B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kommentar der Woche von Rebecca Weingarten

Kommentar: Patriotismus – nicht rechts, sondern richtig

Symbolbild. Foto: badmanproduction / iStock / thinkstock

Wer will wo leben und arbeiten – und vor allem, warum? Wie Unternehmen sich Heimatliebe zunutze machen können.

In der Tourismusbranche ist es üblich, dass für viele Leistungen kein Entgelt gezahlt wird. Vielmehr lebt dieser Zweig von ehrenamtlichen Arbeitskräften. Sechs von ihnen wurden kürzlich von Staatssekretär Franz Josef Pschierer ausgezeichnet. Denn sie haben einem der wichtigsten Wirtschaftszweige Schwabens zu einem Alleinstellungsmerkmal verholfen. Es ist ihre Begeisterung für den Ort, an dem sie leben, die einen enormen Mehrwert für den Kunden schafft.

Vielen Mittelständlern geht es oftmals ähnlich. Sie können ihre Angestellten nicht für alle Leistungen entlohnen. Motivierte Mitarbeiter, die ihre Begeisterung auch außerhalb des Unternehmens leben, sind für solides Wachstum unentbehrlich. Doch mit Geld ist ihre Arbeit oft nur schwer aufzuwiegen. Wo Treue käuflich ist, hat der Mittelstand oft das Nachsehen. In dem Sinne bringen auch Beschäftigte ihrem Unternehmen eine „ehrenamtliche“ Leistung entgegen. Sie tun dies, indem sie nicht dem Geld der Großkonzerne hinter laufen, sondern auf andere Werte setzen.

Unternehmen, die dies schätzen, schaffen es, ihre Fachkräfte zu halten. Sie bestärken sie darin, diese Werte zu leben. Sie beteiligen sich am Stadtmarketing und helfen so, die Innenstädte zu erhalten. Sie sponsern den lokalen Fußballverein oder die freiwillige Feuerwehr.  Sie unterstützen den Denkmalschutz, fördern die lokale Sprachkultur, stellen Mitarbeiter für Einsätze des Technischen Hilfswerks frei. Sie müssen dies tun, damit sich die extra-Leistung ihrer Mitarbeiter – wenn schon nicht auf dem Gehaltsscheck – trotzdem auszahlt.

Dann geht es um viel mehr als um die Nullen, die sich im Laufe der Zeit noch an das Gehalt hängen lassen. Das Gefühl, sich einem Ort und einer Region verbunden zu fühlen und sich damit zu identifizieren, kann ein mächtiger Faktor sein. Vor allem, wenn es um die Entscheidung geht, wo Fachkräfte leben und arbeiten wollen. Heimatgefühl wird so immer mehr zum Standortfaktor.

Unternehmen haben die Chance, die Alleinstellungsmerkmale von Gemeinden zu finden und zu fördern. So können sie selber Wachstum und Wohlstand einer Region unterstützen: Indem sie die Begeisterung ihrer Mitarbeiter für diese fördern. In diesem Sinne hat Patriotismus nichts mit falscher Heldenverehrung gemein. Er ist nicht rechts, sondern richtig.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform