B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
Themen  / 
Wolfgang Eitelbuss und Thomas Hauser als regionale Richtungsweiser
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gewinner des Tages

Wolfgang Eitelbuss und Thomas Hauser als regionale Richtungsweiser

Wolfgang Eitelbuss und Thomas Hauser wollen Trends für Bayerisch-Schwaben einordnen und in Geschäftspotenziale umwandeln. Foto:
Wolfgang Eitelbuss und Thomas Hauser wollen Trends für Bayerisch-Schwaben einordnen und in Geschäftspotenziale umwandeln. Foto: LINQ

LINQ soll die Schnittstelle zwischen weltweiten Entwicklungen und Unternehmen aus Bayerisch Schwaben werden. Doch nicht nur der Mittelstand wird davon profitieren. Der gesamte Standort kann sich dadurch gezielt auf die Zukunft ausrichten.

Das „Lindau Institut für qualitative Transformation“ will mit wissenschaftlicher Fundierung relevante Megatrends und deren Begleiterscheinungen identifizieren. Daraus wollen die Gründer, Wolfgang Eitelbuss und Thomas Hauser, wertvolle Erkenntnisse für Unternehmen, Regionen und Kommunen gewinnen. Gemeinsam mit diesem Klientenkreis sollen diese Resultate operativ und maßgeschneidert als Geschäftspotenziale genutzt werden. Dabei liegt der Fokus auch bewusst auf der Heimat wie Eitelbuss selbst bekräftigt: „Wir sind beide in unserer jeweiligen Region sehr verwurzelt und wollen dazu beitragen, dass Unternehmen und Institutionen hier noch besser werden.“

Wolfgang Eitelbuss ist Gründer und Inhaber der Eitelbuss Markenberatung in Lindau am Bodensee. Er hilft Stärken zu erkennen und Erfolgsstrategien zu entwickeln. Thomas Hauser ist geschäftsführender Gesellschafter der Thomas Hauser Management-Beratung in Augsburg und lehrt an zwei Hochschulen. Als Strategieberater legt er gerne den Grundstein für Erfolg, Werte, Wachstum und Wohlbefinden. Beide sind als Hauptleistungsträger von LINQ unabhängig und deshalb in jeder Situation ehrlich und klar. Mit ihrer Kompetenz, Erfahrung und Haltung wollen sie sich persönlich einbringen. Jeder Auftraggeber soll dadurch von Wahrheit, Mut und Stärke in der Sache profitieren.

Wolfgang Eitelbuss und Thomas Hauser, Sie beide nehmen sich einer wichtigen Funktion für unsere regionalen Wirtschaft an. Durch Ihren unabhängigen Blick auf die volatile und schnelllebige Geschäftswelt, können unsere Unternehmen sich auf notwendige Veränderungen fokussieren und sinnvolle Wege einschlagen. Damit kann sich Bayerisch-Schwaben zielgerichtet in eine Zukunft als moderner Standort entwickeln.

Deshalb sind Wolfgang Eitelbuss und Thomas Hauser die Gewinner des Tages.

Artikel zum gleichen Thema