Moblitätspartner: MAN Truck & Bus Deutschland

MAN Truck & Bus Deutschland: Wir wissen, was ein Unternehmen braucht

Foto: MAN Truck & Bus
In der Niederlassung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH in Gersthofen können sich Firmenkunden auf schnellen und zuverlässigen ­Service freuen – und auf eine Auswahl an Nutzfahrzeugen, deren ­Nutzen und Wirtschaftlichkeit wirklich zusammen passen.

Unternehmer, die Nutzfahrzeuge betreiben, wollen sie nutzen, nicht stilllegen. Für Bernhard Stocker, Verkaufsleiter bei ­MAN Truck & Bus in Gersthofen gibt es kein langes Hin und Her bei diesem Thema. „Da geht es um Investitionen und die müssen arbeiten, um sich zu rentieren.“ Deshalb nimmt sich das Team der ­Niederlassung Gersthofen mit Sitz im Industrie­gebiet Gersthofen-Nord auch stets sofort eines Auftrags an, wenn Kunden wegen einer Reparatur oder einer anderen Werkstattarbeit auf sie zukommen. „Wir wissen, was ein Unternehmer braucht: Soforthilfe, nicht einen Termin in 14 Tagen“, bringt Herr Stocker mit der Dienstleistungsphilosophie seines Hauses auf den Punkt. Das Thema Zeit-Effizienz fängt aus seiner Sicht aber schon vorher an: „Bei uns gibt es immer ausreichend Parkplätze – auch für Kunden mit großen Fahrzeugen.“

Dass es nicht nur bei einem Versprechen bleibt, sondern sich Kunden auch auf die zügige Umsetzung ihrer Aufträge verlassen können, dafür sorgt Betriebsleiter Rainer Wörle mit seiner Service-Mannschaft. „Wir bieten hier einen reinen Nutzfahrzeuge-Service an“, sagt er. „Das heißt: Wir konzentrieren uns ganz auf gewerblich genutzte Fahrzeuge sowie auf die spezifischen Anforderungen der Firmenkunden und bringen dabei unser komplettes Knowhow ins Spiel.“ Bei jedem Auftrag sind ausgewiesene Spezialisten am Werk, die mit den Fahrzeugen bestens vertraut sind, an denen sie arbeiten. „Damit sorgen wir für die nötige Präzision und Effizienz, um Werkstattaufenthalte so kurz wie möglich zu halten.“

Im TÜV Report Nutzfahrzeuge 2015 glänzte MAN bereits im vierten Jahr in Folge mit dem höchsten Anteil an Lkw, die ohne Beanstandung „durch den TÜV“ kommen. Über alle Jahrgänge hinweg überzeugen die Lkw der Baureihen TGL, TGM, TGS und TGX mit der geringsten Mängelquote. Beim Anteil der mängelfreien ein Jahr alten Fahrzeuge konnte MAN den letztjährigen Bestwert mit aktuellen 85,9 Prozent noch einmal verbessern. Selbst bei den älteren Jahrgängen (zwei bis fünf Jahre) kommen überdurchschnittlich viele MAN-Fahrzeuge mängelfrei durch die Hauptuntersuchung: „65,6 Prozent bei den Fünfjährigen ist einsamer Rekord“, so der TÜV Report 2015.

Umbauarbeiten nach Kundenwunsch gehören zu den „Spezialitäten“

Neben den umfassenden Reparatur- und Serviceleistungen gelten Fahrzeugmodifikationen, das heißt Umbauarbeiten nach Kundenwunsch, zu den besonderen „Spezialitäten“ der Werkstätte an der Röntgenstraße. „Wir beherrschen hier vom einfachen Einbau der Rundumkennleuchten bis zu komplexen Eingriffen in die Fahrzeugkonfiguration das gesamte Repertoire dessen, wie ein Nutzfahrzeug auf seinen individuellen Einsatzzweck abgestimmt wird“, sagt Wörle. „Zweifellos haben wir es oft mit Standards und Routinearbeiten zu tun, aber sobald spezielle Wünsche und Anforderungen umgesetzt werden sollen, dürfen wir richtig zeigen, wie wir unser Handwerk beherrschen.“ Selbstverständlich ist dabei, dass ausschließlich Original-Ersatzteile verarbeitet werden. Kein Wunder, dass der Gersthofer Betrieb auch schon beim „Service Award“ zu den Besten zählte.

