Christoph von Külmer

Social Media Hits 2019: Rezo, #NotreDame, Greta und der Joker

In seinem Vortrag bei der IHK Schwaben stellte Christoph von Külmer neulich vor 100 Gästen die Trends für 2020 vor. Aber was ist denn eigentlich in 2019 alles passiert?

3,48 Milliarden Social Media-Nutzer gibt es mittlerweile und vor allem die sozialen Netzwerke sind ein Spiegelbild der Gesellschaft. Alles, was in der Welt passiert und was die Menschen beschäftigt, findet früher oder später auch seinen Weg auf Facebook, Instagram und Co.

Zum Jahresende ist es daher immer besonders interessant, die vergangenen Monate noch einmal Revue passieren zu lassen. Google, YouTube, Twitter und Instagram: Worüber haben die Menschen gesprochen? Was hat uns am meisten bewegt? Welche Trends zeichnen sich ab? Was wurde geklickt, gelikt und geteilt?

Die Google-Trends 2019: So haben wir gesucht!

Technisch betrachtet gehört Google natürlich nicht zu Social Media. Dennoch ist es immer extrem spannend, einen Blick auf die Suchtrends 2019 zu werfen – und damit auf die Themen, die uns 2019 am meisten interessiert haben. Wer hierfür Content entwickelte, konnte mit guten Zugriffsraten rechnen.

Am häufigsten suchten die Deutschen 2019 nach dem Verschwinden der 15-jährigen Rebecca Reusch aus Berlin. Der bislang ungelöste Kriminalfall machte bundesweit Schlagzeilen und ist heute noch regelmäßig Thema in den Medien. Auch der Brand der Pariser Kathedrale Notre Dame beschäftigte die Deutschen immens. Weiterhin gehörten die Handball-WM, der Tod von Karl Lagerfeld, die Europawahl, die Insolvenz von Thomas Cook und die Klimaaktivistin Greta Thunberg zu den am häufigsten eingegebenen Suchbegriffen 2019.

Ebenfalls sehr interessant sind die beliebtesten Fragen, die wir Deutschen im letzten Jahr an Google gestellt haben. Hier die jeweiligen Top drei:

Was-Fragen

1. Was ist Artikel 13?

2. Was ist Brexit?

3. Was bedeutet Kappa?

Wie-Fragen

1. Wie geht Floss Dance?

2. Grundrente wie hoch?

3. Wie heißt das Baby von Prinz Harry?

Wo-Fragen

1. 31.10 Feiertag wo?

2. Wo ist Rebecca?

3. Blinddarm Schmerzen wo?

Die erfolgreichsten deutschen YouTube-Videos des Jahres

Zum Abschluss des Jahres lässt auch YouTube die vergangenen 12 Monate Revue passieren. Auf ihrem Creators Blog hat die Plattform eine Liste der Videos vorgestellt, die die Deutschen 2019 am meisten fasziniert haben. Dabei wurden allerdings offizielle Musikvideos außer Acht gelassen.

1. Rezo ja lol ey | Die Zerstörung der CDU.

Ein Video, an dem 2020 auch konsequente YouTube-Nichtnutzer bestimmt nicht vorbeigekommen sind, ist „Die Zerstörung der CDU“. In dem knapp 60 Minuten langen Video rechnete YouTuber Rezo wenige Tage vor der Europawahl mit der CDU ab – und sorgte für Schlagzeilen.

2. Julien Bam | MÄRCHEN in ASOZIAL feat. Kelly

Weniger politisch wird es auf Platz 2. Im Video „MÄRCHEN in ASOZIAL“ hat der YouTuber Julien Bam gemeinsam mit einigen Kollegen bekannte Märchen „gecovert“ – allerdings eben in asozial.

3. Late Night Berlin | Capital Bra X Klaas - Die Gang ist mein Team

Klaas Heufer-Umlauf ist im deutschen Fernsehen ja bereits ein bekanntes Gesicht. 2019 hat der Moderator sich auch mal mit YouTube versucht – mit überraschend großem Erfolg. Das Video „Capital Bra X Klaas - Die Gang ist mein Team“ hatte der Entertainer gemeinsam mit dem Berliner Rapper Capital Bra aufgenommen – ohne, dass dieser davon wusste.

4. Standart Skill | SEASON 11 FORTNITE EVENT!

An Fortnite kam 2019 auch YouTube nicht vorbei. Weshalb ausgerechnet das Video „SEASON 11 FORTNITE EVENT!“ 2019 zum Hit wurde, ist fraglich – denn nach zwei Stunden passiert einfach gar nichts mehr (und das für die restlichen 7 Stunden des Clips).

