Firma der Woche

Augsburger Startup Corporate Health Club

Das Augsburger Startup Corporate Health Club garantiert Firmen die Mitarbeiter zu aktivieren, die nicht so aktiv sind: Das Ziel: Krankheitstage zu verringern und enorme Kosten sparen.

In der heutigen Zeit verbringen wir Menschen den Großteil unserer Zeit am Arbeitsplatz. Unabhängig davon um was für eine Art Arbeit es sich handelt, treten im Laufe der Zeit gesundheitliche Probleme auf, angefangen vom sprichwörtlichen „buckeln“ am PC bis hin zu psychischer Belastung durch Stress und Überforderung In Zahlen äußert sich das bundesweit mit im Schnitt jährlich 21 krankheitsbedingten Fehltagen pro Mitarbeiter, was Unternehmen über 75.000.000.000 Milliarden Euro Produktivitätsverlust beschert, was 4,600 Euro pro Kopf pro Jahr entspricht.

Und genau dieser Problematik sagt das Augsburger Start-Up den Kampf an: Corporate Health Club (CHC) ist eine der ersten digitalen Plattformen für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM). Mehr Infos dazu auf https://corporatehealthclub.com/

Dabei handelt es sich um einen lernenden digitalen Gesundheitscoach innerhalb einer Plattform, auf der sowohl Videocontent im Bereich Bewegungsmangel, Yoga und Kräftigung sowie Stressbewältigung bereitgestellt wird, als auch Maßnahmen zum Thema Ernährung aufgegriffen werden, um den Mitarbeiter möglichst ganzheitlich zu aktivieren.

Der gesellschaftliche Wandel sowie der unbegrenzte Zugang zur Technik ermöglicht es den Mitarbeitern nicht nur zeitlich und örtlich völlig flexibel auf eine digitale Plattform zuzugreifen, die Inhalte können auch auf Interessen und vor allem Bedarf abgestimmt werden. Gleichzeitig lassen sich Daten und Ergebnisse durch die Unternehmen einfacher messen und somit Maßnahmen optimieren. Dank der präventiven Maßnahmen werden Kosten gespart, Produktivitätsverluste verringert, Fehltage gesenkt und die Arbeitsmarke gestärkt. Umher gehen die zahlreichen steuerlichen Vorteile.

Corporate Health Club ist Koordinationspartner der deutschen Polizeigewerkschaft DPoIG und ist stolz darauf weitere bekannte Firmen in verschiedenen Branchen unterstützen zu dürfen. Diese sind unter anderem Ampack Bosch und die Werbeagentur Kommdirekt. Außerdem zählt auch der vmm wirtschaftsverlag zu den Referenzen.

Artikel teilen
Firma der Woche

Augsburger Startup Corporate Health Club

Das Augsburger Startup Corporate Health Club garantiert Firmen die Mitarbeiter zu aktivieren, die nicht so aktiv sind: Das Ziel: Krankheitstage zu verringern und enorme Kosten sparen.

In der heutigen Zeit verbringen wir Menschen den Großteil unserer Zeit am Arbeitsplatz. Unabhängig davon um was für eine Art Arbeit es sich handelt, treten im Laufe der Zeit gesundheitliche Probleme auf, angefangen vom sprichwörtlichen „buckeln“ am PC bis hin zu psychischer Belastung durch Stress und Überforderung In Zahlen äußert sich das bundesweit mit im Schnitt jährlich 21 krankheitsbedingten Fehltagen pro Mitarbeiter, was Unternehmen über 75.000.000.000 Milliarden Euro Produktivitätsverlust beschert, was 4,600 Euro pro Kopf pro Jahr entspricht.

Und genau dieser Problematik sagt das Augsburger Start-Up den Kampf an: Corporate Health Club (CHC) ist eine der ersten digitalen Plattformen für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM). Mehr Infos dazu auf https://corporatehealthclub.com/

Dabei handelt es sich um einen lernenden digitalen Gesundheitscoach innerhalb einer Plattform, auf der sowohl Videocontent im Bereich Bewegungsmangel, Yoga und Kräftigung sowie Stressbewältigung bereitgestellt wird, als auch Maßnahmen zum Thema Ernährung aufgegriffen werden, um den Mitarbeiter möglichst ganzheitlich zu aktivieren.

Der gesellschaftliche Wandel sowie der unbegrenzte Zugang zur Technik ermöglicht es den Mitarbeitern nicht nur zeitlich und örtlich völlig flexibel auf eine digitale Plattform zuzugreifen, die Inhalte können auch auf Interessen und vor allem Bedarf abgestimmt werden. Gleichzeitig lassen sich Daten und Ergebnisse durch die Unternehmen einfacher messen und somit Maßnahmen optimieren. Dank der präventiven Maßnahmen werden Kosten gespart, Produktivitätsverluste verringert, Fehltage gesenkt und die Arbeitsmarke gestärkt. Umher gehen die zahlreichen steuerlichen Vorteile.

Corporate Health Club ist Koordinationspartner der deutschen Polizeigewerkschaft DPoIG und ist stolz darauf weitere bekannte Firmen in verschiedenen Branchen unterstützen zu dürfen. Diese sind unter anderem Ampack Bosch und die Werbeagentur Kommdirekt. Außerdem zählt auch der vmm wirtschaftsverlag zu den Referenzen.

nach oben