B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Digitalisierungspartner Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw)

Digital Enablement – Vielfalt erkennen, verstehen und vorwärts bringen

Foto: iStock / Yuri_Arcurs

Das Projekt DEEP: Digitalkompetenz erfolgreich auf den Weg bringen, durch gezielte und individuelle Förderung im Unternehmen.

Digitalisierung bedeutet Veränderung. Und nicht nur eine Veränderung, sondern viele. Denn schon in den einzelnen Abteilungen eines Unternehmens findet der digitale Wandel unterschiedlich statt, mit eigener Dynamik und Geschwindigkeit, mit differenzierten Anforderungen und verschiedenen Zielen. Ganz unabhängig von Strategie und Vision: Umgesetzt wird die Digitalisierung im Arbeitsalltag von den Mitarbeitern und Teams. Und so verschieden die einzelnen Menschen und ihre Funktionen sind, so individuell sind auch ihre Bedürfnisse beim digitalen Wandel.

Für den Erfolg in der Praxis bedeutet das: Mitarbeiter müssen zunächst den abstrakten Begriff „Digitalisierung“ verstehen lernen, und zwar für ihre Aufgabe, ihr Team und ihre Prozesse. Und das ist für jede Abteilung anders. So steht die Logistik zum Beispiel vor der Herausforderung, die ideale Lösung für einen besseren Material- und Informationsfluss zu finden. Die Personalabteilung muss auf die veränderten Kommunikationsgewohnheiten der Bewerber reagieren, denn statt klassischer Lebensläufe erhält man Anfragen per Facebook und Bewertungen als Arbeitgeber im Internet. Die Führungskräfte arbeiten wie selbstverständlich am mobilen Arbeitsplatz in der Cloud, nutzen aber lediglich 40% des Potenzials von Office 365. Und die Arbeitssicherheit träumt von einer Augmented-­Reality-Brille, mit der Schulungen durchgeführt werden könnten, weiß aber nicht so recht, wie sich das umsetzen lässt.

Nur wenn der digitale Wandel im eigenen Arbeitsumfeld der Mitarbeiter verständlich und greifbar wird, lassen sich seine Potenziale auch nutzen. Wichtig ist, die eigenen Prozesse zu kennen, um die Digitalisierung langfristig erfolgsversprechend zu nutzen. Unternehmen müssen den Stand der Digitalisierung des Unternehmens und den Stand der Digitalisierung der Mitarbeiter genau kennen. Erst dann ist es möglich, Mitarbeiter richtig zu qualifizieren. Hier unterstützt das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH, das mit seinem Kompetenzzentrum it akademie bayern das Projekt DEEP (Digital Enablement Expert Program) gestartet hat. Mit DEEP wird der Stand der eigenen Digitalisierung analysiert.

Entwickelt wurden für den Aufbau der Digitalkompetenz spezielle Tagesworkshops, die von führenden Experten der Branche durchgeführt werden und die sich mit unterschiedlichen Themen an Manager, Fach- und Führungskräfte richten. Sie zielen darauf ab, praxisnah, lösungsorientiert und durch Best-Practice-Beispiele Wissen, Kompetenzen und den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zu fördern. So werden Begriffe wie Industrie 4.0, Big Data, Medienkompetenz oder Digitale Transformation greifbar und aktuelle Trends und Entwicklungen erläutert. Gemeinsam mit den Experten ermitteln die Teilnehmer digitale Potenziale fürs eigene Unternehmen und Transfers in den Arbeitsalltag. Finanziell gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) sollen die bayernweit stattfindenden Workshops Unternehmen und Mitarbeiter auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten.

Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH

Seit mehr als 40 Jahren ist die bbw gGmbH praxisnaher Partner und Dienstleister für berufliche Bildung und Qualifizierung der bayerischen Wirtschaft. Die gemeinnützige GmbH bietet Seminare, Lehrgänge und Veranstaltungen ausschließlich von anerkannten Experten und erfahrenen Praktikern mit langjährigen Unternehmens- und Branchenkenntnissen an. Im Mittelpunkt der didaktischen Konzeption steht der nachhaltige Transfer in den Berufs- und Betriebsalltag. Das bbw ist der führende Bildungsträger in Bayern, mit 24 Standorten und jährlich rund 25.000 Teilnehmern aus über 4.000 Unternehmen. Die Themen Digitalisierung, Industrie 4.0, Arbeit 4.0 und deren Ausprägungen werden überwiegend im IT-Kompetenzzentrum it akademie bayern gebündelt. Die it akademie ist federführend für die Umsetzung des Projektes DEEP in Bayern zuständig.

Kontakt:

bbw gGmbH
Max-von-Laue-Str. 9
86156 Augsburg
Tel.: 0821 56756-11
Fax: 0821 56756-20
jaensch.pascal(at)bbw.de
www.bbwbfz-seminare.de/deep

Schwerpunkte

  • Weiterbildung
  • Beratung
  • Training