Behner Oberflächentechnik

Leidenschaft für perfekte Metalloberflächen

Von der händischen Einzelstückbearbeitung bis zur robotergestützten Großserie – die Firma Behner Oberflächentechnik in Merching bei Augsburg hat sich mit hochwertigen Veredelungsverfahren für Metalloberflächen weit über die Region hinaus einen Namen gemacht.

Für Stefan Behner und sein Team geht es beim Schleifen, Polieren und Veredeln von Metalloberflächen neben der mechanischen Arbeit von Mensch und Maschine vor allen Dingen um die ausgeprägte Leidenschaft für Perfektion. „Unser hoher Anspruch an Qualität und Präzision überzeugt unsere langjährigen Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen, zumal viele von ihnen ebenfalls Qualitäts- und Marktführer in ihrem Segment sind. Deshalb sind wir auf die geleistete Arbeit unseres Teams unglaublich stolz“, betont Stefan Behner. Mancher Kunde begutachte die veredelten Metalloberflächen sogar mikroskopisch, sei es für Premiumprodukte wie edle Luxustresore und Großuhren oder für sicherheitsrelevante und teils tonnenschwere Bauelemente für den Gastransport, bei denen besonders glatte Oberflächen zwingend erforderlich sind. „Höchste Qualität für die extremsten, aber auch die schönsten Anwendungen zu liefern, das macht unsere Arbeit so faszinierend und vielseitig“, ist Stefan Behner überzeugt.

Für jeden Anspruch die passende Lösung

Als Spezialist für die hochwertige Veredelung sämtlicher Metalle hat sich Behner Oberflächentechnik als Metallschleifer und Polierer sowohl in der Industrie als auch im Kraftfahrzeugbereich einen nachhaltig guten Ruf erarbeitet. Zu den Kunden zählen u. a. namhafte Fahrzeughersteller, Maschinen-, Fassaden- und Ladenbauunternehmen, Hersteller von Armaturen, Möbeln und exklusiven Einrichtungsgegenständen sowie KFZ-Werkstätten, Autohäuser und Oldtimer-Besitzer. Hierbei reicht das Leistungsspektrum der professionellen Bearbeitung und Veredelung sämtlicher Metalloberflächen von der händischen Einzelstückbearbeitung bis hin zur robotergestützten Großserie. Hierzu zählen das Schleifen, Polieren, Entlacken und Sandstrahlen mit anschließender galvanischer Weiterbearbeitung wie z. B. Chrom, Silber oder Gold. Das dekorative Schleifen von Rund- und Flachmaterial verleiht Metalloberflächen die perfekte Struktur und wird u. a. für die Fertigung gebürsteter Edelstahl- und Aluminiumteile eingesetzt. Darüber hinaus bietet die Firma Behner Oberflächentechnik im Fahrzeugbereich die komplette Restauration von Oldtimer-Chromteilen an sowie die Felgenreparatur und -veredelung sämtlicher Marken und Hersteller. Mehrfache Qualitätskontrollen, umfangreiche Mehrwertleistungen sowie ein eigener Logistikservice sorgen für zufriedene Kunden weit über die Region hinaus.

Kontinuierliche Weiterentwicklung

Wie so viele erfolgreiche Unternehmensgeschichten beginnt auch die von Behner Oberflächentechnik vor 14 Jahren in der elterlichen Garage, in der Stefan Behner mit Leidenschaft und Gründergeist zunächst individuelle Auto- und Motorradteile veredelte. Bereits in den eigenen Gewerberäumen kamen später Oldtimer-Chromteile und Badarmaturen hinzu, bevor über die Jahre große Fahrzeugteilehersteller und industrielle Kunden auf die hochprofessionelle Arbeit aufmerksam wurden und mit ganz unterschiedlichen Produkten und Anforderungen auf das Unternehmen zukamen. „Das war der Moment, als mir klar wurde, dass ich neben der händischen Werkstückbearbeitung nur mit Hilfe von Robotertechnik und automatisierten Prozessen die hohen Stückzahlen bewältigen kann“, erinnert sich Stefan Behner. Und so zogen sowohl neue Mitarbeiter als auch modernste Robotertechnik und Verfahren ins Unternehmen ein, die bis heute eine perfekte Symbiose aus individueller Handarbeit und CNC-gesteuerter Maschinenpräzision bilden. Im Jahr 2018 stellte Stefan Behner mit einem kompletten Neubau auf 3000 Quadratmeter Grundfläche erneut die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft und weiteres Wachstum in den kommenden Jahren – regional und weltweit.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Behner Oberflächentechnik

Leidenschaft für perfekte Metalloberflächen

Von der händischen Einzelstückbearbeitung bis zur robotergestützten Großserie – die Firma Behner Oberflächentechnik in Merching bei Augsburg hat sich mit hochwertigen Veredelungsverfahren für Metalloberflächen weit über die Region hinaus einen Namen gemacht.

