Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gewinnerin des Tages

Sabine Stein als Organisatorin einer Medizinbrücke in die Ukraine

 Sabine Stein (links) und Gabriele Renner (rechts) unterstützen das Projekt MedicalBridge.eu. Foto: Ulmer Pressedienst
Sabine Stein (links) und Gabriele Renner (rechts) unterstützen das Projekt MedicalBridge.eu. Foto: Ulmer Pressedienst
Michael Ermark B4B Wirtschaftsleben Schwaben vmm Wirtschaftsverlag
Von Michael Ermark

Ihr Unternehmen Pervormance International GmbH ist maßgeblich an der Etablierung einer Medizinbrücke in die Ukraine beteiligt. Hilfe muss unbürokratisch und zielsicher ankommen. Ein wichtiger Schritt hierzu ist nun gemacht.

Nach der russischen Invasion in der Ukraine werden besonders medizinische Versorgungsgüter in dem osteuropäischen Land benötigt. Um diese effizienter organisieren und liefern zu können, wurde nun eine Online-Plattform erstellt. Federführend für die Aktion ist das Ulmer Unternehmen Pervormance International GmbH mit der Geschäftsführerin Sabine Stein. Die Plattform mit dem Namen „MedicalBridge“ soll eine Art Non-Profit-Umschlagplatz für Hilfsorganisationen und Krankenhäuser sein. Die Hilfsorganisationen können ihre Spenden sichtbar machen; die Krankenhäuser vor Ort somit besser ihre Bedarfe koordinieren. Transportiert werden die Güter über die Schienenbrücke von DB Cargo.

Die Logistik organisiert MedicalBridge zusammen mit einem dafür spezialisierten Pharma- Großhändler und den Profilogistikern von DB Cargo und deren Schienenbrücke. Weitere Unternehmen, Händler und Logistiker können angeschlossen werden. Um neben Medikamenten und Medizinprodukten auch medizinische Geräte bedarfsorientiert liefern zu können, finden bereits Gespräche mit weiteren Partnern statt.

Sabine Stein, gerade in Krisensituationen, wie sie die Welt derzeit in der Ukraine erleben muss, ist schnelle und vor allem effektive und unkomplizierte Hilfe nötig. Ihre Plattform ermöglicht genau das. Besonders bei der medizinischen Versorgung der ukrainischen Bevölkerung ist dies essentiell Mit Ihrer Plattform bringen Sie nicht nur Medikamente, sondern auch ein Stück Hoffnung in das vom Krieg erschütterte Land.

Deshalb ist Sabine Stein die Gewinnerin des Tages.

Artikel zum gleichen Thema