deka messbau

Gewinnspiel: „Eine kleine Machtmusik“ – Konzertkarten zu gewinnen!

Foto: privat
…äußerst unterschiedliche Komponisten, die in diesem Konzert vereint sind! Sie alle verbindet ihr gespaltenes Verhältnis zu den Machthabern. B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN verlost 2 x 2 Karten für das Konzert. Der Sponsor – deka messebau – wünscht einen spannenden Abend!

So. 06.05.18, 18:00 Uhr, Kleiner Goldener Saal 

Eine kleine Machtmusik

Es sind äußerst unterschiedliche Komponisten, die wir in unserem Konzert vereinen, doch verbindet sie alle ihr gespaltenes Verhältnis zu den Machthabern, die für sie eine Beschränkung ihres Künstler-daseins bedeuteten: Mit 25 Jahren ertrug Wolfgang Amadé Mozart die geistige Enge des Fürsterzbischofs Hieronymus Graf Colloredo in Salzburg nicht länger und zog nach Wien, wo er bis zum Ende seines Lebens als freier Musiker arbeitete. Für das Sowjetregime waren Arvo Pärt und Peteris Vasks vor allem wegen ihrer musikalischen Auseinandersetzung mit Religion ein Dorn im Auge. Da er dem Druck nicht mehr standhielt, verließ Pärt die Sowjetunion 1980 für immer.

Einen anderen Weg wählte Dmitri Schostakowitsch, den es in die innere Emigration trieb. Er blieb im Land und verarbeitete seine Kritik am System und die ständige Angst vor der Willkür Stalins auf kryptische Weise in seinen Kompositionen. 

  • Wolfgang Amadé Mozart Divertimento in F-Dur KV 138 (125 c)
  • Peteris Vasks „Vox Amoris“ – Fantasie für Violine und Streicher
  • Arvo Pärt „Fratres“ für Solovioline, Streicher und Schlagwerk
  • Dmitri Schostakowitsch Kammersinfonie op. 110 a (Bearbeitung Rudolf Barschai)
  • Gabriel Adorján Violine und Leitung 

Eine Veranstaltung des Kulturamts der Stadt Augsburg Tickets unter www.mozartstadt.de, im Rahmen des Deutschen Mozartfests Augsburg.

Mehr Infos unter www.kammerphilharmonie.de 

 

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN verlost 2 x 2 Karten für das Konzert. Der Sponsor – deka messebau – wünscht einen spannenden Abend!

zum Teilnahmeformular

Artikel teilen
nach oben