Jubiläum

Zimmer MedizinSysteme feiert 50 Jahre Firmengeschichte

Vergangenen Freitag wurde das 50-jährigen Bestehen der Zimmer MedizinSysteme GmbH in der Neu-Ulmer Firmenzentrale gefeiert. Rund 250 Gäste waren anwesend.

Bei ihrer zweisprachigen Rede erklärten die beiden Geschäftsführer, was ihr Unternehmen auszeichnet. „Ihr seid mehr als Geschäftspartner und Händler, Ihr seid Freunde – die entscheidend zu unserem Erfolg beigetragen haben. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit Euch allen beschäftigen wir aktuell 500 Mitarbeiter und verkaufen unsere Produkte in die ganze Welt“, so die Brüder.

Die Gründung des Unternehmens war zunächst nicht geplant

Die Unternehmensgründung von Zimmer basiert eigentlich auf einem Zufall. Als Hersteller von Möbeln für Fernseh- und Radiogeräte für die Firma Grundig sahen sich Vater und Onkel der heutigen Geschäftsführer Ende der 1960er Jahre mit Unsicherheiten konfrontiert: Die großen, wuchtigen Möbel waren nicht mehr in Mode, die Schreinerei in Senden als Grundig-Zulieferer nicht mehr relevant. Ein befreundeter Arzt ließ ein defektes Reizstrom-Therapiegerät bei den Brüdern zur Reparatur zurück. Sie waren sich sicher: „Das können wir besser“.

Im Juni 1969 waren dann die ersten 22 Reizstrom-Therapiegeräte der Zimmer-Brüder ausgeliefert und 35 weitere bestellt. Zwei Monate später waren bereits 53 Geräte auf dem Markt. In dieser Zeit arbeiteten Bernd und Peter Zimmer an ihrem ersten Patent.

„China schon jetzt zweitgrößter Markt“ für Medizintechnik

Die internationalen Gäste hoben neben der Zusammenarbeit insbesondere die ausgesprochen hohe Qualität der Produkte aus dem Hause Zimmer hervor. „Zimmer-Produkte haben in den USA und Kanada zurecht den sogenannten ‚Gold-Standard‘ und halten dieses Level bereits seit Jahren. Das Vertrauen unserer Kunden ist hoch und wurde nie enttäuscht.“, so Bob Wilber, Präsident der Niederlassung in den USA.

Auch Stephen Fan, CEO der 2018 gegründeten Zimmer-Niederlassung in China, lobte die Qualität: „Wir sind neu auf dem Markt und haben uns bereits einen Namen in der Branche gemacht. Der Markt für Medizinprodukte in China boomt, da die Menschen ihrer Gesundheit sehr viel mehr Aufmerksamkeit schenken als noch vor ein paar Jahren. China ist schon jetzt der zweitgrößte Markt nach den USA.“

Über Zimmer MedizinSyteme GmbH

Die Zimmer MedizinSysteme GmbH mit Stammsitz im schwäbischen Neu-Ulm entwickelt seit nunmehr über 50 Jahren medizintechnischen Systemlösungen für Diagnose, Therapie und Ästhetische Medizin. Der deutsche Marktführer in der Physikalischen Therapie und Weltmarktführer in der Kälte-Therapie ist mit über 120 Medizinprodukt-Beratern in der Bundesrepublik präsent und vertreibt seine Produkte in mehr als 80 Ländern weltweit.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Jubiläum

Zimmer MedizinSysteme feiert 50 Jahre Firmengeschichte

Vergangenen Freitag wurde das 50-jährigen Bestehen der Zimmer MedizinSysteme GmbH in der Neu-Ulmer Firmenzentrale gefeiert. Rund 250 Gäste waren anwesend.

Bei ihrer zweisprachigen Rede erklärten die beiden Geschäftsführer, was ihr Unternehmen auszeichnet. „Ihr seid mehr als Geschäftspartner und Händler, Ihr seid Freunde – die entscheidend zu unserem Erfolg beigetragen haben. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit Euch allen beschäftigen wir aktuell 500 Mitarbeiter und verkaufen unsere Produkte in die ganze Welt“, so die Brüder.

Die Gründung des Unternehmens war zunächst nicht geplant

Die Unternehmensgründung von Zimmer basiert eigentlich auf einem Zufall. Als Hersteller von Möbeln für Fernseh- und Radiogeräte für die Firma Grundig sahen sich Vater und Onkel der heutigen Geschäftsführer Ende der 1960er Jahre mit Unsicherheiten konfrontiert: Die großen, wuchtigen Möbel waren nicht mehr in Mode, die Schreinerei in Senden als Grundig-Zulieferer nicht mehr relevant. Ein befreundeter Arzt ließ ein defektes Reizstrom-Therapiegerät bei den Brüdern zur Reparatur zurück. Sie waren sich sicher: „Das können wir besser“.

Im Juni 1969 waren dann die ersten 22 Reizstrom-Therapiegeräte der Zimmer-Brüder ausgeliefert und 35 weitere bestellt. Zwei Monate später waren bereits 53 Geräte auf dem Markt. In dieser Zeit arbeiteten Bernd und Peter Zimmer an ihrem ersten Patent.

„China schon jetzt zweitgrößter Markt“ für Medizintechnik

Die internationalen Gäste hoben neben der Zusammenarbeit insbesondere die ausgesprochen hohe Qualität der Produkte aus dem Hause Zimmer hervor. „Zimmer-Produkte haben in den USA und Kanada zurecht den sogenannten ‚Gold-Standard‘ und halten dieses Level bereits seit Jahren. Das Vertrauen unserer Kunden ist hoch und wurde nie enttäuscht.“, so Bob Wilber, Präsident der Niederlassung in den USA.

Auch Stephen Fan, CEO der 2018 gegründeten Zimmer-Niederlassung in China, lobte die Qualität: „Wir sind neu auf dem Markt und haben uns bereits einen Namen in der Branche gemacht. Der Markt für Medizinprodukte in China boomt, da die Menschen ihrer Gesundheit sehr viel mehr Aufmerksamkeit schenken als noch vor ein paar Jahren. China ist schon jetzt der zweitgrößte Markt nach den USA.“

Über Zimmer MedizinSyteme GmbH

Die Zimmer MedizinSysteme GmbH mit Stammsitz im schwäbischen Neu-Ulm entwickelt seit nunmehr über 50 Jahren medizintechnischen Systemlösungen für Diagnose, Therapie und Ästhetische Medizin. Der deutsche Marktführer in der Physikalischen Therapie und Weltmarktführer in der Kälte-Therapie ist mit über 120 Medizinprodukt-Beratern in der Bundesrepublik präsent und vertreibt seine Produkte in mehr als 80 Ländern weltweit.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben