Thomas Planer, Planer & Kollegen GmbH

Was spricht für „Factoring“ um die Liquidität zu erhöhen?

Factoring ist eine Methode, durch die sich Unternehmen geschickt sanieren lassen. Aber ist das Konzept auch sinnhaft, um dauerhaft liquide zu bleiben?

„Wie wirksam ist Factoring, um die Liquidität dauerhaft zu erhöhen? Hängt das vom Finanzierungspartner ab oder müssen wir dazu selbst noch etwas umstellen?“

 

Sanierungsexperte Thomas Planer von Planer & Kollegen antwortet:

Der Effekt von Factoring ist gerade am Anfang des Factorings am Höchsten, da in dem Moment nahezu alle Forderung sofort auf Ihrem Konto ankommen.

Sie sollten aber bedenken, dass Factoring ein meist doch deutlich teureres Finanzierungsinstrument ist als der herkömmliche Bankkredit. Allerdings nimmt die Factoringgesellschaft Ihnen auch Arbeit (ggfs. Fakturierung der Rechnungen, Mahnwesen) ab und reduziert durch Versicherung der Forderung Ihr Forderungsausfallrisiko.

Im Einzelfall sollte also genau untersucht werden, wie Vor-, und Nachteile sich bei Ihnen zu Buche schlagen.

Sie haben Rückfragen an Sanierungsexperten Thomas Planer oder wünschen eine tiefergehende Beratung? Dann nehmen Sie hier direkt Kontakt auf.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Thomas Planer, Planer & Kollegen GmbH

Was spricht für „Factoring“ um die Liquidität zu erhöhen?

Factoring ist eine Methode, durch die sich Unternehmen geschickt sanieren lassen. Aber ist das Konzept auch sinnhaft, um dauerhaft liquide zu bleiben?

„Wie wirksam ist Factoring, um die Liquidität dauerhaft zu erhöhen? Hängt das vom Finanzierungspartner ab oder müssen wir dazu selbst noch etwas umstellen?“

 

Sanierungsexperte Thomas Planer von Planer & Kollegen antwortet:

Der Effekt von Factoring ist gerade am Anfang des Factorings am Höchsten, da in dem Moment nahezu alle Forderung sofort auf Ihrem Konto ankommen.

Sie sollten aber bedenken, dass Factoring ein meist doch deutlich teureres Finanzierungsinstrument ist als der herkömmliche Bankkredit. Allerdings nimmt die Factoringgesellschaft Ihnen auch Arbeit (ggfs. Fakturierung der Rechnungen, Mahnwesen) ab und reduziert durch Versicherung der Forderung Ihr Forderungsausfallrisiko.

Im Einzelfall sollte also genau untersucht werden, wie Vor-, und Nachteile sich bei Ihnen zu Buche schlagen.

Sie haben Rückfragen an Sanierungsexperten Thomas Planer oder wünschen eine tiefergehende Beratung? Dann nehmen Sie hier direkt Kontakt auf.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben