Thomas Planer, Planer & Kollegen GmbH

Wie gehe ich nach der Sanierung mit Kritik um?

Auch nach erfolgreicher Sanierung können Zweifel bestehen bleiben. Wie reagiere ich richtig, wenn ich auf die vergangene Insolvenz meines Unternehmens angesprochen werde?

B4B-Leserin fragt:

Wir haben unsere erfolgreiche Sanierung jetzt schon fast zehn Jahre hinter uns. Letztens sagt ein Lieferant zu mir: „Sie waren ja schon mal insolvent.“ Jetzt hab ich Angst, dass es sich aufs Geschäft auswirken könnte. Wo kann der das her wissen? Müssen wir da irgendwo noch einen Eintrag löschen lassen?

Sanierungsexperte Thomas Planer von Planer & Kollegen antwortet: 

Es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Lieferant vom lange zurückliegenden Verfahren aus irgendwelchen Auskunfteien wie beispielsweise die Creditreform oder Veröffentlichungen des Gerichts erfahren hat. Diese sogenannten Negativmerkmale werden nach drei Jahren automatisch gelöscht. Es ist wie so oft im Leben: Machen Sie Ihren Nachteil zum Vorteil. Das geschieht beispielsweise, in dem Sie dazu stehen und sagen: „Ja, das ist richtig, aber wir haben bewiesen, dass wir unser Unternehmen sanieren können und stehen heute besser da als die meisten unserer Mitbewerber.“

Sie haben Rückfragen an Sanierungsexperten Thomas Planer oder wünschen eine tiefergehende Beratung? Dann nehmen Sie hier direkt Kontakt auf.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Thomas Planer, Planer & Kollegen GmbH

Wie gehe ich nach der Sanierung mit Kritik um?

Auch nach erfolgreicher Sanierung können Zweifel bestehen bleiben. Wie reagiere ich richtig, wenn ich auf die vergangene Insolvenz meines Unternehmens angesprochen werde?

B4B-Leserin fragt:

Wir haben unsere erfolgreiche Sanierung jetzt schon fast zehn Jahre hinter uns. Letztens sagt ein Lieferant zu mir: „Sie waren ja schon mal insolvent.“ Jetzt hab ich Angst, dass es sich aufs Geschäft auswirken könnte. Wo kann der das her wissen? Müssen wir da irgendwo noch einen Eintrag löschen lassen?

Sanierungsexperte Thomas Planer von Planer & Kollegen antwortet: 

Es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Lieferant vom lange zurückliegenden Verfahren aus irgendwelchen Auskunfteien wie beispielsweise die Creditreform oder Veröffentlichungen des Gerichts erfahren hat. Diese sogenannten Negativmerkmale werden nach drei Jahren automatisch gelöscht. Es ist wie so oft im Leben: Machen Sie Ihren Nachteil zum Vorteil. Das geschieht beispielsweise, in dem Sie dazu stehen und sagen: „Ja, das ist richtig, aber wir haben bewiesen, dass wir unser Unternehmen sanieren können und stehen heute besser da als die meisten unserer Mitbewerber.“

Sie haben Rückfragen an Sanierungsexperten Thomas Planer oder wünschen eine tiefergehende Beratung? Dann nehmen Sie hier direkt Kontakt auf.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben