B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Veranstaltungsbilanz

Günzburger Munk Group feiert Messeerfolg auf der Interschutz 2022

 Zahlreiche Messegäst besuchten den Stand der Munk Rettungstechnik auf der Interschutz 2022 in Hannover.
Zahlreiche Messegäste besuchten den Stand der Munk Rettungstechnik auf der Interschutz 2022 in Hannover. Foto: Munk Rettungstechnik

Mit einer multimedialen Show präsentierte sich Munk Rettungstechnik auf der Fachmesse Interschutz 2022. Warum das Leipheimer Unternehmen mit seinem Messeauftritt zufrieden ist.

Der Hersteller von Steigtechnik- und Rollcontainerlösungen für den Brand-, Rettungs- und Katastropheneinsatz präsentierte sich in Hannover mit einem neuem Markenauftritt. „Die Resonanz war hervorragend. An allen Messetagen war unser Stand sehr gut besucht und man hat gesehen, dass die Menschen nach der siebenjähriger Messepause wieder Lust hatten Neuheiten zu entdecken. Da haben wir ja nicht nur mit unseren Produkten, sondern auch mit dem Auftritt als Munk Rettungstechnik geliefert“, sagt Ferdinand Munk, Inhaber und Geschäftsführer der Günzburger Munk Group.

Neugründung in der Nachbarschaft

Im Jahr 2021 hatte die Günzburger Steigtechnik GmbH die Weichen für eine wachstumsstarke Zukunft gestellt. Unter dem Dach der Munk Group wurde eine neue Markenstruktur gegeben: Die Munk Rettungstechnik ist dabei der Geschäftsbereich, der an seinem neuen Firmenstandort im benachbarten Leipheim operiert. In diesen fallen das Produktsortiment an Multifunktions-, Steck- und Schiebeleitern, Rettungsplattformen, Werkzeugkästen und Rollcontainern sowie die komplette Gerätehausausstattung.

Austausch soll Innovationen schaffen

Der Interschutz-Auftritt der Munk Rettungstechnik war mit einem großen Programm gefüllt. Die Rettungstechnik-Experten präsentierten zudem neue Produkte. Für Ferdinand Munk und sein Team soll in deren Entwicklung die direkte Kommunikation mit den Einsatzkräften im Mittelpunkt gestanden haben. „Unsere Rettungstechnik-Experten stehen ständig in engem Austausch mit Feuerwehren und Hilfsorganisationen. So sind wir nah dran am Geschehen. Diese Anforderungen aus der Praxis lassen wir sofort in die Entwicklung unserer Produkte einfließen. Wir entwickeln unsere Neuheiten stets gemeinsam mit einsatzerfahrenen Fachleuten aus dem Feuerwehr- und Rettungswesen. Klar, dass wir auch die Interschutz für neuen Input genutzt haben“, sagt der Geschäftsführer.

Munk half bei kürzlichem Unglück

Wie schnell die Experten aus Leipheim auf aktuelle Geschehnisse reagieren, zeigte sich jüngst. Beim S-Bahn-Unglück in München Mitte Februar sei die Personenrettung auf abschüssigem Gelände schwierig gewesen. Dafür habe Munk Rettungstechnik innerhalb weniger Wochen eine Evakuierungstreppe mit flexiblem Anstellwinkel entwickelt.

Artikel zum gleichen Thema