5. Sky Sport HD | Ecken-Trick lässt Anfield beben | Liverpool - Barcelona 4:0 | Highlights - Champions League 2018/19

Ein Sport-Video ist in den Top 5 eigentlich immer vertreten. 2019 war dieses Video ein Zusammenschnitt aus dem Champions League-Spiel Liverpool gegen Barcelona. Besonders daran ist vor allem das Tor zum 4:0 nach einer extrem schnell ausgeführten Ecke.

Das Jahr 2019 auf Twitter

Auch Twitter gibt zum Jahresende regelmäßig einen Jahresrückblick heraus. Vor allem Unterhaltung ist auf der Kurznachrichten-Plattform ein wichtiges Thema; die Nutzer tauschen sich rege über Filme, Serien und Musik aus.

So waren beispielsweise die meistdiskutierte Filme 2019 der Kassenschlager „The Avengers: Endgame“, der Animationsfilm „Toy Story 4“ und die Comicverfilmung „Joker“. Bei den Serien führte „Game of Thrones“ die Diskussionen an; die achte und letzte Staffel der Kultserie startete im Frühjahr 2019. Auch die Serien „Stranger Things“ und „The Simpsos“ beschäftigten die Twitter-User.

Politik und aktuelle Nachrichten stehen auf Twitter ebenfalls hoch im Kurs. Besonders aktiv tauschte sich die Twitter-Community über Donald Trump, Barack Obama und den indischen Premierminister Narendra Modi aus.

Die meist-diskutierten Nachrichten-Hashtags waren folgende:

1. #NotreDame

2. #令和 (Start der Reiwa-Zeit)

3. #Venezuela

4. #Brexit

5. #台風19号 (Taifun Hagibis)

Das Instagram-Jahr im Review: Die wichtigsten Momente 2019

2018 hat die Foto-Plattform Instagram die 1-Milliarde-Nutzer-Marke erreicht. Wachstums-technisch hat sich seither nicht allzu viel getan. Allerdings kommen Funktionen wie die Instagram Stories oder IGTV zunehmend ins Rollen.

Das waren die beliebtesten Accounts 2019:

1. Instagram – 321 Millionen Follower

2. Cristiano Ronaldo – 192 Millionen Follower

3. Ariana Grande – 168 Millionen Follower

4. Dwayne Johnson – 164 Millionen Follower

5. Selena Gomez – 163 Millionen Follower

Das waren die beliebtesten Posts 2019:

Chris Godfrey (@world_record_egg): 53.9 Millionen Likes

Das Weltrekord-Ei wurde Anfang 2019 auf Instagram gepostet und konnte in nur wenigen Tagen mehr Likes sammeln als Influencerin Kylie Jenner. Hinter der Aktion steckte allerdings eine eher Social Media-kritische Botschaft: Der Post sollte auf den Druck aufmerksam machen, dem sich viele Nutzer in den sozialen Netzwerken ausgesetzt fühlen.

Kylie Jenner (@kyliejenner): 18.7 Millionen Likes

Nur noch auf Platz zwei ist somit die Unternehmerin Kylie Jenner mit dem ersten Bild von ihrer Tochter.

XXXTentacion (@xxxtentacion): 17.7 Millionen Likes

Viele Likes erhielt auch ein Post des Rappers xxxtentacion. Das Bild war der letzte Beitrag des Musikers auf Instagram, bevor er im Juni 2018 erschossen wurde.

Tentree (@tentree): 15.7 Millionen Likes

Das Thema Umweltschutz war auch auf Instagram präsent. Populär war ein Posting der kanadischen Bekleidungsmarke tentree. Das Unternehmen versprach, für je 10 Likes für das Bild einen Baum in Indonesien zu pflanzen.

Jennifer Aniston (@jenniferaniston): 15.4 Millionen Likes

Das wohl erfolgreichste Instagram-Debüt legte Jennifer Aniston hin. Im Oktober veröffentlichte die Schauspielerin ihren ersten Post auf der Plattform – ein Selfie mit ihren ehemaligen Kollegen aus der erfolgreichen Serie Friends.

Das war’s mit dem Social Media-Jahresrückblick 2019! Ich bin gespannt, was das nächste Jahr an Highlights für uns bereithält. Bis dahin wünsche ich Ihnen schon jetzt schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ihr
Christoph von Külmer

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Christoph von Külmer

Social Media Hits 2019: Rezo, #NotreDame, Greta und der Joker

In seinem Vortrag bei der IHK Schwaben stellte Christoph von Külmer neulich vor 100 Gästen die Trends für 2020 vor. Aber was ist denn eigentlich in 2019 alles passiert?

3,48 Milliarden Social Media-Nutzer gibt es mittlerweile und vor allem die sozialen Netzwerke sind ein Spiegelbild der Gesellschaft. Alles, was in der Welt passiert und was die Menschen beschäftigt, findet früher oder später auch seinen Weg auf Facebook, Instagram und Co.

Zum Jahresende ist es daher immer besonders interessant, die vergangenen Monate noch einmal Revue passieren zu lassen. Google, YouTube, Twitter und Instagram: Worüber haben die Menschen gesprochen? Was hat uns am meisten bewegt? Welche Trends zeichnen sich ab? Was wurde geklickt, gelikt und geteilt?

Die Google-Trends 2019: So haben wir gesucht!

Technisch betrachtet gehört Google natürlich nicht zu Social Media. Dennoch ist es immer extrem spannend, einen Blick auf die Suchtrends 2019 zu werfen – und damit auf die Themen, die uns 2019 am meisten interessiert haben. Wer hierfür Content entwickelte, konnte mit guten Zugriffsraten rechnen.

Am häufigsten suchten die Deutschen 2019 nach dem Verschwinden der 15-jährigen Rebecca Reusch aus Berlin. Der bislang ungelöste Kriminalfall machte bundesweit Schlagzeilen und ist heute noch regelmäßig Thema in den Medien. Auch der Brand der Pariser Kathedrale Notre Dame beschäftigte die Deutschen immens. Weiterhin gehörten die Handball-WM, der Tod von Karl Lagerfeld, die Europawahl, die Insolvenz von Thomas Cook und die Klimaaktivistin Greta Thunberg zu den am häufigsten eingegebenen Suchbegriffen 2019.

Ebenfalls sehr interessant sind die beliebtesten Fragen, die wir Deutschen im letzten Jahr an Google gestellt haben. Hier die jeweiligen Top drei:

Was-Fragen

1. Was ist Artikel 13?

2. Was ist Brexit?

3. Was bedeutet Kappa?

Wie-Fragen

1. Wie geht Floss Dance?

2. Grundrente wie hoch?

3. Wie heißt das Baby von Prinz Harry?

Wo-Fragen

1. 31.10 Feiertag wo?

2. Wo ist Rebecca?

3. Blinddarm Schmerzen wo?

Die erfolgreichsten deutschen YouTube-Videos des Jahres

Zum Abschluss des Jahres lässt auch YouTube die vergangenen 12 Monate Revue passieren. Auf ihrem Creators Blog hat die Plattform eine Liste der Videos vorgestellt, die die Deutschen 2019 am meisten fasziniert haben. Dabei wurden allerdings offizielle Musikvideos außer Acht gelassen.

1. Rezo ja lol ey | Die Zerstörung der CDU.

Ein Video, an dem 2020 auch konsequente YouTube-Nichtnutzer bestimmt nicht vorbeigekommen sind, ist „Die Zerstörung der CDU“. In dem knapp 60 Minuten langen Video rechnete YouTuber Rezo wenige Tage vor der Europawahl mit der CDU ab – und sorgte für Schlagzeilen.

2. Julien Bam | MÄRCHEN in ASOZIAL feat. Kelly

Weniger politisch wird es auf Platz 2. Im Video „MÄRCHEN in ASOZIAL“ hat der YouTuber Julien Bam gemeinsam mit einigen Kollegen bekannte Märchen „gecovert“ – allerdings eben in asozial.

3. Late Night Berlin | Capital Bra X Klaas - Die Gang ist mein Team

Klaas Heufer-Umlauf ist im deutschen Fernsehen ja bereits ein bekanntes Gesicht. 2019 hat der Moderator sich auch mal mit YouTube versucht – mit überraschend großem Erfolg. Das Video „Capital Bra X Klaas - Die Gang ist mein Team“ hatte der Entertainer gemeinsam mit dem Berliner Rapper Capital Bra aufgenommen – ohne, dass dieser davon wusste.

4. Standart Skill | SEASON 11 FORTNITE EVENT!

An Fortnite kam 2019 auch YouTube nicht vorbei. Weshalb ausgerechnet das Video „SEASON 11 FORTNITE EVENT!“ 2019 zum Hit wurde, ist fraglich – denn nach zwei Stunden passiert einfach gar nichts mehr (und das für die restlichen 7 Stunden des Clips).

