Gewinnerin des Tages

Ramona Meinzer, als Jubilarin für den guten Zweck

Die Firma Aumüller feiert Geburtstag. Dazu gehören auch Geschenke. Die Firma Aumüller wird aber nicht beschenkt, sondern schenkt selbst.

50 Jahre wird die Firma Aumüller aus Thierhaupten dieses Jahr alt. So lange ist Geschäftsführerin Ramona Meinzer zwar noch nicht im Dienst, dennoch sieht sie sich in der Firmentradition. Dem Gründergeist des Firmengründers, Michael Aumüller, und den engagierten Mitarbeitern sei es zu verdanken, dass das Unternehmen heute so gut am Markt postiert ist. Gestartet als Handwerksbetrieb arbeitet die Firma Aumüller inzwischen mit internationale Kunden.

Zum Jubiläum hat Ramona Meinzer eine besondere Idee umgesetzt. Für jedes Jahr des Bestehens spendet das Unternehmen 1.000 Euro für den guten Zweck. An wen das Geld geht, entscheiden die Kunden über die Homepage des Unternehmens.

Für viele Unternehmen stehen die Corona-Jahre für einen rigorosen Sparkurs. Gewiss waren 2020 und 2021 auch für die Firma Aumüller nicht einfach. Doch die Geschäftsführung, die nun Ramona Meinzer anführt, hat geschickt gewirtschaftet. So geschickt, dass sie trotz Corona-Krise 50.000 Euro spenden können. Das ist bemerkenswert.

Deshalb ist Ramona Meinzer die Gewinnerin des Tages.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Gewinnerin des Tages

Ramona Meinzer, als Jubilarin für den guten Zweck

Die Firma Aumüller feiert Geburtstag. Dazu gehören auch Geschenke. Die Firma Aumüller wird aber nicht beschenkt, sondern schenkt selbst.

50 Jahre wird die Firma Aumüller aus Thierhaupten dieses Jahr alt. So lange ist Geschäftsführerin Ramona Meinzer zwar noch nicht im Dienst, dennoch sieht sie sich in der Firmentradition. Dem Gründergeist des Firmengründers, Michael Aumüller, und den engagierten Mitarbeitern sei es zu verdanken, dass das Unternehmen heute so gut am Markt postiert ist. Gestartet als Handwerksbetrieb arbeitet die Firma Aumüller inzwischen mit internationale Kunden.

Zum Jubiläum hat Ramona Meinzer eine besondere Idee umgesetzt. Für jedes Jahr des Bestehens spendet das Unternehmen 1.000 Euro für den guten Zweck. An wen das Geld geht, entscheiden die Kunden über die Homepage des Unternehmens.

Für viele Unternehmen stehen die Corona-Jahre für einen rigorosen Sparkurs. Gewiss waren 2020 und 2021 auch für die Firma Aumüller nicht einfach. Doch die Geschäftsführung, die nun Ramona Meinzer anführt, hat geschickt gewirtschaftet. So geschickt, dass sie trotz Corona-Krise 50.000 Euro spenden können. Das ist bemerkenswert.

Deshalb ist Ramona Meinzer die Gewinnerin des Tages.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben