B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gewinner des Tages

Jürgen Schuster als Wachstums-Garant für Nordschwaben

 Jürgen Schuster - A_003389
Jürgen Schuster, Geschäftsführer der Raumschmiede GmbH. Foto: Raumschmiede GmbH

Sein Unternehmen Raumschmiede hat von Corona zweifelsohne profitiert. Doch auch nach der Pandemie soll es aufwärts gehen. Das macht die Raumschmiede wertvoll für Nordschwaben.

107,5 Millionen Euro. Diesen Umsatz hat die Raumschmiede GmbH in Genderkingen im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielt. Für den Online-Händler ist das ein Unternehmensrekord. Insgesamt bearbeitete die Raumschmiede 2021 über 240.000 Kundenbestellungen – auch diese sind im Vergleich zu 2020 enorm gewachsen. Ebenfalls gewachsen ist die Anzahl der Mitarbeiter. Genauer gesagt um 89 Stück auf inzwischen 330 an allen Unternehmensstandorten. In Genderkingen sind es insgesamt fast 190.

Der Geschäftsführer der Raumschmiede GmbH, Jürgen Schuster, schätzte das Wachstum des Unternehmens folgendermaßen ein: „Auch 2021 verzeichneten wir, wie in bislang jedem Jahr unserer Firmengeschichte, ein deutliches Wachstum. Wir freuen uns sehr über den neuen Umsatzrekord, betrachten ihn aber nur als einen weiteren Schritt in unserer Erfolgsgeschichte. Nach einem enorm starken ersten Halbjahr hatten wir in der zweiten Jahreshälfte teilweise mit langen Lieferzeiten und nicht verfügbaren Waren zu kämpfen. Hier haben wir aktuell noch Optimierungspotenzial und arbeiten an Lösungen für unseren Wareneinkauf. Wir wollen dieses Jahr unsere drei Online-Shops noch weiter voranbringen und unsere führenden Positionen behaupten und ausbauen.“

Jürgen Schuster, als Online-Händler haben Sie von Corona profitiert, das steht außer Frage. Doch Sie wollen das Wachstum Ihres Unternehmens auch nach der Pandemie noch steigern. Die Chancen, dies zu schaffen stehen gut, da das Thema E-Commerce auch in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird. Damit gewinnt auch die Raumschmiede. Und wenn die gewinnt, gewinnt auch Nordschwaben. Denn die Region braucht wachsende Unternehmen, um ein attraktiver Standort zu bleiben.

Deshalb ist Jürgen Schuster der Gewinner des Tages.

Artikel zum gleichen Thema