Günzburger Steigtechnik

Innovation im Dienst des Kunden

Immer wieder aufs Neue liefert die Günzburger Steigtechnik dem Markt clevere und effiziente Lösungen. Damit steigert sie den Erfolg ihrer Kunden und behauptet sich in der Technologieführerschaft.

Dem Kunden zuhören, den Kunden verstehen, mit dem Kunden gemeinsam Lösungen neuer Aufgaben und die Herausforderungen der Zeit in die Tat umsetzen: Das sind die zentralen Bausteine von Innovation und Kundenorientierung, wie sie die Günzburger Steigtechnik GmbH versteht. „Wir verstehen uns als kompetenter, zuverlässiger und an Effizienz orientierter Partner unserer Kunden“, so Ferdinand Munk, Geschäftsführer des mittelständischen Unternehmens. „Das bedeutet einerseits, dass wir aus eigener Kraft innovativ sind, um jederzeit an der Spitze von Technik und Markt zu agieren. Und auf der anderen Seite stellen wir unser Know How in den Dienst des Kunden, um mit ihm praxisnah Produkte und Lösungen zu entwickeln – und zwar solche, die ihm mit Blick auf Arbeitssicherheit und Handling einen Mehrwert bieten.“

Wie Innovationen aus Günzburg aussehen und was sie für Anwender wertvoll macht, das zeigt sich an einem der jüngsten Neuprodukte, dem modular aufgebauten Arbeitsdielen-System FlexxWork. „Es hat von Anfang an den Markt begeistert“, berichtet Munk. „Die FlexxWork vereint auf innovative Weise die Vorteile von Kleingerüst und Arbeitsdiele in einem völlig neuen System, das es so am Markt bislang nicht gab. Damit lassen sich unterschiedlichste Arbeitslandschaften realisieren.“ Indem es sich in alle Richtungen beliebig konfigurieren und erweitern lässt, liefert es den Anwendern genau jene Flexibilität im Gebrauch, die sie suchen.

Made in Germany – ohne Kompromisse

„Wir sind ja bekannt dafür, dass wir bei der Qualität keine Kompromisse eingehen. Deshalb werden wir auch mit der FlexxWork dem zertifizierten Herkunftsnachweis ‚Made in Germany’ gerecht und bieten 15 Jahre Qualitätsgarantie. Mit der neuen Arbeitsdiele setzen wir unser Motto ‚Steigtechnik mit Grips’ einmal mehr in die Realität um und bieten unseren Anwendern in Bezug auf Sicherheit und Handling bei Arbeiten in der Höhe einen echten Zusatznutzen“, sagt ­Ferdinand Munk.

Dass sein Unternehmen bei Erfindergeist und Qualitätsbewusstsein keine Kompromisse eingeht, versteht sich dabei von selbst. „Egal, wo man hinsieht: In allen Branchen steigen im Zuge der Digitalisierung die Ansprüche an die Effizienz. Und das in einem besonders rasanten Tempo. Was gestern noch als schnell galt, ist morgen schon wieder überholt“, erklärt Munk. Gemeinsam mit seinem hochqualifizierten Team hat der Unternehmer daher nicht nur die Prozessoptimierung im Visier, sondern gleichzeitig auch die Arbeitssicherheit. „Die Beschleunigung der Prozesse macht nur Sinn, wenn dies ohne Risiko für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschieht. Eine maximale Arbeitssicherheit muss stets gewährleistet sein und liegt im Fokus. Dieses Plus bieten wir mit unseren Lösungen aus dem Geschäftsbereich Sonderkonstruktionen“, so Munk. So sind die Steigtechniklösungen aus Günzburg längst auch im Industriezeitalter 4.0 angekommen und werden von Marktführern der unterschiedlichsten Branchen eingesetzt.

Maßgefertigte Lösungen überzeugen

Lösungen mit Köpfchen und Sinn für Effizienzsteigerung überzeugen die Kunden. So setzt beispielsweise die DB Regio AG an ihrem Standort Stuttgart auf einen maßgefertigten Dacharbeitsstand der Günzburger Steigtechnik, der sich flexibel an unterschiedliche Zugtypen anpassen lässt. Er ersetzt eine Bühne, die für jeden neuen Vorgang an den jeweiligen Einsatzort gefahren werden musste Jetzt gehört das aufwendige Verfahren der Arbeitsbühne endgültig der Vergangenheit an. Die Züge sind nun über die gesamte Fahrzeuglänge frei zugänglich und die Techniker können sogar gleichzeitig an verschiedenen Stellen arbeiten. Das erhöht nicht nur die Effizienz, sondern spart im Wartungsalltag auch Zeit und Geld. Denn die Rüst- und Taktzeiten verkürzen sich dadurch enorm. Was jedes dieser Beispiele im Detail zeigt, darauf können sich Kunden der Günzburger Steigtechnik im Allgemeinen verlassen: Das mittelständische Unternehmen sieht sich als als Innovations- und Technologieführer für Steigtechnik-Lösungen und will diesem Anspruch auch weiter gerecht werden. Darum werden auch im neuen Jahr wieder zahlreiche Innovationen aus Günzburg das Arbeiten in der Höhe sicherer und effizienter machen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben