B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gewinner des Tages

Ferdinand und Fritz Mayr als Standortsicherer über 12 Jahrzehnte

 282897_1_org_P-0-34-Bild1
Von links: Fritz und Ferdinand Mayr. Foto: Mayr Antriebstechnik

Mayr Antriebstechnik hat seinen 125. Geburtstag mit einem großen Festakt in Mauerstetten gefeiert. Aber es ist mehr als ein Fest: Es ist ein Standortbekenntnis für Generationen.

Der Hersteller von Sicherheitsbremsen feiert zwar ehrlicherweise keine 125 Jahre in Mauerstetten. Doch die Geschichte des Unternehmens begann ganz in der Nähe: Nämlich im wenige Kilometer entfernten Kaufbeuren. Hier gründete Christian Mayr 1897 eine Mühlschreinerei. Zwischenzeitlich – fünf Generationen später – ist Mayr Antriebstechnik ein internationaler Player auf dem Markt. Niederlassungen gibt es inzwischen in zahlreichen Ländern. Italien, Frankreich, die USA, Taiwan und Japan sind nur einige Beispiele. Dem Standort im Ostallgäu ist das Unternehmen dabei stets treu geblieben. Und das, trotz globaler Krisen. Zwei Weltkriege und deren Wirtschaftskrisen, Nachfragerückgang in den 90er Jahren – und zuletzt auch Corona und Ukraine Krieg. Wie hat das Unternehmen das geschafft?

Zahlreiche Gäste gratulierten beim großen Festakt Mayr Antriebstechnik zum 125. Geburtstag. Fotos: Michael Ermark / B4BSCHWABEN.de

Für den heutigen Geschäftsführer, Ferdinand Mayr, liegt die Lösung auf der Hand. Gründe nennt er drei. Erstens: Mayr Antriebstechnik ist seit jeher ein Familienunternehmen. Dadurch agiere es viel weitsichtiger als andere Firmen. Zweitens: Mayr Antriebstechnik verstehe es, über 125 Jahre hinweg immer am Puls der Zeit zu wirtschaften und somit durch Innovation seine Zukunft zu sichern. Und drittens: Engagierte Mitarbeiter. Diesen sei – damit ist er sich auch mit seinem Großvater Fritz Mayr einig – ausschlaggebend für den Erfolg des Unternehmens. Denn Planung sei das eine. Umsetzen müssen die Pläne des Managements die Mitarbeiter.

Ferdinand und Fritz Mayr, ich gratuliere zu 125 Jahren Mayr Antriebstechnik. Sie sind nicht nur ein Global Player sondern auch ein wichtiger Standortfaktor für die Region. Das muss unbedingt so bleiben. Aber Ihr Unternehmen hat bereits 125 Jahre dem Ostallgäu die Treue gehalten. Deshalb kann man zuversichtlich sein, dass dies auch in Zukunft so bleiben wird. Davon profitieren vor allem Ihre Mitarbeiter, die – ebenfalls über Generationen hinweg – auf einen stabilen Arbeitgeber setzen können.

Auf dem Festakt zu 125 Jahren Mayr Antriebstechnik haben Sie einen Ausblick auf die Zukunft gegeben. Sie wollen auch weiterhin auf Innovation und Fortschritt setzen und Ihre starke Marktposition halten. Damit steht auch einem Festakt in weiteren 125 Jahren erst einmal – obwohl ihn keiner von uns dreien erleben wird – nichts mehr im Wege. Aber lassen Sie uns in fünf Jahren wenigstens den 130. Geburtstag feiern.

Deshalb sind Ferdinand und Fritz Mayr die Gewinner des Tages.

Artikel zum gleichen Thema