B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
JVA Aichach
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
JVA Aichach

JVA Aichach

Der Freistaat Bayern investiert in die Justizvollzugsanstalt (JVA) Aichach. 18,24 Millionen Euro werden in den Bau eines Versorgungs-Zentrums innerhalb der Gefängnismauern der JVA fließen.

Im Frühjahr 2012 soll mit dem Bau des neuen Versorgungs-Zentrums der JVA Aichach begonnen werden. In dem Gebäude werden eine Küche, eine Bäckerei und eine Wäscherei untergebracht sein, so berichtet die Augsburger Allgemeine online. Das Versorgungs-Zentrum ist auch bitter nötig, findet die JVA Aichach: „Wir sind längst an unsere Kapazitätsgrenze gestoßen. Die Einrichtung entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen“, fasst JVA-Chef Konrad Meier gegenüber der AZ zusammen.

Neubau des Versorgungs-Zentrums der JVA Aichach ist dringend notwendig

Der Bau eines neuen Versorgungs-Zentrums der JVA Aichach ist auch aufgrund des Neubaus der Justizvollzugsanstalt in Gablingen unumgänglich. Die Wäscherei und Bäckerei der JVA Aichach soll in Zukunft die Justizvollzugsanstalt in Gablingen mitversorgen. Mit der momentanen Austattung der JVA Aichach ist dies unmöglich.

JVA Aichach beginnt mit den Vorbereitungen für den Neubau des Versorgungs-Zentrums

In der JVA Aichach gehen mittlerweile die Vorbereitungen auf den Neubau los. Auf dem Areal des geplanten Versorgungs-Zentrums steht momentan noch eine Halle. In dieser bearbeiten  Gefangene Ware von auswärtigen Unternehmen, so berichtet die AZ. Die dort beschäftigten Gefangenen werden nun in eine andere Halle der JVA Aichach umziehen. Dann kann die Halle abgerissen werden. Was mit dem aktuellen Versorgungs-Gebäude geschehen soll, ist bis jetzt noch nicht geklärt. Die JVA Aichach hat angedacht, dort die sozialtherapeutische Abteilung unterzubringen.

Versorgungs-Zentrum der JVA Aichach soll 2012 in Betrieb genommen werden

Gleichzeitig trifft auch das Staatliche Bauamt Augsburg die notwendigen Voraussetzungen. Im Winter sollen die Aushub- und Erdarbeiten ausgeschrieben werden. Insgesamt ist geplant, dass die Bauarbeiten 2 Jahre andauern werden. Bis 2014 soll also das neue Versorgungs-Zentrum der JVA Aichach stehen. Im Jahr darauf wird dann die neue Justizvollzugsanstalt in Gablingen eröffnet, das durch das Versorgungs-Zentrum der JVA Aichach versorgt werden soll.