B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gewinner des Tages

Johannes Ried als Investor in Industrie 4.0

 301591_1_org_02_MicroStep-Europa-bezieht-neue-Niederlassung-in-NRW
Johannes Ried, Geschäftsführer MicroStep Europa. Bild: MicroStep Europa.

MicroStep setzt auf ein neues Competence Center am Hauptsitz in Bad Wörishofen. Dort sollen neue Innovationen „erlebbar“ gemacht werden. Wer auf der Stelle tritt, kommt nicht voran.

In Nordrhein-Westfalen gibt es bereits eines. Jetzt soll es auch bald in Bayerisch-Schwaben ein Competence Center aus dem Hause MicroStep geben. Genauer gesagt im Gründungsort Bad Wörishofen. 3.700 Quadratmeter wird der Neubau groß sein. Der erste Spatenstich ist bereits gesetzt, noch dieses Jahr könnte alles fertig sein, meldet MicroStep. Zu „erleben“ gebe es dann unter anderem CNC-Schneidsysteme mit Plasma-, Laser-, Autogen- oder Wasserstrahltechnologie aber auch Lösungen zur Vernetzung und Digitalisierung des Maschinenparks im Sinne einer Smart Factory zu sehen sein – von unterschiedlichen Schneidanlagentypen über Kran- und Hebesysteme, plant das Unternehmen.

„Damit investieren wir nur sieben Jahre nach dem Neubau des Firmensitzes erneut in erheblichem Maß in unsere Infrastruktur und unsere Zukunft.“, betont Johannes Ried, Geschäftsführer von MicroStep Europa und ergänzt: „Hier haben wir nun an einem Ort die Möglichkeit, unsere Produkte sowie deren Stärken zu präsentieren und schaffen eine Infrastruktur, die die Rahmenbedingungen bietet, trotz immensen Wachstums dauerhaft den von MicroStep gewohnten Service in allen Bereichen zu erbringen.“

Johannes Ried, der Schritt ein neues Competence Center in Bad Wörishofen zu bauen, ist ein Standortbekenntnis. Denn wo es ein Competence Center gibt, ist folgerichtig auch unternehmerische Kompetenz zu finden. Das präsentieren Sie Ihren Kunden aber auch Ihren Mitarbeitern. Ganz bewusst werben Sie damit, auf Industrie 4.0 zu setzen. Und das ist wohl das wichtigste am neuen Competence Center. Denn nur die Unternehmen, die immer nach vorne gerichtet sind, haben langfristigen Erfolg.

Deshalb ist Johannes Ried der Gewinner des Tages.

Artikel zum gleichen Thema