Auch wenn die Werkstatt nicht „von der Stange“ arbeitet, brauchen die Kunden weder Leerlauf noch Stillstand in dieser Zeit zu fürchten. Denn bei MAN Truck & Bus stehen jederzeit ausreichend Ersatzfahrzeuge bereit – „und zwar genau die, die zum Bedarf des Kunden passen“, betont Wörle. „Wir wissen, dass ausschließlich vom Kunden eingesetzte Fahrzeuge dem Unternehmer entsprechenden Mehrwert bieten. Darum steht die Kundenmobilität oder, falls notwendig, ein entsprechender Werkstattersatz mitunter im Fokus unserer Serviceleistung.“ Ganz wichtig für den Betriebsleiter: „Bei uns fährt keiner mit einem Caddy vom Hof, der uns einen Crafter abgeliefert hat.“

Überhaupt der Crafter. Er ist so etwas wie „Umbauers Liebling“. Sogar zum Bus mit 19 Sitzplätzen lässt sich das Multitalent gestalten. Stocker berichtet von der Fachmesse DACH+HOLZ International zu Jahresbeginn in Stuttgart. Bei dieser Leitmesse der internationalen Dach- und Holzbaubranche stehen stets auch intelligente Nutzfahrzeug-Lösungen für das Zimmerer-, Dachdecker- und Klempner-Handwerk im Mittelpunkt. Dieses Jahr waren beim Mutterkonzern VW drei Fahrzeuge mit Umbaulösungen der Partner-Aufbauhersteller Sortimo und Bott vor Ort. „Sie wurden für unterschiedliche Einsatzzwecke konzipiert, bieten mobile Arbeitsplätze oder ermöglichen den mühelosen und sicheren Transport von Materialien oder Werkzeugen“, sagt Stocker.

Aber auch ohne Umbau „finden Kunden aus der Wirtschaft bei uns sicher das passende Fahrzeug“, da sind sich Wörle und Stocker einig. Denn bei MAN Truck & Bus in Gersthofen steht immer eine weit gespannte Palette an Modellen zum Ansehen und Testen bereit, „in der Regel rund 30 Neufahrzeuge und circa 25 Gebrauchte.“ Abfahrbereit, um ihren Nutzen unter Beweis zu stellen.

MAN Truck & Bus

Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH mit Hauptsitz in München bietet eines der umfangreichsten und innovativsten Produkt- und Services-Portfolios der Nutzfahrzeugbranche. Das Angebot von MAN in Deutschland reicht von neuen und gebrauchten Lkw über Reise-, Überland- und Stadtbusse, bis hin zu Service-, Support- und Finanzdienstleistungen rund um den Betrieb von Lkw und Bussen sowie das Management von Fuhrparks. Rund 350 Standorte in Deutschland stehen Kunden bundesweit zur Betreuung der MAN Fahrzeuge und NEOPLAN Busse zur Verfügung.

Kontakt:

MAN Truck & Bus Deutschland GmbH
Service und Verkauf Augsburg
Röntgenstraße 5
86368 Gersthofen
Tel.: 0821 908998-75
www.vwn-man-gersthofen.de
www.mantruckandbus.de

Schwerpunkte

  • Lkw
  • Busse
  • Volkswagen
  • Nutzfahrzeuge
Artikel teilen
Moblitätspartner: MAN Truck & Bus Deutschland

MAN Truck & Bus Deutschland: Wir wissen, was ein Unternehmen braucht

Foto: MAN Truck & Bus
In der Niederlassung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH in Gersthofen können sich Firmenkunden auf schnellen und zuverlässigen ­Service freuen – und auf eine Auswahl an Nutzfahrzeugen, deren ­Nutzen und Wirtschaftlichkeit wirklich zusammen passen.

Unternehmer, die Nutzfahrzeuge betreiben, wollen sie nutzen, nicht stilllegen. Für Bernhard Stocker, Verkaufsleiter bei ­MAN Truck & Bus in Gersthofen gibt es kein langes Hin und Her bei diesem Thema. „Da geht es um Investitionen und die müssen arbeiten, um sich zu rentieren.“ Deshalb nimmt sich das Team der ­Niederlassung Gersthofen mit Sitz im Industrie­gebiet Gersthofen-Nord auch stets sofort eines Auftrags an, wenn Kunden wegen einer Reparatur oder einer anderen Werkstattarbeit auf sie zukommen. „Wir wissen, was ein Unternehmer braucht: Soforthilfe, nicht einen Termin in 14 Tagen“, bringt Herr Stocker mit der Dienstleistungsphilosophie seines Hauses auf den Punkt. Das Thema Zeit-Effizienz fängt aus seiner Sicht aber schon vorher an: „Bei uns gibt es immer ausreichend Parkplätze – auch für Kunden mit großen Fahrzeugen.“

Dass es nicht nur bei einem Versprechen bleibt, sondern sich Kunden auch auf die zügige Umsetzung ihrer Aufträge verlassen können, dafür sorgt Betriebsleiter Rainer Wörle mit seiner Service-Mannschaft. „Wir bieten hier einen reinen Nutzfahrzeuge-Service an“, sagt er. „Das heißt: Wir konzentrieren uns ganz auf gewerblich genutzte Fahrzeuge sowie auf die spezifischen Anforderungen der Firmenkunden und bringen dabei unser komplettes Knowhow ins Spiel.“ Bei jedem Auftrag sind ausgewiesene Spezialisten am Werk, die mit den Fahrzeugen bestens vertraut sind, an denen sie arbeiten. „Damit sorgen wir für die nötige Präzision und Effizienz, um Werkstattaufenthalte so kurz wie möglich zu halten.“

Im TÜV Report Nutzfahrzeuge 2015 glänzte MAN bereits im vierten Jahr in Folge mit dem höchsten Anteil an Lkw, die ohne Beanstandung „durch den TÜV“ kommen. Über alle Jahrgänge hinweg überzeugen die Lkw der Baureihen TGL, TGM, TGS und TGX mit der geringsten Mängelquote. Beim Anteil der mängelfreien ein Jahr alten Fahrzeuge konnte MAN den letztjährigen Bestwert mit aktuellen 85,9 Prozent noch einmal verbessern. Selbst bei den älteren Jahrgängen (zwei bis fünf Jahre) kommen überdurchschnittlich viele MAN-Fahrzeuge mängelfrei durch die Hauptuntersuchung: „65,6 Prozent bei den Fünfjährigen ist einsamer Rekord“, so der TÜV Report 2015.

Umbauarbeiten nach Kundenwunsch gehören zu den „Spezialitäten“

Neben den umfassenden Reparatur- und Serviceleistungen gelten Fahrzeugmodifikationen, das heißt Umbauarbeiten nach Kundenwunsch, zu den besonderen „Spezialitäten“ der Werkstätte an der Röntgenstraße. „Wir beherrschen hier vom einfachen Einbau der Rundumkennleuchten bis zu komplexen Eingriffen in die Fahrzeugkonfiguration das gesamte Repertoire dessen, wie ein Nutzfahrzeug auf seinen individuellen Einsatzzweck abgestimmt wird“, sagt Wörle. „Zweifellos haben wir es oft mit Standards und Routinearbeiten zu tun, aber sobald spezielle Wünsche und Anforderungen umgesetzt werden sollen, dürfen wir richtig zeigen, wie wir unser Handwerk beherrschen.“ Selbstverständlich ist dabei, dass ausschließlich Original-Ersatzteile verarbeitet werden. Kein Wunder, dass der Gersthofer Betrieb auch schon beim „Service Award“ zu den Besten zählte.

Auch wenn die Werkstatt nicht „von der Stange“ arbeitet, brauchen die Kunden weder Leerlauf noch Stillstand in dieser Zeit zu fürchten. Denn bei MAN Truck & Bus stehen jederzeit ausreichend Ersatzfahrzeuge bereit – „und zwar genau die, die zum Bedarf des Kunden passen“, betont Wörle. „Wir wissen, dass ausschließlich vom Kunden eingesetzte Fahrzeuge dem Unternehmer entsprechenden Mehrwert bieten. Darum steht die Kundenmobilität oder, falls notwendig, ein entsprechender Werkstattersatz mitunter im Fokus unserer Serviceleistung.“ Ganz wichtig für den Betriebsleiter: „Bei uns fährt keiner mit einem Caddy vom Hof, der uns einen Crafter abgeliefert hat.“

Überhaupt der Crafter. Er ist so etwas wie „Umbauers Liebling“. Sogar zum Bus mit 19 Sitzplätzen lässt sich das Multitalent gestalten. Stocker berichtet von der Fachmesse DACH+HOLZ International zu Jahresbeginn in Stuttgart. Bei dieser Leitmesse der internationalen Dach- und Holzbaubranche stehen stets auch intelligente Nutzfahrzeug-Lösungen für das Zimmerer-, Dachdecker- und Klempner-Handwerk im Mittelpunkt. Dieses Jahr waren beim Mutterkonzern VW drei Fahrzeuge mit Umbaulösungen der Partner-Aufbauhersteller Sortimo und Bott vor Ort. „Sie wurden für unterschiedliche Einsatzzwecke konzipiert, bieten mobile Arbeitsplätze oder ermöglichen den mühelosen und sicheren Transport von Materialien oder Werkzeugen“, sagt Stocker.

Aber auch ohne Umbau „finden Kunden aus der Wirtschaft bei uns sicher das passende Fahrzeug“, da sind sich Wörle und Stocker einig. Denn bei MAN Truck & Bus in Gersthofen steht immer eine weit gespannte Palette an Modellen zum Ansehen und Testen bereit, „in der Regel rund 30 Neufahrzeuge und circa 25 Gebrauchte.“ Abfahrbereit, um ihren Nutzen unter Beweis zu stellen.

MAN Truck & Bus

Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH mit Hauptsitz in München bietet eines der umfangreichsten und innovativsten Produkt- und Services-Portfolios der Nutzfahrzeugbranche. Das Angebot von MAN in Deutschland reicht von neuen und gebrauchten Lkw über Reise-, Überland- und Stadtbusse, bis hin zu Service-, Support- und Finanzdienstleistungen rund um den Betrieb von Lkw und Bussen sowie das Management von Fuhrparks. Rund 350 Standorte in Deutschland stehen Kunden bundesweit zur Betreuung der MAN Fahrzeuge und NEOPLAN Busse zur Verfügung.

Kontakt:

MAN Truck & Bus Deutschland GmbH
Service und Verkauf Augsburg
Röntgenstraße 5
86368 Gersthofen
Tel.: 0821 908998-75
www.vwn-man-gersthofen.de
www.mantruckandbus.de

Schwerpunkte

  • Lkw
  • Busse
  • Volkswagen
  • Nutzfahrzeuge
nach oben