SPONSORED POST Geschäftsbetrieb im New Normal

M-net informiert über Telekommunikation der Zukunft

Mobiles Arbeiten, virtuelle Meetings und Online-Events: Der digitale Fortschritt ist durch das Corona-Virus enorm vorangetrieben worden. Mit den Möglichkeiten von dem regionalen Anbieter M-net holen auch Sie sich die Telekommunikation der Zukunft in Ihr Unternehmen.

Die anhaltende Pandemie hat die Digitalisierung schlagartig vorangetrieben, die Nutzung datenintensiver Anwendungen hat stark zugenommen. Soweit möglich arbeiten die Menschen aus dem Home-Office. Persönliche Kontakte zu den Kunden wurden fast komplett untersagt und Dienstreisen sind ebenfalls kaum mehr möglich. Stattdessen finden Meetings und auch Events zunehmend virtuell per Video statt.

Anforderungen an Telekommunikation haben sich verändert

So haben sich innerhalb kurzer Zeit nicht nur der Arbeitsalltag, sondern auch die Anforderungen an die Telekommunikation stark verändert. Neben erhöhter Leistungsfähigkeit und Sicherheit spielen eine hohe Flexibilität und Skalierbarkeit eine immer größere Rolle. Ein zuverlässiger Partner ist in diesen Zeiten besonders wichtig. Der bayerische Glasfaser-Anbieter M-net unterstützt Firmen aller Branchen und Größen sowie öffentliche Einrichtungen dabei, ihren Geschäftsbetrieb in diesen herausfordernden Zeiten bestmöglich fortführen zu können. Die folgenden vier Anforderungen spielen dabei eine zentrale und entscheidende Rolle.

Geschwindigkeit dank passender Bandbreiten

Für einen schnellen, sicheren und zuverlässigen Datenaustausch ist Glasfaser als Übertragungsmedium unumstritten. M-net hat in Bayern bereits mehrere tausend Kilometer Glasfaser verlegt. Dank des Bayernrings – einem hochmodernen Glasfaser-basierten Quanten-Netz – schafft der Telekommunikationsanbieter optimale Standortvoraussetzungen für Unternehmen in der Region.

Dieser Access ist für mittelständische und große Unternehmen interessant

Im Bereich Business-Internet bietet das Unternehmen unter anderem die beiden Produkte Glasfaser-SDSL sowie Direct-Access. M-net Glasfaser-SDSL ist die professionelle Lösung für zuverlässigen und schnellen Datenaustausch. Damit stehen sehr schnelle symmetrische Bandbreiten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde im Up- und Download bereit. M-net Direct-Access ist besonders für mittelständische und große Unternehmen interessant. Sie erhalten damit eine Internet-Standleitung mit symmetrischen Bandbreiten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde und minimaler Verzögerungszeit. Diese Leitung garantiert maximale Stabilität sowie höchste Verfügbarkeit. Über das M-net Kundenportal können Firmen selbst Netz und Leistung permanent überwachen.

Backup-Leitung für den Katastrophenfall

In unserem zunehmend digital beeinflussten Alltag bedeutet ein Verbindungsausfall die Katastrophe: Kein Internet, kein Cloud-Zugang, keine IP-Telefonie und weiteres. Ein solcher Stillstand verursacht finanzielle Verluste bei Unternehmen. Um das zu vermeiden, bietet M-net passgenaue Backup-Varianten für die Hauptkommunikationsleitungen. Je nach Budget und Verfügbarkeit am Kundenstandort gibt es verschiedene Möglichkeiten. Während Direktverbindungen anderer Anbieter häufig nur vertraglich festgelegte Mindestverfügbarkeiten von 98,5 Prozent bis 99,5 Prozent aufweisen und damit immer noch folgenschwere Verbindungsausfälle von bis zu 131 Stunden jährlich möglich sind, kann M-net deutlich bessere Verfügbarkeiten zusagen: die unproduktive Zeit kann vertraglich auf maximal 4,4 Stunden pro Jahr begrenzt werden. In der Realität liegt die Ausfallzeit meist sogar deutlich darunter.

