Thema der Woche

Profis sichern Ihre IT gegen Angriffe aus dem Netz

Plötzlich werden Bildschirme schwarz, fallen die Firmenserver aus. Ein Cyber-Angriff kann für ein Unternehmen schnell weitreichende Folgen haben. LEW TelNet bietet den Unternehmen in der Region IT-Sicherheits-Lösungen mit dem Höchstmaß an Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit – vom Handwerksbetrieb ebenso wie für internationale Konzerne.

390.000 – so viele Varianten neuer Schadsoftware gibt es weltweit Tag für Tag. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beziffert die Anzahl der Schadprogramme, die insgesamt im Umlauf sind, auf über 800 Millionen. Im Lagebericht zur IT-Sicherheit 2018 warnt das BSI ausdrücklich vor der hohen Dynamik, mit der die Cyber-Kriminellen derzeit Schadprogramme entwickeln und neuartige Angriffswege testen. Denn ein Cyber-Angriff kann für ein Unternehmen schnell weitreichende Folgen haben: Bildschirme werden plötzlich schwarz, Server fallen aus, Daten können nicht mehr genutzt werden. Das kann zum Zusammenbruch des gesamten Geschäftsbetriebs führen. Firewall-Systeme auf dem neuesten technischen Stand sind für Firmen daher unverzichtbar. Die Security-Spezialisten von LEW TelNet unterstützen dabei: mit passgenau auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnittenen IT-Sicherheitslösungen.

Firewall der neuesten Generation

Das Managed Security Gateway von LEW TelNet nutzen Unternehmen vom Kleingewerbe bis zum Großkonzern ganz einfach auf Mietbasis. Die Security-Spezialisten richten die Hard- und Software beim Kunden ein und betreuen die Sicherheitslösung rund um die Uhr von ihrem Netzwerk-Management-Center aus. Die LEW TelNet Komplettlösung ist aus optimal zusammenarbeitenden Spezialmodulen aufgebaut. Dazu zählt die kontinuierlich auf dem aktuellen Stand gehaltene Virenerkennung ebenso wie der hochwirksame Anti-Bot-Schutz. Er erkennt und blockiert die IP-Adressen von Servern, die unerlaubt auf Rechner zugreifen und sie als sogenannte BOT-Netze steuern. Ein anderes Modul, das „Intrusion Prevention System“, übernimmt die Abschottung der Firmen-IT gegen digitale Einbruchsversuche über Schwachstellen in Anwendungsprogrammen und Serversystemen. Und selbst für noch unbekannte Schadsoftware besitzt das Security Gateway eine spezielle Sicherheitsschleuse: Die Sandboxing-Funktion leitet verdächtige Downloads in eine sichere Umgebung um. Hier lassen sich die Dateianhänge gefahrlos öffnen und analysieren. Erst wenn feststeht, dass von den Daten keine Gefahr ausgeht, gelangen sie in das Postfach des Empfängers.

IT-Sicherheit nach Maß

Jedes Unternehmen hat seine eigene IT-Systemlandschaft und damit auch ganz individuelle Sicherheitsanforderungen. Die Security-Spezialisten von LEW TelNet entwickeln und konfigurieren daher für jeden Kunden das exakt passende Firewallsystem. Und für die zusätzliche Vorsorge gegen einen Datenverlust bietet LEW TelNet unter anderem mit Veeam Cloud Backup auch eine Backup-as-a-Service-Lösung für die regelmäßige Datensicherung an.

Artikel teilen
Thema der Woche

Profis sichern Ihre IT gegen Angriffe aus dem Netz

Plötzlich werden Bildschirme schwarz, fallen die Firmenserver aus. Ein Cyber-Angriff kann für ein Unternehmen schnell weitreichende Folgen haben. LEW TelNet bietet den Unternehmen in der Region IT-Sicherheits-Lösungen mit dem Höchstmaß an Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit – vom Handwerksbetrieb ebenso wie für internationale Konzerne.

390.000 – so viele Varianten neuer Schadsoftware gibt es weltweit Tag für Tag. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beziffert die Anzahl der Schadprogramme, die insgesamt im Umlauf sind, auf über 800 Millionen. Im Lagebericht zur IT-Sicherheit 2018 warnt das BSI ausdrücklich vor der hohen Dynamik, mit der die Cyber-Kriminellen derzeit Schadprogramme entwickeln und neuartige Angriffswege testen. Denn ein Cyber-Angriff kann für ein Unternehmen schnell weitreichende Folgen haben: Bildschirme werden plötzlich schwarz, Server fallen aus, Daten können nicht mehr genutzt werden. Das kann zum Zusammenbruch des gesamten Geschäftsbetriebs führen. Firewall-Systeme auf dem neuesten technischen Stand sind für Firmen daher unverzichtbar. Die Security-Spezialisten von LEW TelNet unterstützen dabei: mit passgenau auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnittenen IT-Sicherheitslösungen.

Firewall der neuesten Generation

Das Managed Security Gateway von LEW TelNet nutzen Unternehmen vom Kleingewerbe bis zum Großkonzern ganz einfach auf Mietbasis. Die Security-Spezialisten richten die Hard- und Software beim Kunden ein und betreuen die Sicherheitslösung rund um die Uhr von ihrem Netzwerk-Management-Center aus. Die LEW TelNet Komplettlösung ist aus optimal zusammenarbeitenden Spezialmodulen aufgebaut. Dazu zählt die kontinuierlich auf dem aktuellen Stand gehaltene Virenerkennung ebenso wie der hochwirksame Anti-Bot-Schutz. Er erkennt und blockiert die IP-Adressen von Servern, die unerlaubt auf Rechner zugreifen und sie als sogenannte BOT-Netze steuern. Ein anderes Modul, das „Intrusion Prevention System“, übernimmt die Abschottung der Firmen-IT gegen digitale Einbruchsversuche über Schwachstellen in Anwendungsprogrammen und Serversystemen. Und selbst für noch unbekannte Schadsoftware besitzt das Security Gateway eine spezielle Sicherheitsschleuse: Die Sandboxing-Funktion leitet verdächtige Downloads in eine sichere Umgebung um. Hier lassen sich die Dateianhänge gefahrlos öffnen und analysieren. Erst wenn feststeht, dass von den Daten keine Gefahr ausgeht, gelangen sie in das Postfach des Empfängers.

IT-Sicherheit nach Maß

Jedes Unternehmen hat seine eigene IT-Systemlandschaft und damit auch ganz individuelle Sicherheitsanforderungen. Die Security-Spezialisten von LEW TelNet entwickeln und konfigurieren daher für jeden Kunden das exakt passende Firewallsystem. Und für die zusätzliche Vorsorge gegen einen Datenverlust bietet LEW TelNet unter anderem mit Veeam Cloud Backup auch eine Backup-as-a-Service-Lösung für die regelmäßige Datensicherung an.

nach oben