B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gewinner des Tages

Martin Lubitzsch als Unterstützung der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“

Ideengeber Martin Lubitzsch (links) vom Legoland Deutschland und Wolfram Kons (rechts), Gesamtleiter der RTL Charity, freuen sic
Ideengeber Martin Lubitzsch (links) vom Legoland Deutschland und Wolfram Kons (rechts), Gesamtleiter der RTL Charity, freuen sich über die gemeinsame Spendenaktion. Foto: Legoland Deutschland

Im Legoland in Günzburg ist eine neue Spendenaktion gestartet. Damit unterstützt der Freizeitpark die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“. Eine zielgruppengerechte Spende.

Generationen von Kindern wachsen mit Lego auf. Der Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt. Mit den kleinen Kunststoff-Bausteinen und Figuren erschaffen Kinder Städte, Burgen, Raumschiffe und vieles mehr. Auch Erwachsene genießen die Nostalgie einer zeitlosen Spielware. Ein Highlight, besonders für kleine Lego-Fans, ist das Legoland in Günzburg. Doch nicht alle Kinder, die gern mit Lego spielen können sich frei entfalten. Deshalb startete jetzt eine neue Kooperation zwischen dem Legoland in Günzburg und der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V“. 

Worum geht es? Die Gäste des Legoland Deutschland Ressorts können eine individuelle Version von sich selbst als „Mini Me“ erstehen. Diese wird dann im Freizeitpark platziert und kann mittels Koordinaten jederzeit wieder gefunden werden. Der Erlös des Projekts geht dann an die RTL-Stiftung. Die wiederum finanziert damit ihre „Kinderhäuser“ – zwischenzeitlich sind es in Deutschland 19. 

Wolfram Kons, Gesamtleiter der RTL Charity, freut sich sehr über das gemeinsame Projekt: „Es ist großartig, dass das Legoland Deutschland Resort die Ziele unserer Stiftung unterstützen wird. Der komplette Betrag wird zur Fortführung der RTL-Kinderhäuser in ganz Deutschland verwendet werden. Inzwischen gibt es 19 dieser Anlaufstellen, bei denen sozial benachteiligte Kinder neben einer ausgewogenen Ernährung auch Hausaufgabenhilfe, liebevolle Betreuung und Bildungsangebote bekommen. Dank der Spende aus dem Legoland können weitere abwechslungsreiche Förder- und Freizeitprogramme umgesetzt werden, um Kinder und Jugendliche von der Straße in unsere Einrichtungen zu holen.“ Martin Lubitzsch, Ideengeber für die Aktion im Legoland, ergänzte: „Wir freuen uns sehr, diese Aktion gemeinsam mit RTL und deren anerkannten Stiftung, welche sowohl unseren nationalen als auch internationalen Gästen wohlbekannt ist, umsetzen zu können.“

Martin Lubitzsch, die Kinder, die in Bayerisch-Schwaben aufwachsen haben einen entscheidenden Vorteil: Das Legoland ist nie weit. Das hat die Region anderen Orten in Deutschland voraus. Trotzdem kann aber nicht jedes Kind, das möchte, ins Legoland kommen. Gerade bei sozial schwachen Familien fehlt oft Zeit und Geld dazu. Die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ unterstützt ebendiese Kinder mit ihren Kinderhäusern.

Die Hauptzielgruppe des Legolands sind Kinder. Deshalb ist es erfreulich zu sehen, dass Sie mit Ihrem neuen Spendenprojekt Familien auf die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ aufmerksam machen – und gleich noch Geld für den guten Zwecke organisieren.

Als Kind war ich ebenfalls ab und an Gast im Legoland und kenne deshalb das Miniaturland am Eingang des Parks. Soweit ich weiß, sind dort noch viele leere Wohnungen für die „Mini-Me’s“ zu beziehen. Ich hoffe, Sie finden schnell ihre Mieter! 

Deshalb ist Martin Lubitzsch der Gewinner des Tages.

 

Artikel zum gleichen Thema