Schutz vor Hacker-Angriffen

Die große Abhängigkeit der Unternehmen von ihren Kommunikationssystemen wird inzwischen leider auch vermehrt von Hackern für Erpressungsversuche genutzt. Vor allem sogenannte DDoS-Angriffe (Distributed Denial of Service) sind in diesem Zusammenhang eine Bedrohung. Deshalb bietet M-net für seine Telekommunikationslösungen einen spezialisierten Schutz. So können Unternehmen potenzielle Angriffe rechtzeitig erkennen, filtern und blockieren, ohne den regulären Kundenkontakt sowie Nutzeranfragen zu beeinträchtigen.

Zukunftssichere IP-Telefonie flexibel einsetzen

Um für seine Kunden, Partner und Kollegen immer erreichbar zu bleiben, eignen sich moderne IP-Telefonie-Lösungen. Damit haben Firmen die Möglichkeit, ihre Telefonanlage wahlweise weiterhin vor Ort oder virtuell in der Cloud zu betreiben. So können sie ihren Internetzugang effizient auch für Telefonie nutzen – für bis zu 1.000 parallele Sprachverbindungen. Flatrates bieten den Firmen dabei volle Kostenkontrolle. Für den maximalen Schutz sorgt die starke Verschlüsselung. In der Variante VoIP-Only bietet SIP-Trunk zusätzliche Sicherheit vor Hackerangriffen.

Alternativ können Unternehmen mit M-net CloudCom eine virtuelle Telefonanlage aus der Cloud als wartungsfreie Komplettlösung für ihre Geschäftskommunikation nutzen. CloudCom ist immer dort, wo die Mitarbeiter sind: im Büro, im Außendienst oder im Home-Office.

Kostenloses Webinar mit M-net

Erfahren Sie am 23. März um 10 Uhr in einem kostenlosen Webinar innerhalb von 60 Minuten, wie Sie die Telekommunikation Ihres Unternehmens zukunftssicher gestalten. Jetzt hier anmelden.

Die Experten von M-net informieren darüber, wie Sie die neuen Herausforderungen optimal meistern und Ihren Geschäftsbetrieb nachhaltig sichern können. Nehmen Sie direkt hier Kontakt auf.

Artikel teilen
SPONSORED POST Geschäftsbetrieb im New Normal

M-net informiert über Telekommunikation der Zukunft

Mobiles Arbeiten, virtuelle Meetings und Online-Events: Der digitale Fortschritt ist durch das Corona-Virus enorm vorangetrieben worden. Mit den Möglichkeiten von dem regionalen Anbieter M-net holen auch Sie sich die Telekommunikation der Zukunft in Ihr Unternehmen.

Die anhaltende Pandemie hat die Digitalisierung schlagartig vorangetrieben, die Nutzung datenintensiver Anwendungen hat stark zugenommen. Soweit möglich arbeiten die Menschen aus dem Home-Office. Persönliche Kontakte zu den Kunden wurden fast komplett untersagt und Dienstreisen sind ebenfalls kaum mehr möglich. Stattdessen finden Meetings und auch Events zunehmend virtuell per Video statt.

Anforderungen an Telekommunikation haben sich verändert

So haben sich innerhalb kurzer Zeit nicht nur der Arbeitsalltag, sondern auch die Anforderungen an die Telekommunikation stark verändert. Neben erhöhter Leistungsfähigkeit und Sicherheit spielen eine hohe Flexibilität und Skalierbarkeit eine immer größere Rolle. Ein zuverlässiger Partner ist in diesen Zeiten besonders wichtig. Der bayerische Glasfaser-Anbieter M-net unterstützt Firmen aller Branchen und Größen sowie öffentliche Einrichtungen dabei, ihren Geschäftsbetrieb in diesen herausfordernden Zeiten bestmöglich fortführen zu können. Die folgenden vier Anforderungen spielen dabei eine zentrale und entscheidende Rolle.

Geschwindigkeit dank passender Bandbreiten

Für einen schnellen, sicheren und zuverlässigen Datenaustausch ist Glasfaser als Übertragungsmedium unumstritten. M-net hat in Bayern bereits mehrere tausend Kilometer Glasfaser verlegt. Dank des Bayernrings – einem hochmodernen Glasfaser-basierten Quanten-Netz – schafft der Telekommunikationsanbieter optimale Standortvoraussetzungen für Unternehmen in der Region.

