Offizieller Lieferant

Friedberger Restaurant beliefert die Bayerische Staatskanzlei

Florian Egger mit seinem Team in der Münchner Residenz. Foto: Bayerische Staatskanzlei
Seit Jahresbeginn ist der Friedberger Cateringlieferant Golden Amber offiziell bei der Bayerischen Staatskanzlei als Lieferant gelistet. Das Restaurant konnte seinen Kundenkreis nach München erweitern.

Als Lieferant der Bayerischen Staatskanzlei begleitet das Restaurant Tagungen, Sitzungen und Veranstaltungen mit Speisen und Getränken sowie Geschirr, Mobiliar und passender Dekoration. Erst kürzlich führte das Team des Golden Amber im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz das traditionelle „Women’s Breakfast 2017/ 2018“ im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz durch. Europaministerin Dr. Beate Merk hatte Mitte Februar zu dem Frühstück eingeladen.

„Die Bayerische Staatskanzlei ist eine ganz besondere Referenz“

„Wir sind sehr stolz, nun auch in München Fuß gefasst zu haben“, sagt Florian Egger, Leiter des Golden Amber in Friedberg. „Die Bayerische Staatskanzlei ist eine ganz besondere Referenz, wo wir mit unserer Qualität und Professionalität punkten konnten. Die hohen Sicherheitsauflagen, die hier zu erfüllen sind, stellen eine Herausforderung für unser vergleichsweise kleines Team dar, spornen uns aber gleichzeitig zu Höchstleistungen an.“

Unternehmen in direkter Nachbarschaft

Neben den beiden kleineren Standbeinen Catering und Eventlocation setzt das Restaurant außerdem auf Kundschaft aus der direkten Nachbarschaft. Das Golden Amber ist im Friedberger Business Park nahe zahlreicher Unternehmen angesiedelt. Das Restaurant umfasst eine Fläche von 600 Quadratmetern. Diese werden von elf Festangestellten Mitarbeitern, drei Auszubildenden und zahlreichen flexiblen Aushilfskräften bewirtet. Neben Vernissagen, Familienfesten, Hochzeiten und Weihnachtsfeiern werden dort regelmäßig Vortragsreihen und Business-Events veranstaltet. Je nach Bestuhlung finden in den Räumen bis zu 280 Gäste Platz.

Über Golden Amber

Das Restaurant Golden Amber gehört zur Weidner Gruppe und wurde im November 2011 im Business Park Friedberg eröffnet. Neben dem Restaurantbetrieb morgens und mittags unterhält das Golden Amber insgesamt vier Tagungsräume unterschiedlicher Größe in denen Konferenzen abgehalten werden können. Die weiteren Räumlichkeiten stehen nachmittags und abends für Veranstaltungen zur Verfügung. Darüber hinaus betreibt das Restaurant – wie auch im Fall der Bayerischen Staatskanzlei – Cateringleistungen außer Haus.

Offizieller Lieferant

Friedberger Restaurant beliefert die Bayerische Staatskanzlei

Florian Egger mit seinem Team in der Münchner Residenz. Foto: Bayerische Staatskanzlei
Seit Jahresbeginn ist der Friedberger Cateringlieferant Golden Amber offiziell bei der Bayerischen Staatskanzlei als Lieferant gelistet. Das Restaurant konnte seinen Kundenkreis nach München erweitern.

Als Lieferant der Bayerischen Staatskanzlei begleitet das Restaurant Tagungen, Sitzungen und Veranstaltungen mit Speisen und Getränken sowie Geschirr, Mobiliar und passender Dekoration. Erst kürzlich führte das Team des Golden Amber im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz das traditionelle „Women’s Breakfast 2017/ 2018“ im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz durch. Europaministerin Dr. Beate Merk hatte Mitte Februar zu dem Frühstück eingeladen.

„Die Bayerische Staatskanzlei ist eine ganz besondere Referenz“

„Wir sind sehr stolz, nun auch in München Fuß gefasst zu haben“, sagt Florian Egger, Leiter des Golden Amber in Friedberg. „Die Bayerische Staatskanzlei ist eine ganz besondere Referenz, wo wir mit unserer Qualität und Professionalität punkten konnten. Die hohen Sicherheitsauflagen, die hier zu erfüllen sind, stellen eine Herausforderung für unser vergleichsweise kleines Team dar, spornen uns aber gleichzeitig zu Höchstleistungen an.“

Unternehmen in direkter Nachbarschaft

Neben den beiden kleineren Standbeinen Catering und Eventlocation setzt das Restaurant außerdem auf Kundschaft aus der direkten Nachbarschaft. Das Golden Amber ist im Friedberger Business Park nahe zahlreicher Unternehmen angesiedelt. Das Restaurant umfasst eine Fläche von 600 Quadratmetern. Diese werden von elf Festangestellten Mitarbeitern, drei Auszubildenden und zahlreichen flexiblen Aushilfskräften bewirtet. Neben Vernissagen, Familienfesten, Hochzeiten und Weihnachtsfeiern werden dort regelmäßig Vortragsreihen und Business-Events veranstaltet. Je nach Bestuhlung finden in den Räumen bis zu 280 Gäste Platz.

Über Golden Amber

Das Restaurant Golden Amber gehört zur Weidner Gruppe und wurde im November 2011 im Business Park Friedberg eröffnet. Neben dem Restaurantbetrieb morgens und mittags unterhält das Golden Amber insgesamt vier Tagungsräume unterschiedlicher Größe in denen Konferenzen abgehalten werden können. Die weiteren Räumlichkeiten stehen nachmittags und abends für Veranstaltungen zur Verfügung. Darüber hinaus betreibt das Restaurant – wie auch im Fall der Bayerischen Staatskanzlei – Cateringleistungen außer Haus.

nach oben