Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gewinner des Tages

Der Sparda Bank Vorstand als Anker im Augsburger Bankengeschäft

 IMG_8554
Der Vorstand der Sparda Bank Augsburg. Von links: Peter Lachenmayr, Ralph Puschner und Wolfgang Winter. Foto: Michael Ermark / B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Michael Ermark B4B Wirtschaftsleben Schwaben vmm Wirtschaftsverlag
Von Michael Ermark

Die Bilanz des Kreditinstituts ist trotz Corona erfreulich positiv. Deshalb wird investiert. Allerdings auch in Projekte die sich (finanziell) nicht rentieren – gesellschaftlich aber sehr wohl.

Niedrigzinsniveau, Corona-Krise, schwächelnde Wirtschaft. Nein, für Banken ist es keine einfache Zeit. Auf der Pressekonferenz der Sparda Bank Augsburg am gestrigen Mittwoch machte sich aber Optimismus breit. Ja, die wirtschaftliche Lage ist angespannt. Ja, Negativzinsen kosten nicht nur Sparer sondern auch Banken viel Geld. Nein, Corona ist noch nicht überwunden. Doch all das bringt die Sparda Bank Augsburg nicht ins Straucheln. Trotz der Krisenjahre konnte die Bilanzsumme zuletzt um fast fünf Prozent gesteigert werden. In der privaten Baufinanzierung war 2021 sogar das zweitstärkste Jahr seit der Gründung der Bank.

Ihre Pressekonferenz zur Vorstellung der Bilanzzahlen hielt die Sparda Bank Augsburg im Hotel Einsmehr ab. Dieses Hotel bietet Arbeitsplätze für Menschen mit Downsyndrom. Jetzt wird das Angebot noch erweitert. Denn die Sparda Bank Augsburg finanziert ein sogenanntes „Flammkuchenmobil“. Freudig berichtete Karin Lange, 1. Vorsitzende des Vereins Einsmehr: „Mit der Unterstützung des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Augsburg e.V. können wir unseren Traum vom eigenen Flammkuchenmobil realisieren und so Menschen mit Beeinträchtigung eine sinnstiftende und verantwortungsvolle Aufgabe übertragen. Wir freuen uns bereits auf die Ausgabe des ersten frisch gebackenen Flammkuchens.“

Peter Lachenmayr, Ralph Puschner, Wolfgang Winter, Sie stehen an der Spitze einer Bank, die sich stabil auf dem Markt behauptet. Und das in einer wirtschaftlichen Lage, die äußerst anspruchsvoll ist und viel Bank-spezifisches Können verlangt. Nun haben Sie ein erfolgreiches Jahr 2021 abgeschlossen, fahren aber nicht auf Sparkurs sondern unterstützen soziale Projekte. Im Gespräch im Anschluss der Pressekonferenz haben Sie mir außerdem versichert, dass die Sparda Bank Augsburg– anders als ein Konkurrent – weder Stellen abbauen wird, noch Filialen schließen möchte. Das beweist, dass sie Ihr Kreditinstitut auch in der Krise im Griff haben. Ich gratuliere Ihnen in diesen anspruchsvollen Jahren dazu.

Deshalb ist der Vorstand der Sparda Bank Augsburg der Gewinner des Tages.

Artikel zum gleichen Thema