Nächster Standort bereits in Planung

Dehner expandiert in Österreich

Die feierliche Eröffnung des elften Dehner-Garten-Centers in Österreich. Foto: Dehner/Doris Wild
Das Blumenland Brugger in Wals-Siezenheim bei Salzburg war auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Mit der Garten-Center-Gruppe Dehner aus Rain am Lech wurde die Familie Brugger schließlich fündig. Damit baut Dehner seine Präsenz in Österreich weiter aus.

Dehner hat den Gartenbetrieb bereits im vergangenen Jahr übernommen. Erst kürzlich wurde nun die Eröffnung des Garten-Centers gefeiert. Der Neubau im Gewächshausstil ist in nur siebenmonatiger Bauzeit entstanden. Insgesamt 34 Mitarbeiter sind in dem rund 3.500 Quadratmeter großen Markt tätig.

Dehner führt bekanntes Garten-Center weiter

„Österreich ist ein attraktiver Markt, in dem wir unsere Präsenz konsequent ausbauen werden“, so Bernhard Hönig, Chief Sales Officer Dehner. „Mit dem neuen Standort in Wals-Siezenheim führen wir ein weit über die Grenzen der Region hinaus bekanntes Garten-Center weiter, an dessen bisherigen Erfolg wir mit unserem einzigartigen Erlebnis-Shopping-Konzept anknüpfen möchten. Dank der guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Matthias Brugger, den örtlichen Behörden und Subunternehmen ist es uns gelungen, den neuen Markt pünktlich zur Gartensaison zu eröffnen.“

„Weitere Neueröffnung in Wiener Neustadt geplant“

Dehner ist seit 1996 in Österreich präsent und betreibt neben Wals-Siezenheim zehn Märkte in Österreich – in Linz, Brunn am Gebirge, Hohenems, Graz, Klagenfurt, St. Pölten, Völs, Wels und zwei Filialen in Wien. „Noch in diesem Jahr ist eine weitere Neueröffnung in Wiener Neustadt geplant“, ergänzt Hönig. Hier hat Dehner die Verkaufsflächen des ehemaligen OBI Baumarktes im Fachmarktzentrum Neustadt Nord übernommen. Insgesamt ist das Familienunternehmen in Deutschland und Österreich mit 122 Garten-Centern vertreten und beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter.

Über den neuen Markt in Wals-Siezenheim

Das dreischiffige Garten-Center mit einem Hauptschiff und zwei Seitenschiffen liegt im Westen der Landeshauptstadt Salzburg. Angesiedelt ist es im Gewerbegebiet Siezenheim in der Bayernstraße 4. Der Standort verfügt über eine Verkehrsanbindung an die A1 und damit über eine gute Infrastruktur. Außerdem ist der Markt mit über 190 Parkplätzen ausgestattet – inklusive zwei Ladesäulen für Elektro-PKW. Im Markt können sich die Kunden an drei digitalen Infopoints beraten lassen. Dort ist es möglich, auf den Online-Shop sowie den elektronischen Katalog zuzugreifen.

Das elfte Dehner-Garten-Center in Österreich. Foto: Dehner/Doris Wild
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben