B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
Themen  / 
Alexander-Florian Bürkle als Schnelllade-Pionier
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gewinner des Tages

Alexander-Florian Bürkle als Schnelllade-Pionier

Alexander-Florian Bürkle, Geschäftsführer des Stadtwerks am See. Foto: Stadtwerk am See
Alexander-Florian Bürkle, Geschäftsführer des Stadtwerks am See. Foto: Stadtwerk am See

Das Stadtwerk am See hat seine erste Schnellladesäule eingerichtet. Damit soll Elektromobilität am Bodensee attraktiver gestaltet werden. So schaffen wir die Mobilitätswende.

Weshalb setzen nicht schon viel mehr Menschen auf E-Mobilität? Ein Hauptargument ist: Es dauert zu lange, E-Fahrzeuge zu laden, sodass große Strecken überwunden werden können. Diesem Argument will das Stadtwerk am See nun den Wind aus den Segeln nehmen. Deshalb hat der Energiedienstleister nun die erste Schnellladesäule installiert. Sie befindet sich direkt am Firmengelände in der Kornblumenstraße in Friedrichshafen. Damit soll bei voller Ladeleistung laut dem Stadtwerk eine Viertelstunde genügen, um für rund 400 Kilometer zu laden. Für den Sommer ist außerdem eine Turboladesäule geplant.

„Wir erweitern damit unser Lade-Angebot auch bei Schnellladesäulen“, freut sich Stadtwerk-Geschäftsführer Alexander-Florian Bürkle. Das Stadtwerk betreibt im Bodenseekreis bereits rund 120 konventionelle Ladepunkte mit bis zu 22 Kilowatt und zwei Schnellladesäulen mit bis zu 150. Eine weitere „Turbo“-Ladesäule soll im Sommer am Hafen Friedrichshafen hinzukommen. „Wir bauen bereits seit Jahren das öffentliche Ladenetz in der Region aus – und das sehr erfolgreich“, sagt Bürkle.

Alexander-Florian Bürkle, natürlich haben Sie mit dem Stadtwerk am See erst eine Schnellladesäule installiert. Damit ist die Mobilitätswende am Bodensee noch lange nicht vollzogen. Aber darum geht es auch (noch) nicht. Sie haben mit diesem Projekt einen wichtigen Akzent in die richtige Richtung gesetzt. Das „normale“ Ladenetz haben Sie bereits ausgebaut. Jetzt kommt die nächste Stufe. Das Ziel wird dann klimafreundliche Mobilität sein. Ich bin überzeugt, das Stadtwerk am See wird in ein wichtiger Impulsgeber dafür bleiben.

Deshalb ist Alexander-Florian Bürkle der Gewinner des Tages.

Artikel zum gleichen Thema