B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
Mehr Geld vom Staat für „grünes Heizen“ mit Pellets
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Thema der Woche: ÖkoFEN Heiztechnik GmbH

Mehr Geld vom Staat für „grünes Heizen“ mit Pellets

 Dank der BAFA-Förderung erhalten Heizungssanierer für einen Pellet-Brennwertkessel bis zu 5.250 Euro. Bild: ÖkoFEN

Ab sofort gibt es noch mehr Geld vom Staat für „grünes Heizen“ mit Holzpellets. Seit April hat die Bundesregierung die Fördersätze für den Austausch einer alten Heizung deutlich aufgestockt: Bei Holzpelletkesseln wurde die Basisförderung in Bestandsgebäuden auf 3.000 Euro erhöht.

Wird auch ein Pufferspeicher eingebaut, steigt der Zuschuss sogar auf 3.500 Euro. Besonderen Rückenwind erfährt die innovative Pellet-Brennwerttechnik: Beim Heizungsaustausch in Kombination mit einem Pufferspeicher können sich Sanierer über eine Fördersumme von 5.250 Euro freuen.

Wer darüber hinaus einen Pellet-Brennwertkessel mit Solaranlage installieren möchte, dem winken Fördergelder von 7.750 Euro und mehr.

Effizienz wird belohnt und auch im Neubau wird die Pellet-Brennwertheizung mit  bis zu 3.500 Euro gefördert. Der Pelletheizungsshersteller ÖkoFEN aus der Nähe von Fischach informiert Interessierte gerne bei den Pellets-Infotagen 2015.

Diese finden jeden letzten Donnerstag im Monat als Infoabende von 18-20 Uhr und jeden zweiten Samstag im Monat, mit der Möglichkeit zur individuellen technischen Beratung, von 10-14 Uhr statt.

Die nächsten Termine in der ÖkoFEN Deutschlandzentrale, Schelmenlohe 2,
86866 Mickhausen:

  • Infoabende mit Vortrag: Donnerstag, 28.05. und 25.06. 18.00-20.00 Uhr
  • Individuelle technische Beratung: Samstag, 13.06. und 11.07. 10.00-14.00 Uhr

Nähere Infos unter www.oekofen.de oder per e-Mail an info(at)oekofen.de sowie Telefon 08204/2980-0.