B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
Themen  / 
Manuela und Marc Schumacher als Erhalter der Alten Posthalterei
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gewinner des Tages

Manuela und Marc Schumacher als Erhalter der Alten Posthalterei

Die Gastgeber der alten Posthalterei, Manuela und Marc Schumacher.
Die Gastgeber der alten Posthalterei, Manuela und Marc Schumacher. Foto: Alte Posthalterei

Das traditionsreiche Hotel und Restaurant in Zusmarshausen musste einen Insolvenzantrag stellen. Doch die Pächter geben nicht auf. Es ist noch nichts verloren.

Schon Napoleon und Marie Antoinette haben in der Alten Posthalterei genächtigt. Es ist also ein Haus mit langer Geschichte. Aber auch ein Haus, welches jetzt einen Insolvenzantrag stellen musste. Dennoch stecken die Pächter Manuela und Marc Schumacher nicht auf. Gemeinsam mit ihrem Insolvenzberater Constantin Graf Salm-Hoogstraeten prüfen die beiden jetzt, wie eine wirtschaftliche Sanierung möglich ist – der Betrieb bleibt unterdessen erhalten.

„Mein Mann und ich haben alles in das Romantik Hotel und das Heimatrestaurant investiert“, sagt Manuela Schumacher. „Zusammen mit unserem Team haben wir es geschafft, die schwere Zeit seit der Eröffnung im März 2020 durchzustehen, während der Hotels und Gastronomie mehrfach geschlossen bleiben mussten. Nun hat uns diese Krise aber leider doch noch eingeholt. Wir glauben trotzdem weiterhin an das Potential unseres Hotel- und Gastronomiekonzepts und werden alles dafür tun, auch diese schwere Zeit durchzustehen.“

Manuela und Marc Schumacher, Sie beide werden derzeit vor eine harte Prüfung gestellt. Sie haben so viel Mühe, Arbeit und Herzblut in Ihr Unternehmen gesteckt. Und all das hat nicht geholfen, Sie vor einem Insolvenzantrag zu bewahren. Aber das Spiel ist noch nicht zu Ende! Gemeinsam mit Constantin Graf Salm-Hoogstraeten haben Sie noch immer die Möglichkeit, Hotel und Restaurant zu retten. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass es gelingt, denn Ihr Durchhaltevermögen ist bemerkenswert – und ein Insolvenzantrag ist keine Niederlage.

Deshalb sind Manuela und Marc Schumacher die Gewinner des Tages.

Artikel zum gleichen Thema