Gründung und WiMa-Kongress

Universität Ulm feiert 2017 gleich mehrere Jubiläen

Impressionen vom WiMA-Kongress 2016. Foto: Studium & Praxis e.V
Im Jubiläumsjahr der Universität Ulm reiht sich eine Feierlichkeit an die nächste. So feiert die Uni 2017 nicht nur ihr 50-jähriges Bestehen, sondern auch die 20. Auflage des WiMa-Kongress an der Universität Ulm und den Festakt für 30 Jahre Studium & Praxis e.V.

Die Kontaktbörse WiMa-Kongress bringt Studierende mit Firmen zusammen und unterstützt beim Berufseinstieg sowie bei der Vermittlung von Praktika und Abschlussarbeiten. Der WiMa-Kongress findet am Samstag, den 11. November, um 10 Uhr im Forum der Universität Ulm statt.  

Zahlreiche Unternehmen präsentieren sich

„Hier präsentieren sich – von der ‚Allianz‘ bis zu ‚Willis Towers Watson‘ oder ‚zeb‘ – über 40 namhafte Unternehmen aus der Banken- und Versicherungsbranche sowie Wirtschaftsprüfer, Finanzunternehmen sowie IT- und Unternehmensberatungen“, erklärt der erste Vorsitzende von Studium und Praxis e.V. (S&P) Jörn Dietrich. Der Masterstudent für Wirtschaftsmathematik gehört mit fünf weiteren S&P-Vorstandsmitgliedern zum Kernteam, das die Kontaktbörse ehrenamtlich organisiert.

Bewerbungsgespräche vor Ort

An einer ‚Jobwall‘ können sich angehende Absolventen und Studierende über aktuelle Stellenangebote und Praktika informieren. Vor Ort sind bereits Bewerbungsgespräche möglich. Zur Vorbereitung wurde ein Online-Bewerbungsportal eingerichtet. Außerdem sind Seminare und Fachvorträge vorgesehen. Professoren der Fakultät sowie Experten aus Industrie und Forschung bieten Fachvorträge zur Finanzwirtschaft, zu den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht, zu den Aktuarwissenschaften, der Finanzwissenschaften oder der Biometrie. Außerdem gibt es eine Absolventenlounge für Alumni des Vereins sowie einen Festakt anlässlich des 30-jährigen Bestehens von Studium & Praxis e.V. „Der Verein richtet nicht nur den WiMa-Kongress aus, sondern ist auch Träger eines speziellen Mentoring-Programms für Studierende der Wirtschaftsmathematik“, erklärt die WiMa-Masterstudentin und zweite Vorsitzende Katrin Ruess.

Feierlicher Festakt

Beim Festakt wird die Gründungsvorsitzende von Studium & Praxis e.V., Dr. Margret Klinkhammer, für ihre Verdienste um die Universität mit der Universitätsmedaille geehrt. Die Personaltrainerin, die Führungskräfte in Unternehmen coacht, hat unter anderem das Ulmer Mentorenprogramm für die Wirtschaftsmathematiker aufgebaut. Zudem ist die Universität Ulm auch als Mitglied im Fakultätsbeirat Wirtschaft bis heute verbunden. Übergeben wird ihr die Medaille von der Vizepräsidentin für Lehre und Internationales, Professorin Irene Bouw, im Namen des Senats. Ein weiteres Gründungsmitglied des Vereins, Professor Ulrich Holzbaur, hält im Anschluss den Festvortrag.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben