Verlosung

Jetzt 2 Karten für „Bluegrass Jamboree!“ in Augsburg gewinnen

Die fünf Musiker von „Chicken Wire Empire“ aus Wisconsin.Foto: Ross Monagle
Das Duo „Hoot and Holler“. Foto: Red Line Roots
Lauren Price Napier und Leanna Price von „The Price Sisters“. Foto: Jennifer Bauman Photos
Am 9. Dezember findet das Revival of Bluegrass & Americana Music im Parktheater im Kurhaus Göggingen statt. B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN verlost unter allen Teilnehmern 2 Karten für das Event!

Das Festival, das zum zwölften Mal in Folge stattfindet, ist in Europa einmalig: Ob authentische Folk-Klänge aus den Appalachen im Südosten, traditionelle Songs aus dem Golden Age oder der Aufbruch zu neuen akustischen Ufern mit langen expressiven Soli, Rockelementen und modernem Songwriting: Hier ist Bluegrass in seinen schönsten Ausprägungen zu hören!

Der legendäre „Banjo-Bus“ kehrt zurück! An Bord sind die verschiedensten Saiteninstrumente, die von drei renommierten amerikanischen Bands meisterlich gespielt werden: „Hoot and Holler“ mit authentisch-modernem Americana-Roots-Folk sind zwei Straßen-Troubadoure aus North Carolina. Die „Price Sisters“ aus Kentucky singen Bluegrass, gewürzt mit Mandolinen- und Geigensoli der Extra-Klasse. Progressiver, rockiger Jamgrass von „Chicken Wire Empire“ aus Wisconsin zeigt, wie erfrischend anders wilder Bluegrass auch gespielt werden kann.

Hintergrundinformationen:

Das Duo „Hoot and Holler“ bringt in seinen Songs mit Clawhammer Banjo, Flatpicking Gitarre und Oldtime Fiddle die authentischen Folk-Klänge der Appalachen in traditioneller wie in modernisierter Form zum Klingen. Amy Alvey und Mark Kilianski lernten sich bei ihrer Ausbildung am renommierten Bostoner Berklee College of Music kennen und touren seit 2013 gemeinsam durch die USA.

Die in Ohio, einer der echten Bluegrass-Geburtsstätten, aufgewachsenen Zwillingsschwestern Lauren Price Napier und Leanna Price machen mit ihrer fünfköpfigen Band „The Price Sisters“ überwiegend traditionellen Bluegrass aus der goldenen Zeit des Genres. Dabei begeistern sie nicht nur mit äußerst virtuosen Mandolinen- und Geigenstücken, sondern auch mit dem Gesang ihrer Zwillingsstimmen.

Die fünf Musiker von „Chicken Wire Empire“ aus Wisconsin bieten mit ihrem Crossover-Sound und vielen Eigenkompositionen Jamgrass vom Feinsten. Mit langen, expressiven Soli der Bluegrass Instrumente, Rockelementen und modernem Songwriting hat sich dieser Stil in den USA zum Renner entwickelt, ist hierzulande allerdings noch eher unbekannt

Wann: Montag, 9. Dezember 2019, Beginn 19:30 Uhr

Wo: Parktheater im Kurhaus Göggingen, Klausenberg 6, 86199 Augsburg

Ticketservice: www.parktheater.de, Tel. 0821.906 22 22 (Mo–Fr 9:00–18:00 Uhr / Sa 9:00–13:00 Uhr)

Preise: 36 / 34 / 29 € zzgl. Gebühren

Mit:

· Hoot & Holler Mark Kilianski – Gitarre, Banjo Amy Alvey – Geige, Gitarre

· The Price Sisters Lauren Price Napier – Mandoline Leanna Price – Geige Lincoln Hensley – Banjo Matthew Parsons – Gitarre Andrew Brown – Bass

· Chicken Wire Empire Jordan Kroeger – Bass Ryan Ogburn – Mandoline Jon Peik – Banjo Ernest Brusubardis IV – Geige Greg Brundage – Gitarre

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN verlost unter allen Teilnehmern 2 Karten für „Bluegrass Jamboree!“ am 9. Dezember.

Danke für Ihr Interesse! Das Gewinnspiel ist bereits abgeschlossen.

Artikel teilen
Verlosung

Jetzt 2 Karten für „Bluegrass Jamboree!“ in Augsburg gewinnen

Die fünf Musiker von „Chicken Wire Empire“ aus Wisconsin.Foto: Ross Monagle
Das Duo „Hoot and Holler“. Foto: Red Line Roots
Lauren Price Napier und Leanna Price von „The Price Sisters“. Foto: Jennifer Bauman Photos
Am 9. Dezember findet das Revival of Bluegrass & Americana Music im Parktheater im Kurhaus Göggingen statt. B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN verlost unter allen Teilnehmern 2 Karten für das Event!

Das Festival, das zum zwölften Mal in Folge stattfindet, ist in Europa einmalig: Ob authentische Folk-Klänge aus den Appalachen im Südosten, traditionelle Songs aus dem Golden Age oder der Aufbruch zu neuen akustischen Ufern mit langen expressiven Soli, Rockelementen und modernem Songwriting: Hier ist Bluegrass in seinen schönsten Ausprägungen zu hören!

Der legendäre „Banjo-Bus“ kehrt zurück! An Bord sind die verschiedensten Saiteninstrumente, die von drei renommierten amerikanischen Bands meisterlich gespielt werden: „Hoot and Holler“ mit authentisch-modernem Americana-Roots-Folk sind zwei Straßen-Troubadoure aus North Carolina. Die „Price Sisters“ aus Kentucky singen Bluegrass, gewürzt mit Mandolinen- und Geigensoli der Extra-Klasse. Progressiver, rockiger Jamgrass von „Chicken Wire Empire“ aus Wisconsin zeigt, wie erfrischend anders wilder Bluegrass auch gespielt werden kann.

Hintergrundinformationen:

Das Duo „Hoot and Holler“ bringt in seinen Songs mit Clawhammer Banjo, Flatpicking Gitarre und Oldtime Fiddle die authentischen Folk-Klänge der Appalachen in traditioneller wie in modernisierter Form zum Klingen. Amy Alvey und Mark Kilianski lernten sich bei ihrer Ausbildung am renommierten Bostoner Berklee College of Music kennen und touren seit 2013 gemeinsam durch die USA.

Die in Ohio, einer der echten Bluegrass-Geburtsstätten, aufgewachsenen Zwillingsschwestern Lauren Price Napier und Leanna Price machen mit ihrer fünfköpfigen Band „The Price Sisters“ überwiegend traditionellen Bluegrass aus der goldenen Zeit des Genres. Dabei begeistern sie nicht nur mit äußerst virtuosen Mandolinen- und Geigenstücken, sondern auch mit dem Gesang ihrer Zwillingsstimmen.

Die fünf Musiker von „Chicken Wire Empire“ aus Wisconsin bieten mit ihrem Crossover-Sound und vielen Eigenkompositionen Jamgrass vom Feinsten. Mit langen, expressiven Soli der Bluegrass Instrumente, Rockelementen und modernem Songwriting hat sich dieser Stil in den USA zum Renner entwickelt, ist hierzulande allerdings noch eher unbekannt

Wann: Montag, 9. Dezember 2019, Beginn 19:30 Uhr

Wo: Parktheater im Kurhaus Göggingen, Klausenberg 6, 86199 Augsburg

Ticketservice: www.parktheater.de, Tel. 0821.906 22 22 (Mo–Fr 9:00–18:00 Uhr / Sa 9:00–13:00 Uhr)

Preise: 36 / 34 / 29 € zzgl. Gebühren

Mit:

· Hoot & Holler Mark Kilianski – Gitarre, Banjo Amy Alvey – Geige, Gitarre

· The Price Sisters Lauren Price Napier – Mandoline Leanna Price – Geige Lincoln Hensley – Banjo Matthew Parsons – Gitarre Andrew Brown – Bass

· Chicken Wire Empire Jordan Kroeger – Bass Ryan Ogburn – Mandoline Jon Peik – Banjo Ernest Brusubardis IV – Geige Greg Brundage – Gitarre

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN verlost unter allen Teilnehmern 2 Karten für „Bluegrass Jamboree!“ am 9. Dezember.

Danke für Ihr Interesse! Das Gewinnspiel ist bereits abgeschlossen.

nach oben