5. Sky Sport HD | Ecken-Trick lässt Anfield beben | Liverpool - Barcelona 4:0 | Highlights - Champions League 2018/19

Ein Sport-Video ist in den Top 5 eigentlich immer vertreten. 2019 war dieses Video ein Zusammenschnitt aus dem Champions League-Spiel Liverpool gegen Barcelona. Besonders daran ist vor allem das Tor zum 4:0 nach einer extrem schnell ausgeführten Ecke.

Das Jahr 2019 auf Twitter

Auch Twitter gibt zum Jahresende regelmäßig einen Jahresrückblick heraus. Vor allem Unterhaltung ist auf der Kurznachrichten-Plattform ein wichtiges Thema; die Nutzer tauschen sich rege über Filme, Serien und Musik aus.

So waren beispielsweise die meistdiskutierte Filme 2019 der Kassenschlager „The Avengers: Endgame“, der Animationsfilm „Toy Story 4“ und die Comicverfilmung „Joker“. Bei den Serien führte „Game of Thrones“ die Diskussionen an; die achte und letzte Staffel der Kultserie startete im Frühjahr 2019. Auch die Serien „Stranger Things“ und „The Simpsos“ beschäftigten die Twitter-User.

Politik und aktuelle Nachrichten stehen auf Twitter ebenfalls hoch im Kurs. Besonders aktiv tauschte sich die Twitter-Community über Donald Trump, Barack Obama und den indischen Premierminister Narendra Modi aus.

Die meist-diskutierten Nachrichten-Hashtags waren folgende:

1. #NotreDame

2. #令和 (Start der Reiwa-Zeit)

3. #Venezuela

4. #Brexit

5. #台風19号 (Taifun Hagibis)

Das Instagram-Jahr im Review: Die wichtigsten Momente 2019

2018 hat die Foto-Plattform Instagram die 1-Milliarde-Nutzer-Marke erreicht. Wachstums-technisch hat sich seither nicht allzu viel getan. Allerdings kommen Funktionen wie die Instagram Stories oder IGTV zunehmend ins Rollen.

Das waren die beliebtesten Accounts 2019:

1. Instagram – 321 Millionen Follower

2. Cristiano Ronaldo – 192 Millionen Follower

3. Ariana Grande – 168 Millionen Follower

4. Dwayne Johnson – 164 Millionen Follower

5. Selena Gomez – 163 Millionen Follower

Das waren die beliebtesten Posts 2019:

Chris Godfrey (@world_record_egg): 53.9 Millionen Likes

Das Weltrekord-Ei wurde Anfang 2019 auf Instagram gepostet und konnte in nur wenigen Tagen mehr Likes sammeln als Influencerin Kylie Jenner. Hinter der Aktion steckte allerdings eine eher Social Media-kritische Botschaft: Der Post sollte auf den Druck aufmerksam machen, dem sich viele Nutzer in den sozialen Netzwerken ausgesetzt fühlen.

Kylie Jenner (@kyliejenner): 18.7 Millionen Likes

Nur noch auf Platz zwei ist somit die Unternehmerin Kylie Jenner mit dem ersten Bild von ihrer Tochter.

XXXTentacion (@xxxtentacion): 17.7 Millionen Likes

Viele Likes erhielt auch ein Post des Rappers xxxtentacion. Das Bild war der letzte Beitrag des Musikers auf Instagram, bevor er im Juni 2018 erschossen wurde.

Tentree (@tentree): 15.7 Millionen Likes

Das Thema Umweltschutz war auch auf Instagram präsent. Populär war ein Posting der kanadischen Bekleidungsmarke tentree. Das Unternehmen versprach, für je 10 Likes für das Bild einen Baum in Indonesien zu pflanzen.

Jennifer Aniston (@jenniferaniston): 15.4 Millionen Likes

Das wohl erfolgreichste Instagram-Debüt legte Jennifer Aniston hin. Im Oktober veröffentlichte die Schauspielerin ihren ersten Post auf der Plattform – ein Selfie mit ihren ehemaligen Kollegen aus der erfolgreichen Serie Friends.

Das war’s mit dem Social Media-Jahresrückblick 2019! Ich bin gespannt, was das nächste Jahr an Highlights für uns bereithält. Bis dahin wünsche ich Ihnen schon jetzt schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ihr
Christoph von Külmer

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben