B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Augsburger City-Preis 2011 geht an das Gesamtensemble Annahof
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
City Initiative Augsburg e.V.

Augsburger City-Preis 2011 geht an das Gesamtensemble Annahof

Am 24.10.2011 wurde im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses feierlich der CIA-City-Preis 2011 verliehen. Der Gewinner war das Gesamtensemble Annahof und damit die Evangelisch-Lutherische Gesamt-Kirchengemeinde Augsburg.

Der Preis geht zweckgebunden an den Förderverein St. Anna Augsburg e. V. Gestiftet wurde der mit € 5.000 dotierte Preis von der Allianz General-Vertretung Thomas Schrank. Der Preisträger wurde einstimmig von der City-Preis-Jury gewählt. Zu den Jury-Mitgliedern zählten unter anderem der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg Dr. Kurt Gribl, Thomas Schrank von der Allianz Generalvertretung, Florian Möckel, Vorstand des Marketing-Clubs Augsburg, der erste Vorsitzende der City Initiative Augsburg e.V., Christoph Sieber und zwei weitere Vorstände der CIA sowie der Geschäftsführer der CIA, Heinz Stinglwagner.

Die Begründung der Jury

Das Gesamtensemble Annahof mit dem Anna-Punkt, dem Anna-Café, dem Evangelischen Forum Annahof, der Anna Kirche und dem Anna-Parkhaus stellt eine Bereicherung der Augsburger Innenstadt dar. Weltliches und kirchliches Leben treffen hier in einer Art und Weise aufeinander, wie man es sonst nirgends erlebt. Ein städtebauliches Highlight, eine Begegnungs-Stätte, ein Kommunikations-Ort allererster Güte und gleichzeitig ein Ruhepol im Herzen der Innenstadt Augsburg wurden hier geschaffen. Visionen wurden dort verwirklicht und sowohl durch unglaubliches ehrenamtliches Engagement, als auch durch viel Herzlichkeit und Liebe zur Sache umgesetzt und stetig weiterentwickelt.

Zur Förderung der Attraktivität der Augsburger Innenstadt

Die feierliche Verleihung fand am 24. Oktober 2011 um 19:00 Uhr im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses in Anwesenheit des Oberbürgermeisters Dr. Kurt Gribl und des Preisträgers statt. Der Augsburger City-Preis wird in Zusammenarbeit der CIA mit der Stadt Augsburg vergeben. Damit werden besondere Leistungen gewürdigt, welche in beispielhafter und herausragender Weise die Attraktivität der Augsburger City erhöhen. Mit dieser Auszeichnung sollen künftig auch weitere Bürgerinnen und Bürger animiert werden, sich für ihre Stadt zu engagieren. Entsprechend den Richtlinien des Augsburger City-Preises liegt es im Interesse der CIA und des Preis-Stifters, dass der Preis wiederum einem Projekt zugeführt wird, welches der Erhöhung der Attraktivität der Augsburger City dient.

Weitere Informationen zum City-Preis unter www.cia-augsburg.de