Dieser Access ist für mittelständische und große Unternehmen interessant

Im Bereich Business-Internet bietet das Unternehmen unter anderem die beiden Produkte Glasfaser-SDSL sowie Direct-Access. M-net Glasfaser-SDSL ist die professionelle Lösung für zuverlässigen und schnellen Datenaustausch. Damit stehen sehr schnelle symmetrische Bandbreiten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde im Up- und Download bereit. M-net Direct-Access ist besonders für mittelständische und große Unternehmen interessant. Sie erhalten damit eine Internet-Standleitung mit symmetrischen Bandbreiten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde und minimaler Verzögerungszeit. Diese Leitung garantiert maximale Stabilität sowie höchste Verfügbarkeit. Über das M-net Kundenportal können Firmen selbst Netz und Leistung permanent überwachen.

Backup-Leitung für den Katastrophenfall

In unserem zunehmend digital beeinflussten Alltag bedeutet ein Verbindungsausfall die Katastrophe: Kein Internet, kein Cloud-Zugang, keine IP-Telefonie und weiteres. Ein solcher Stillstand verursacht finanzielle Verluste bei Unternehmen. Um das zu vermeiden, bietet M-net passgenaue Backup-Varianten für die Hauptkommunikationsleitungen. Je nach Budget und Verfügbarkeit am Kundenstandort gibt es verschiedene Möglichkeiten. Während Direktverbindungen anderer Anbieter häufig nur vertraglich festgelegte Mindestverfügbarkeiten von 98,5 Prozent bis 99,5 Prozent aufweisen und damit immer noch folgenschwere Verbindungsausfälle von bis zu 131 Stunden jährlich möglich sind, kann M-net deutlich bessere Verfügbarkeiten zusagen: die unproduktive Zeit kann vertraglich auf maximal 4,4 Stunden pro Jahr begrenzt werden. In der Realität liegt die Ausfallzeit meist sogar deutlich darunter.

Schutz vor Hacker-Angriffen

Die große Abhängigkeit der Unternehmen von ihren Kommunikationssystemen wird inzwischen leider auch vermehrt von Hackern für Erpressungsversuche genutzt. Vor allem sogenannte DDoS-Angriffe (Distributed Denial of Service) sind in diesem Zusammenhang eine Bedrohung. Deshalb bietet M-net für seine Telekommunikationslösungen einen spezialisierten Schutz. So können Unternehmen potenzielle Angriffe rechtzeitig erkennen, filtern und blockieren, ohne den regulären Kundenkontakt sowie Nutzeranfragen zu beeinträchtigen.

Zukunftssichere IP-Telefonie flexibel einsetzen

Um für seine Kunden, Partner und Kollegen immer erreichbar zu bleiben, eignen sich moderne IP-Telefonie-Lösungen. Damit haben Firmen die Möglichkeit, ihre Telefonanlage wahlweise weiterhin vor Ort oder virtuell in der Cloud zu betreiben. So können sie ihren Internetzugang effizient auch für Telefonie nutzen – für bis zu 1.000 parallele Sprachverbindungen. Flatrates bieten den Firmen dabei volle Kostenkontrolle. Für den maximalen Schutz sorgt die starke Verschlüsselung. In der Variante VoIP-Only bietet SIP-Trunk zusätzliche Sicherheit vor Hackerangriffen.

Alternativ können Unternehmen mit M-net CloudCom eine virtuelle Telefonanlage aus der Cloud als wartungsfreie Komplettlösung für ihre Geschäftskommunikation nutzen. CloudCom ist immer dort, wo die Mitarbeiter sind: im Büro, im Außendienst oder im Home-Office.

Kostenloses Webinar mit M-net

Erfahren Sie am 23. März um 10 Uhr in einem kostenlosen Webinar innerhalb von 60 Minuten, wie Sie die Telekommunikation Ihres Unternehmens zukunftssicher gestalten. Jetzt hier anmelden.

Die Experten von M-net informieren darüber, wie Sie die neuen Herausforderungen optimal meistern und Ihren Geschäftsbetrieb nachhaltig sichern können. Nehmen Sie direkt hier Kontakt auf.

nach oben