Für Stefan Behner und sein Team geht es beim Schleifen, Polieren und Veredeln von Metalloberflächen neben der mechanischen Arbeit von Mensch und Maschine vor allen Dingen um die ausgeprägte Leidenschaft für Perfektion. „Unser hoher Anspruch an Qualität und Präzision überzeugt unsere langjährigen Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen, zumal viele von ihnen ebenfalls Qualitäts- und Marktführer in ihrem Segment sind. Deshalb sind wir auf die geleistete Arbeit unseres Teams unglaublich stolz“, betont Stefan Behner. Mancher Kunde begutachte die veredelten Metalloberflächen sogar mikroskopisch, sei es für Premiumprodukte wie edle Luxustresore und Großuhren oder für sicherheitsrelevante und teils tonnenschwere Bauelemente für den Gastransport, bei denen besonders glatte Oberflächen zwingend erforderlich sind. „Höchste Qualität für die extremsten, aber auch die schönsten Anwendungen zu liefern, das macht unsere Arbeit so faszinierend und vielseitig“, ist Stefan Behner überzeugt.

Für jeden Anspruch die passende Lösung

Als Spezialist für die hochwertige Veredelung sämtlicher Metalle hat sich Behner Oberflächentechnik als Metallschleifer und Polierer sowohl in der Industrie als auch im Kraftfahrzeugbereich einen nachhaltig guten Ruf erarbeitet. Zu den Kunden zählen u. a. namhafte Fahrzeughersteller, Maschinen-, Fassaden- und Ladenbauunternehmen, Hersteller von Armaturen, Möbeln und exklusiven Einrichtungsgegenständen sowie KFZ-Werkstätten, Autohäuser und Oldtimer-Besitzer. Hierbei reicht das Leistungsspektrum der professionellen Bearbeitung und Veredelung sämtlicher Metalloberflächen von der händischen Einzelstückbearbeitung bis hin zur robotergestützten Großserie. Hierzu zählen das Schleifen, Polieren, Entlacken und Sandstrahlen mit anschließender galvanischer Weiterbearbeitung wie z. B. Chrom, Silber oder Gold. Das dekorative Schleifen von Rund- und Flachmaterial verleiht Metalloberflächen die perfekte Struktur und wird u. a. für die Fertigung gebürsteter Edelstahl- und Aluminiumteile eingesetzt. Darüber hinaus bietet die Firma Behner Oberflächentechnik im Fahrzeugbereich die komplette Restauration von Oldtimer-Chromteilen an sowie die Felgenreparatur und -veredelung sämtlicher Marken und Hersteller. Mehrfache Qualitätskontrollen, umfangreiche Mehrwertleistungen sowie ein eigener Logistikservice sorgen für zufriedene Kunden weit über die Region hinaus.

Kontinuierliche Weiterentwicklung

Wie so viele erfolgreiche Unternehmensgeschichten beginnt auch die von Behner Oberflächentechnik vor 14 Jahren in der elterlichen Garage, in der Stefan Behner mit Leidenschaft und Gründergeist zunächst individuelle Auto- und Motorradteile veredelte. Bereits in den eigenen Gewerberäumen kamen später Oldtimer-Chromteile und Badarmaturen hinzu, bevor über die Jahre große Fahrzeugteilehersteller und industrielle Kunden auf die hochprofessionelle Arbeit aufmerksam wurden und mit ganz unterschiedlichen Produkten und Anforderungen auf das Unternehmen zukamen. „Das war der Moment, als mir klar wurde, dass ich neben der händischen Werkstückbearbeitung nur mit Hilfe von Robotertechnik und automatisierten Prozessen die hohen Stückzahlen bewältigen kann“, erinnert sich Stefan Behner. Und so zogen sowohl neue Mitarbeiter als auch modernste Robotertechnik und Verfahren ins Unternehmen ein, die bis heute eine perfekte Symbiose aus individueller Handarbeit und CNC-gesteuerter Maschinenpräzision bilden. Im Jahr 2018 stellte Stefan Behner mit einem kompletten Neubau auf 3000 Quadratmeter Grundfläche erneut die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft und weiteres Wachstum in den kommenden Jahren – regional und weltweit.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben