UNSINN Fahrzeugtechnik

UNSINN Fahrzeugtechnik

In über fünfzig Jahren entwickelte sich das Unternehmen von der einstigen Schmiede zum international bekannten Unternehmen. Jährlich werden über 5.000 Anhänger produziert.

Geht es um Anhänger, ist UNSINN Fahrzeugtechnik der kompetente Partner. Das beweisen nicht nur die Auszeichnungen, die das Unternehmen bis jetzt gewann.

Bayerischer Staatspreis für UNSINN Fahrzeugtechnik

UNSINN Fahrzeugtechnik wird besonders für seine speziellen, auf die unterschiedlichsten Branchen zugeschnittenen Anhängerkonstruktionen geschätzt. Für Innovationen wie den Teleskop-Container-Anhänger und den Entladelift für Getränkefahrzeuge wurde das Unternehmen bereits zweimal mit dem „Bayerischen Staatspreis“ ausgezeichnet. Neben dem Teleskop Container Anhänger und dem Entladelift EL 100 gehört auch das umweltfreundliche Geschirrmobil für Kommunen und Vereine sowie der Feuerwehranhänger mit patentiertem Schlauchabrollsystem zu den hoch-innovativen UNSINN-Entwicklungen.

90 Mitarbeiter und zahlreiche Produkte

Mit seinem kompetenten, über 90 Mitarbeiter starken Team bietet UNSINN Fahrzeugtechnik dazu einen Rund-um-Service in seinem Werksverkauf „DER ANHÄNGERPARK“. Die Produktpalette von UNSINN umfasst Anhänger für alle Einsatzbereiche – von Hochladern und Kofferanhängern für Stückguttransporte über Tieflader für den Transport von Maschinen und Kipper für den Schüttguttransport bis hin zu Spezialanhängern. Außerdem sind auch Kastenanhänger, Pritschenhochlader, Kipper, Kühlanhänger, Sonderanhänger und Promotion-Anhänger im Sortiment.

Wie alles begann…

Im Jahr 1958 gründete Leonhard Unsinn eine Schmiedewerkstatt, beschlug Pferdehufe, reparierte Landmaschinen, betrieb eine Tankstelle und baute die ersten landwirtschaftlichen Anhänger. Das war der Grundstein zu einem Unternehmen, das sich in den darauffolgenden Jahren kontinuierlich weiterentwickelte.

Steigerung der Produktion seit 1997

Die Produktion konnte von 1997 bis heute bei gleichzeitiger Qualitätsoptimierung kontinuierlich gesteigert werden. Dabei hat sich UNSINN Fahrzeugtechnik verschiedene Meilensteine gesetzt: ein Büroneubau, ein neuer Fertigungsstandort zur Produktion von Kofferanhängern und der Neubau einer Ausstellungshalle. Im Jahr 2006 konnte man in der neugebauten 7 000 m² großen Produktionshalle am Standort Holzheim die Produktion aufnehmen.

International tätig

Heute produziert das Unternehmen jährlich 5.000 Qualitäts-Anhänger für das In- und Ausland und ist international als Spezialist für Sonderfertigungen in bester Qualität bekannt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
UNSINN Fahrzeugtechnik

UNSINN Fahrzeugtechnik

In über fünfzig Jahren entwickelte sich das Unternehmen von der einstigen Schmiede zum international bekannten Unternehmen. Jährlich werden über 5.000 Anhänger produziert.

Geht es um Anhänger, ist UNSINN Fahrzeugtechnik der kompetente Partner. Das beweisen nicht nur die Auszeichnungen, die das Unternehmen bis jetzt gewann.

Bayerischer Staatspreis für UNSINN Fahrzeugtechnik

UNSINN Fahrzeugtechnik wird besonders für seine speziellen, auf die unterschiedlichsten Branchen zugeschnittenen Anhängerkonstruktionen geschätzt. Für Innovationen wie den Teleskop-Container-Anhänger und den Entladelift für Getränkefahrzeuge wurde das Unternehmen bereits zweimal mit dem „Bayerischen Staatspreis“ ausgezeichnet. Neben dem Teleskop Container Anhänger und dem Entladelift EL 100 gehört auch das umweltfreundliche Geschirrmobil für Kommunen und Vereine sowie der Feuerwehranhänger mit patentiertem Schlauchabrollsystem zu den hoch-innovativen UNSINN-Entwicklungen.

90 Mitarbeiter und zahlreiche Produkte

Mit seinem kompetenten, über 90 Mitarbeiter starken Team bietet UNSINN Fahrzeugtechnik dazu einen Rund-um-Service in seinem Werksverkauf „DER ANHÄNGERPARK“. Die Produktpalette von UNSINN umfasst Anhänger für alle Einsatzbereiche – von Hochladern und Kofferanhängern für Stückguttransporte über Tieflader für den Transport von Maschinen und Kipper für den Schüttguttransport bis hin zu Spezialanhängern. Außerdem sind auch Kastenanhänger, Pritschenhochlader, Kipper, Kühlanhänger, Sonderanhänger und Promotion-Anhänger im Sortiment.

Wie alles begann…

Im Jahr 1958 gründete Leonhard Unsinn eine Schmiedewerkstatt, beschlug Pferdehufe, reparierte Landmaschinen, betrieb eine Tankstelle und baute die ersten landwirtschaftlichen Anhänger. Das war der Grundstein zu einem Unternehmen, das sich in den darauffolgenden Jahren kontinuierlich weiterentwickelte.

Steigerung der Produktion seit 1997

Die Produktion konnte von 1997 bis heute bei gleichzeitiger Qualitätsoptimierung kontinuierlich gesteigert werden. Dabei hat sich UNSINN Fahrzeugtechnik verschiedene Meilensteine gesetzt: ein Büroneubau, ein neuer Fertigungsstandort zur Produktion von Kofferanhängern und der Neubau einer Ausstellungshalle. Im Jahr 2006 konnte man in der neugebauten 7 000 m² großen Produktionshalle am Standort Holzheim die Produktion aufnehmen.

International tätig

Heute produziert das Unternehmen jährlich 5.000 Qualitäts-Anhänger für das In- und Ausland und ist international als Spezialist für Sonderfertigungen in bester Qualität bekannt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben