B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
Themen  / 
Carina Morhardt und Samuel Högg als Organisatoren der Cleanup Aktion von Bayern-Fass
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gewinner des Tages

Carina Morhardt und Samuel Högg als Organisatoren der Cleanup Aktion von Bayern-Fass

Das Team der Bayern-Fass trotzt dem Regen und ist startklar für den Cleanup Day.
Das Team der Bayern-Fass trotzt dem Regen und ist startklar für den Cleanup Day. Foto: Daniela Riedlberger / Bayern-Fass

Zwei Auszubildende haben sich einem wichtigen Thema angenommen: Die Erde in einer Hauruck-Aktion von Müll zu befreien. Verstärkung erhielten sie von ihrem Team bei Bayern-Fass. Unternehmen haben auch eine ökologische Verantwortung.

In Aichach-Ecknach hat das Unternehmen Bayern-Fass seinen Sitz. Und genau hier startete das Unternehmen seinen Beitrag zum World Cleanup Day 2022. Genauer gesagt starteten die beiden Bayern-Fass-Azubis Carina Morhardt und Samuel Högg das Projekt und konnten ein 20-köpfiges Team organisieren, die innerhalb von zwei Stunden mehrere Müllsäcke mit liegengebliebenem Müll sammelten und anschließend umweltgerecht entsorgten. Damit wurde nicht nur das Industriegebiet gesäubert. Der World Cleanup Day setzt weltweit ein Zeichen gegen Umweltverschmutzung und soll die Menschen dazu motivieren, selbst aktiv zu werden.

„Das Thema geht uns alle an und jeder kann was tun. Mit dieser Aktion möchten wir Aufmerksamkeit erzeugen, ein Zeichen setzen und zum Nachdenken anregen“, erklären Carina Morhardt und Samuel Högg im Anschluss an das Projekt. Bayern-Fass-Geschäftsführer Michael Eigner ergänzte: „Nachhaltigkeit ist bei Bayern-Fass Firmentradition und spielt bei allem, was wir tun, eine zentrale Rolle. Weniger Abfall zu produzieren, Produkte länger zu nutzen, Produkte wiederzuverwenden oder zu recyceln, bedeutet eine effizientere Ressourcennutzung und weniger Belastung für unsere Ökosysteme.“ Außerdem ergänzte er: „Das gilt nicht nur für uns als Firma, sondern auch im Privaten. Es ist enorm wichtig, einen aktiven Beitrag für den Umweltschutz zu leisten, jeder kleine Schritt zählt. Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die mitgemacht haben und so viel Engagement zeigen. Und ganz besonders danke ich unseren beiden Auszubildenden, die diese großartige Aktion organisiert haben!“

Carina Morhardt und Samuel Högg, unsere Umwelt zu schützen ist eine große Aufgabe und eine große Herausforderung. Der World Cleanup Day ermutigt viele Menschen dazu, ihren Beitrag zu leisten. Das haben Sie auch getan. Und mehr noch! Sie haben es geschafft in Ihrem Unternehmen ein 30-köpfiges Team zusammenzustellen, das Sie unterstützt hat. Jede Firma trägt die Verantwortung für seine Mitarbeiter – aber jeder Mitarbeiter trägt auch die Verantwortung für ein gesichertes Miteinander in der Zukunft.

Deshalb sind Carina Morhardt und Samuel Högg die Gewinner des Tages.

Artikel zum gleichen Thema