Robin Zug GmbH

Kontakt Icon Kontaktdaten

Die Pünktlichkeit des Schienenverkehrs ist für Zugpendler und andere Bahnfahrer häufig ein Problem: 140.000 Züge sind im Jahr 2017 ausgefallen und jeder 5. Fernzug kam ans Ziel verspätet an. Robin Zug bietet die einfache online Abwicklung von Erstattungsanträgen an. Mit Robin-Zug erfährt der Reisende per Smartphone schnell und einfach, welche Rechte ihm bei einer Zugverspätung zustehen: Erstattungen zwischen 25 und 100% des Preises der Fahrkarte, Übernahme einer Taxi- oder Hotelrechnung, etc. Um zur Erstattung zu kommen, muss lediglich ein Bild der Fahrkarte und der eventuellen Belege hochgeladen sowie die Reisedaten eingegeben werden. Damit wird das sonst umständliche und schwer verständliche Fahrgastrechte-Formular automatisch ausgefüllt und der Bahn übermittelt. Für Pendler wird es noch einfacher: sie erhalten die Liste der erstattungsfähigen Verspätungen auf Ihrer Strecke bis zu zwei Jahre in die Vergangenheit und können damit bis zu 25% des Fahrkarten-Abopreises erstattet bekommen. In Anlehnung an Robin Hood setzt sich Robin Zug für die Rechte der Zugfahrer ein, damit Bahnfahren weiter Spaß macht.

Branchenbucheintrag teilen
nach oben