Thema der Woche

MONTEC investiert in Schwerlaststapler

MONTEC investiert in Schwerlaststapler. Foto: MONTEC
Die MONTEC GmbH, Industriedienstleister aus Asbach-Bäumenheim und spezialisiert auf Industrie- und Schwerlastmontagen, Betriebsumzüge und Werksverlagerungen, investiert 600.000 Euro in einen Schwerlastgabelstapler, der Lasten mit einem Gewicht von bis zu 27 Tonnen mühelos bewegen kann.

Zu schwer gibt’s nicht – unter anderem das macht die MONTEC GmbH aus dem nordschwäbischen Asbach-Bäumenheim aus. Zur Erweiterung und Ergänzung des umfangreichen Maschinenparks hat MONTEC jetzt in einen neuen Schwerlaststapler investiert, der weit und breit seinesgleichen sucht.

Der Spezialstapler vom amerikanischen Hersteller HOIST Liftruck punktet mit einer Tragkraft von bis zu 27 Tonnen. Mit diesem Spezialstapler auf dem neuesten technischen Stand können Lasten nicht nur standardmäßig mit den Gabeln aufgenommen werden, sondern alternativ auch mit dem sogenannten Power-Boom. Mit dieser speziellen Vorrichtung können Maschinen angehoben und dann frei in der Luft hängend transportiert werden.

Die enorme Tragfähigkeit wird vor allem durch ein teleskopierbares Gegengewicht realisiert. Ein weiterer Pluspunkt der Neuanschaffung ist die maximale Hubhöhe von fast 8 Meter. Damit können Schwerlasten auch über bestehende Anlagen hinweg angehoben und transportiert werden.

Mithilfe des neuen Schwerlaststaplers können nun Gewichte bewältigt werden, für die ansonsten Autokräne nötig wären - und dies aufgrund der extremen Kompaktheit der Maschine auch auf engstem Raum. Wenn es sein muss sogar ohne unmittelbaren Bediener – der Stapler kann mit all seinen Funktionen und Möglichkeiten auch komplett mit einer Fernsteuerung manövriert werden

Die MONTEC, die vor gut vier Jahren ihren neuen Standort in Asbach-Bäumenheim bezog, hat sich in den fast 30 Jahren ihrer Existenz zu einem leistungsstarken Industriedienstleister entwickelt. Rund zweitausend Stammkunden bei uns in Schwaben, aber auch in aller Welt, machen regelmäßig vom umfassenden Angebot des Unternehmens für alle denkbaren Montage-, Schwermontage- und Verlagerungsanforderungen Gebrauch.

Zur Gesamtinvestition gehört auch der Kauf eines entsprechenden Sattelschleppers, mit dem der neue Schwerlaststapler schnell und sicher überall dorthin bewegt werden kann, wo er gebraucht wird. Geschäftsleitung und Mitarbeiter sind stolz auf ihr neues Prunkstück im Maschinenpark – nicht zuletzt verschafft diese Investition der MONTEC tatsächlich auch ein Alleinstellungsmerkmal, denn eine derart leistungsfähige und flexible Maschine hat bisher kein Wettbewerber im Angebot.

MONTEC GmbH

Anton-Jaumann-Straße 7
D-86663 Asbach-Bäumenheim 
Phone: +49 (0)906 / 29 99 96 -0
Fax: +49 (0)906 / 29 99 96 -99
www.montec-gmbh.de

info(at)montec-gmbh.de 

Artikel teilen
Thema der Woche

MONTEC investiert in Schwerlaststapler

MONTEC investiert in Schwerlaststapler. Foto: MONTEC
Die MONTEC GmbH, Industriedienstleister aus Asbach-Bäumenheim und spezialisiert auf Industrie- und Schwerlastmontagen, Betriebsumzüge und Werksverlagerungen, investiert 600.000 Euro in einen Schwerlastgabelstapler, der Lasten mit einem Gewicht von bis zu 27 Tonnen mühelos bewegen kann.

Zu schwer gibt’s nicht – unter anderem das macht die MONTEC GmbH aus dem nordschwäbischen Asbach-Bäumenheim aus. Zur Erweiterung und Ergänzung des umfangreichen Maschinenparks hat MONTEC jetzt in einen neuen Schwerlaststapler investiert, der weit und breit seinesgleichen sucht.

Der Spezialstapler vom amerikanischen Hersteller HOIST Liftruck punktet mit einer Tragkraft von bis zu 27 Tonnen. Mit diesem Spezialstapler auf dem neuesten technischen Stand können Lasten nicht nur standardmäßig mit den Gabeln aufgenommen werden, sondern alternativ auch mit dem sogenannten Power-Boom. Mit dieser speziellen Vorrichtung können Maschinen angehoben und dann frei in der Luft hängend transportiert werden.

Die enorme Tragfähigkeit wird vor allem durch ein teleskopierbares Gegengewicht realisiert. Ein weiterer Pluspunkt der Neuanschaffung ist die maximale Hubhöhe von fast 8 Meter. Damit können Schwerlasten auch über bestehende Anlagen hinweg angehoben und transportiert werden.

Mithilfe des neuen Schwerlaststaplers können nun Gewichte bewältigt werden, für die ansonsten Autokräne nötig wären - und dies aufgrund der extremen Kompaktheit der Maschine auch auf engstem Raum. Wenn es sein muss sogar ohne unmittelbaren Bediener – der Stapler kann mit all seinen Funktionen und Möglichkeiten auch komplett mit einer Fernsteuerung manövriert werden

Die MONTEC, die vor gut vier Jahren ihren neuen Standort in Asbach-Bäumenheim bezog, hat sich in den fast 30 Jahren ihrer Existenz zu einem leistungsstarken Industriedienstleister entwickelt. Rund zweitausend Stammkunden bei uns in Schwaben, aber auch in aller Welt, machen regelmäßig vom umfassenden Angebot des Unternehmens für alle denkbaren Montage-, Schwermontage- und Verlagerungsanforderungen Gebrauch.

Zur Gesamtinvestition gehört auch der Kauf eines entsprechenden Sattelschleppers, mit dem der neue Schwerlaststapler schnell und sicher überall dorthin bewegt werden kann, wo er gebraucht wird. Geschäftsleitung und Mitarbeiter sind stolz auf ihr neues Prunkstück im Maschinenpark – nicht zuletzt verschafft diese Investition der MONTEC tatsächlich auch ein Alleinstellungsmerkmal, denn eine derart leistungsfähige und flexible Maschine hat bisher kein Wettbewerber im Angebot.

MONTEC GmbH

Anton-Jaumann-Straße 7
D-86663 Asbach-Bäumenheim 
Phone: +49 (0)906 / 29 99 96 -0
Fax: +49 (0)906 / 29 99 96 -99
www.montec-gmbh.de

info(at)montec-gmbh.de 

nach oben