B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Interview

Wie Aumüller Aumatic seine New Work Konzepte entwickelt und umsetzt

Ramona Meinzer ist Geschäftsführerin der Aumüller Aumatic GmbH. Foto: Aumüller Aumatic GmbH
Ramona Meinzer ist Geschäftsführerin der Aumüller Aumatic GmbH. Foto: Aumüller Aumatic GmbH

Ramona Meinzer ist Geschäftsführerin der Aumüller Aumatic GmbH und damit maßgeblich für die Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter verantwortlich. In einem persönlichen Gespräch skizziert sie, wie Arbeitgeber rund um die Thematik New Work das Verständnis für eine moderne Arbeitsgestaltung entwickeln können.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

B4BSCHWABEN.de: Was bedeutet für Sie der Begriff New Work?

Ramona Meinzer: New Work bedeutet für mich modernes und flexibles Arbeiten, welches die Änderungen der Arbeitswelt berücksichtigt. In den vergangenen Jahren hat sich das Verständnis von Arbeit stark gewandelt. Arbeitgeber, die das verstanden haben, wollen mit Hilfe der New Work Prinzipien dieser Transformation gerecht werden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Was zeichnet für Sie solche modernen Arbeitgeber aus?

Ein moderner Arbeitgeber hat den Mitarbeiter als Individuum im Blick und versucht für jeden eine Situation zu schaffen, die seine persönliche Situation berücksichtigt. Dies umfasst sowohl die Arbeitsplatz- und Zeitgestaltung als auch die Karriereplanung. Außerdem gehört es dazu, offen für „Change“ und neue Ansätze im Bereich HR zu sein. Es muss sich ein Wille der Führungskraft erkennen lassen, sich ernsthaft mit diesen Themen auseinanderzusetzen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Sie holten sich externe Beratung zur Implementierung von New Work ein. Raten Sie das auch anderen Unternehmen?

Auf jeden Fall! Der externe Blick auf unser Unternehmen war sehr hilfreich. Es wurden Aspekte angesprochen, welche wir nicht auf dem Schirm hatten. Dadurch wurde das gesamte Thema deutlich professioneller angegangen und auch umgesetzt. Ich definierte unter New Work insbesondere die moderne Arbeitsplatzgestaltung. Allerdings verstand ich erst durch den Input von außen, dass es sich dabei nur um einen von vielen Aspekten handelt.

Wie flexibel gestaltet sich dadurch das Arbeiten bei Aumüller?

In der Verwaltung ist viel Spielraum geboten. Von flexiblen Arbeitszeitmodellen und –konten über Homeoffice bis zu individuellen Lösungen, bemühen wir uns den Berufsalltag persönlich zuzuschneiden. In der Fertigung ist eine durchgängige Flexibilisierung, bedingt durch die Art der Arbeit aktuell noch nicht umsetzbar. Wir bieten unseren Mitarbeitern hierzu aber verschiedene Teilzeitmodelle an. Zudem arbeiten wir dort in einem 1-Schichtbetrieb und freitags wird der Feierabend auf mittags vorgezogen.

Wie sieht für Sie der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Arbeiten wir künftig alle vom Home-Office aus?

Ich denke nicht. Während der vergangenen beiden Jahre haben viele meiner Mitarbeiter aus dem Home-Office gearbeitet. Was wir daraus gelernt haben, ist, dass es Arbeiten und Tätigkeiten gibt, die sich sehr gut dafür eignen. Andere lassen sich jedoch merkbar besser im persönlichen Miteinander erledigen. Auch darf man den Vorteil des intensiven Austausches und der persönlichen Kommunikation nicht unterschätzen. Nach zwei Jahren voller „Abstand“ sehnen sich viele Menschen auch wieder nach Nähe und persönlichen Gesprächen.

Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Benefits sich auch positiv auf die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens auswirken?

Auch wenn ich ein Fan von Zahlen und Controlling bin, lässt sich dies nicht 1:1 messen. Was wir jedoch mit großer Zufriedenheit beobachten, ist eine finanzielle und organisatorische Entwicklung des Unternehmens.

Was planen Sie im Zuge Ihrer New Work-Strategie als Nächstes?

Wir wollen noch systematischer die Individualität eines Mitarbeiters beherzigen. Daher wollen wir mit jedem unserer Beschäftigten ein Einzelgespräch über dessen Idealvorstellung seiner Arbeitsgestaltung führen. So stellen wir sicher, dass unsere Benefits mit einem geeigneten Mehrwert genutzt werden. Zudem arbeiten wir weiter an der Optimierung unserer Arbeitsplatztechnologie. Davon erhoffen wir uns zuverlässiges und flexibles Arbeiten, digitale Prozesse, Wissensaustausch und Zusammenarbeit optimal zu unterstützen.

Artikel zum gleichen Thema