B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Klimaschutz

Energieberatungen am Landratsamt Günzburg feiern Jubiläum

 2022-2025~15 Jahre Energieberatungen am Landratsamt(P010332430)
Energieberater Arndt Jänsch, Klimamanagerin Anna Schmid, Landrat Hans Reichhart und Energieberater Manfred Serek. Bild: : Daniela Ewald/Landratsamt Günzburg.

Jeden Monat finden im Landratsamt Günzburg die kostenlosten Energieberatungen für die Bürger des Landkreises statt. Vor 15 Jahren wurde diese regelmäßigen Beratungstermine ins Leben gerufen. Genaueres über das Beratungsangebot und wie die Bürger davon profitieren können.

Zwei der ehrenamtlichen Energieberater sind von Anfang an dabei. Insgesamt sechs ehrenamtliche Energieberater teilen derzeit bei den regelmäßig stattfindenden Beratungsterminen ihr Fachwissen.


Die Nachfrage nach Beratung steigt

„Das Thema Energiesparen hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Doch bei den Bürgern gibt es dabei auch viele offene Fragen. Dank unser ehrenamtlich tätigen Energieberater können seit 15 Jahren viele dieser Fragen geklärt werden. Sie leiten mit ihrem Fachwissen einen wichtigen Beitrag zur Energiewende“, sagt Landrat Hans Reichhart.


Berater leisten wichtigen Beitrag zum Klimaschutz

Die ehrenamtlichen Energieberater informieren über verschiedenste Themen rund um Energie und Klimaschutz und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz des Weltklimas und zur Senkung des CO2-Austoßes. Die Energieberatungen finden jeweils einmal im Monat in Günzburg und Krumbach statt. Auch während der Pandemie wurden die Termine nicht ausgesetzt, sondern teils durch telefonische Beratungen ersetzt.


Interessierte sollten sich vorab über finanzielle Förderung informieren

Interessierte Bürger können sich bei den Energieberatungen über Themen wie energieoptimierter Neubau, Sanierungen von Altbauten sowie Nutzung von Erneuerbaren Energien und passende Förderungen informieren. Vor allem im Bereich der Förderungen für energetische Maßnahmen gibt es Veränderungen und Umstrukturierungen. Hier ist es für Interessierte deshalb unbedingt notwendig, sich vor Maßnahmenbeginn über die aktuellen Möglichkeiten zu informieren und die passende Förderung zu beantragen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) sind hier die herausgebenden Stellen.

 


Das Team der Energieberater

Von Anfang an als ehrenamtliche Energieberater am Landratsamt Günzburg dabei sind Herr Arndt Jänsch und Herr Manfred Serek. Sie beantworten seit 15 Jahren die Fragen der Bürger. Für dieses außerordentliche Engagement bedankt sich Landrat Hans Reichhart bei den beiden Energieberatern. Im Jahr 2022 besteht das Energieberaterteam neben den zwei geehrten Energieberatern zudem aus Anton Maier, Hakan Yesilay, Marco Koch und Jürgen Drexel.

 

Artikel zum gleichen Thema