Präsentiert von deka messebau

Gewinnspiel: „Vive la France!“ – Konzertkarten zu gewinnen!

Das Sommerkonzert im Kurhaus – Publikumsliebling in der Konzertreihe der bayerischen kammerphilharmonie. Freuen Sie sich auf Roussel, Debussy, Françaix, Chopin,… wir verlosen 2 x 2 Karten! Der Sponsor – deka messebau – wünscht einen wunderbaren Abend! 

Aus dem Programm zur Konzertreihe „un•er•hört“:

Sonntag, den 15.07.18, 11 Uhr, Parktheater im Kurhaus Göggingen

Vive la France!

Unser Sommerkonzert im Kurhaus hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Publikumsliebling entwickelt. Schon ganz in Urlaubs­laune entführen wir Sie in diesem Jahr nach Frankreich. Und da darf natürlich der Meister der Virtuosenkonzerte, Frédéric Chopin, nicht fehlen. Bei ihm steht das Klavier im Zentrum und verzaubert ganz im Zeichen des „stile brilliante“. Wer könnte das besser als unser „Artist in Residence“ Alexander Schimpf? Besonders transparent und dennoch farbenreich wirkt das Konzert in der Fassung für Klavier und Streichorchester.

Claude Debussy, dessen 100. Todesjahr wir gedenken, ist der sicherlich bekannteste impressionistische Komponist. Andreas Mildner, einer der interessantesten Harfenisten seiner Generation, spielt die berühmten Tänze für Harfe und Streichorchester und verzaubert uns mit wunderbaren Klangfarben.

Umrahmt werden diese musikalischen Leckerbissen mit Werken von Albert Roussel und Jean Françaix. 

  • Albert Roussel Sinfonietta für Streicher op. 52
  • Claude Debussy Danse sacrée et danse profane für Harfe und Streicher
  • Jean Françaix Symphonie d´archets
  • Frédéric Chopin Klavierkonzert Nr. 2 f-moll op. 21 (Fassung für Klavier und Streichorchester von Richard Hofmann)
  • Alexander Schimpf, Artist in Residence Klavier
  • Andreas Mildner Harfe
  • Gabriel Adorján Konzertmeister und Leitung 

Mehr Infos unter www.kammerphilharmonie.de 

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN verlost unter allen Lesern 2 x 2 Konzertkarten. Der Karten-Sponsor – deka messebau – versendet die Karten und wünscht jetzt schon einen wunderbaren Abend!

zum Teilnahmeformular 

Artikel teilen
nach oben