Dresdner Factoring AG

Kontakt Icon Kontaktdaten
Standort Icon Standort

Passgenaue Factoringlösungen für mittelständische Unternehmen
 
Lange Zahlungsfristen binden liquide Mittel, die oftmals für Wachstum und Investitionen fehlen. Mit Factoring kann der Factoringnutzer sofort nach Faktura über liquide Mittelverfügen, da der Factor alle Forderungen aus dem Geschäftsbetrieb des Factoringnutzers kauft und innerhalb von 1 bis 2 Tagen bis 90 % der Bruttorechnungssumme auszahlt. Die restlichen 10 % erhält der Factoringnutzer bei Eingang der Debitorenzahlung. Gleichzeitig besteht für alle angekauften Forderungen Ausfallschutz. Wird ein Kunde insolvent, trägt der Factor das Risiko. Damit sich der Factoringnutzer voll und ganz auf sein Kerngeschäft konzentrieren kann, übernimmt der Factor das Debitorenmanagement. Ein effizientes Forderungsmanagement ist wichtig für den Unternehmenserfolg. Besonders im deutschen Mittelstand dauert es oft zu lange, bis Rechnungen oder Mahnungen verschickt werden.
 
Ihr Nutzen:

  • Sofortige Liquidität durch Forderungsverkauf direkt nach Rechnungslegung
  • Schutz gegen Zahlungsausfälle
  • Administrative Entlastung im Debitorenmanagement und Mahnwesen
  • Flexibilität durch Anpassung der Finanzierung an das Umsatzwachstum
  • Finanzierungsalternative in allen Unternehmensphasen (z.B. Sanierung, Neugründung, Wachstum…)

 
Erklärfilm: Warum lohnt sich Factoring?

 
Die Dresdner Factoring: Aus dem Mittelstand für den Mittelstand
 
Die Dresdner Factoring AG ist seit 1999 erfolgreich für kleine und mittelständische Unternehmen tätig. Mit ihren langjährigen Erfahrungen in allen Branchen des deutschen Mittelstands gehört sie zu den bundesweit führenden Gesellschaften in diesem Marktsegment.

Branchenbucheintrag teilen
nach oben