieder auf den Wachstumspfad zu gelangen und unsere Funktion als Treiber der heimischen Wirtschaft noch bewusster zu erfüllen.“ 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform