SPONSORED POST vmm digital

Augsburger Digitalprofis von vmm realisieren Relaunch des BLSV

Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) präsentiert sich seit dem 15. April 2021 mit einer neuen Website. Dabei setzt der BLSV auf seinen langjährigen Partner, den vmm wirtschaftsverlag aus Augsburg.

Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) präsentiert sich seit dem 15. April 2021 mit einer neuen Website. Ziel des Projekts von www.blsv.de: ein stark verbessertes Nutzererlebnis, um die Verbandskommunikation auf ein neues Level zu heben. 

blsv.de: Fokus auf Service und Mehrwert für Mitglieder und Kunden

„Mit dem Relaunch unserer Verbandswebsite setzen wir unsere Digitalisierungsstrategie konsequent fort“, betont BLSV-Präsident Jörg Ammon. „Neben einem modernen Design auf Höhe der Zeit und einer großen Nutzerfreundlichkeit auch für alle mobilen Endgeräte war uns insbesondere eine hohe Serviceausrichtung und Nutzerorientierung mit hohem und konkretem Mehrwert wichtig. Den Weg, die Digitalisierung bestmöglich für den Verband, seine Vereine und Sportfachverbände sowie die organisierten Sportlerinnen und Sportler zu nutzen, werden wir mit weiteren Online-Anwendungen wie etwa unserer Sportler App fortsetzen“, verspricht der BLSV-Präsident.

Langjährige Partnerschaft zwischen BLSV und vmm über verschiedene Medienkanäle

Technisch umgesetzt haben den Relaunch die Digitalisierungsexperten von vmm digital, eine Marke des vmm wirtschaftsverlag aus Augsburg, die als langjähriger Partner des BLSV bereits auch die Modernisierung des Verbandsmagazins bayernsport zum Jahresstart 2020 begleitet haben. Dazu vmm-Geschäftsführer Andres Santiago: „Wir freuen uns sehr, nach der Neuausrichtung des bayernsports nun auch beim Relaunch der BLSV-Website den Auftrag zur technischen Umsetzung erhalten zu haben. Das langjährige gegenseitige Vertrauen und unsere tiefe Detailkenntnis in die vielschichten Organisationsstrukturen und Prozesse des BLSV waren hierbei eine große Hilfe, um das Projekt letztendlich zum Erfolg zu führen.“

Online-Profis von vmm digital begleiten den bslv.de-Relaunch

Als Dachorganisation des organisierten Sports in Bayern ist der Bayerische Landes-Sportverband erster Ansprechpartner für Sportvereine, Sportfachverbände und seinen sportpolitischen Partner, die Öffentliche Hand. Entsprechend groß ist das Informationsangebot, das die Webpräsenz des BLSV für ihre Nutzer bereithalten muss. Um diese Menge an Inhalten vollumfänglich und gleichzeitig nutzerorientiert übersichtlich abzubilden, entwickelte das Projektteam von BLSV und vmm digital auf Basis einer Content-Analyse eine strategische Seitenstruktur, abgestimmt auf die Kernzielgruppen und Servicethemen des Verbands. „Eine intelligente Volltextsuche und passend gesetzte Schnelleinstiege führen die Nutzer schnell und unkompliziert zu den gewünschten Informationen“, erklärt Kathrin Buchenroth, die das Projektmanagement des blsv.de-Relaunchs seitens vmm verantwortet. „User sollten mit maximal zwei Klicks ihre gewünschte Information auf blsv.de finden“.

vmm digital setzt beim Großprojekt blsv.de auf Wordpress

Bei der Umsetzung kommt es neben der Contentstrategie auch vor allem auf ansprechendes responsive Design an, das hohen Nutzerkomfort bietet und in punkto Suchmaschinenoptimierung funktioniert. Realisiert wurde dieses auf Wordpress-Basis. Nedim Hadžović, verantwortlich für Digital Development und Design bei vmm digital erklärt: „WordPress hat eine riesige Entwicklung hinter sich und ist mittlerweile schon längst keine Blogsoftware mehr. Vor allem wegen der hohen Nutzerfreundlichkeit für die Pflege im Backend werden mittlerweile auch hochkomplexe Webprojekte mit dem freien Content-Management-System umgesetzt – so auch blsv.de“.

Artikel teilen
SPONSORED POST vmm digital

Augsburger Digitalprofis von vmm realisieren Relaunch des BLSV

Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) präsentiert sich seit dem 15. April 2021 mit einer neuen Website. Dabei setzt der BLSV auf seinen langjährigen Partner, den vmm wirtschaftsverlag aus Augsburg.

Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) präsentiert sich seit dem 15. April 2021 mit einer neuen Website. Ziel des Projekts von www.blsv.de: ein stark verbessertes Nutzererlebnis, um die Verbandskommunikation auf ein neues Level zu heben. 

blsv.de: Fokus auf Service und Mehrwert für Mitglieder und Kunden

„Mit dem Relaunch unserer Verbandswebsite setzen wir unsere Digitalisierungsstrategie konsequent fort“, betont BLSV-Präsident Jörg Ammon. „Neben einem modernen Design auf Höhe der Zeit und einer großen Nutzerfreundlichkeit auch für alle mobilen Endgeräte war uns insbesondere eine hohe Serviceausrichtung und Nutzerorientierung mit hohem und konkretem Mehrwert wichtig. Den Weg, die Digitalisierung bestmöglich für den Verband, seine Vereine und Sportfachverbände sowie die organisierten Sportlerinnen und Sportler zu nutzen, werden wir mit weiteren Online-Anwendungen wie etwa unserer Sportler App fortsetzen“, verspricht der BLSV-Präsident.

Langjährige Partnerschaft zwischen BLSV und vmm über verschiedene Medienkanäle

Technisch umgesetzt haben den Relaunch die Digitalisierungsexperten von vmm digital, eine Marke des vmm wirtschaftsverlag aus Augsburg, die als langjähriger Partner des BLSV bereits auch die Modernisierung des Verbandsmagazins bayernsport zum Jahresstart 2020 begleitet haben. Dazu vmm-Geschäftsführer Andres Santiago: „Wir freuen uns sehr, nach der Neuausrichtung des bayernsports nun auch beim Relaunch der BLSV-Website den Auftrag zur technischen Umsetzung erhalten zu haben. Das langjährige gegenseitige Vertrauen und unsere tiefe Detailkenntnis in die vielschichten Organisationsstrukturen und Prozesse des BLSV waren hierbei eine große Hilfe, um das Projekt letztendlich zum Erfolg zu führen.“

Online-Profis von vmm digital begleiten den bslv.de-Relaunch

Als Dachorganisation des organisierten Sports in Bayern ist der Bayerische Landes-Sportverband erster Ansprechpartner für Sportvereine, Sportfachverbände und seinen sportpolitischen Partner, die Öffentliche Hand. Entsprechend groß ist das Informationsangebot, das die Webpräsenz des BLSV für ihre Nutzer bereithalten muss. Um diese Menge an Inhalten vollumfänglich und gleichzeitig nutzerorientiert übersichtlich abzubilden, entwickelte das Projektteam von BLSV und vmm digital auf Basis einer Content-Analyse eine strategische Seitenstruktur, abgestimmt auf die Kernzielgruppen und Servicethemen des Verbands. „Eine intelligente Volltextsuche und passend gesetzte Schnelleinstiege führen die Nutzer schnell und unkompliziert zu den gewünschten Informationen“, erklärt Kathrin Buchenroth, die das Projektmanagement des blsv.de-Relaunchs seitens vmm verantwortet. „User sollten mit maximal zwei Klicks ihre gewünschte Information auf blsv.de finden“.

vmm digital setzt beim Großprojekt blsv.de auf Wordpress

Bei der Umsetzung kommt es neben der Contentstrategie auch vor allem auf ansprechendes responsive Design an, das hohen Nutzerkomfort bietet und in punkto Suchmaschinenoptimierung funktioniert. Realisiert wurde dieses auf Wordpress-Basis. Nedim Hadžović, verantwortlich für Digital Development und Design bei vmm digital erklärt: „WordPress hat eine riesige Entwicklung hinter sich und ist mittlerweile schon längst keine Blogsoftware mehr. Vor allem wegen der hohen Nutzerfreundlichkeit für die Pflege im Backend werden mittlerweile auch hochkomplexe Webprojekte mit dem freien Content-Management-System umgesetzt – so auch blsv.de“.

nach oben