B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Seeberger GmbH wird ausgezeichnet
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Seeberger GmbH

Seeberger GmbH wird ausgezeichnet

 Martin Zeil mit den Preisträgern der Seeberger GmbH. Foto: stmwivt

Nach dem großen Erfolg den die Innovationsgutscheine des Wirtschaftministeriums hatten, verkündete Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil nun die Fortführung und Ausweitung des Förderprogramms. Zeil hat sich persönlich für eine Unterstützung in Höhe von fünf Millionen Euro für das Programm eingesetzt. Außerdem zeichnete der Wirtschaftsminister den Steinmetzbetrieb Seeberger GmbH als innovativstes Unternehmen Schabens aus.

Die Innovationsgutscheine des Wirtschaftsministeriums kommen sehr gut an. Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil hat heute bei einer Feierstunde in München ein Resümee zum Förderprogramm ‚Innovationsgutscheine für kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe’ gezogen. Außerdem hat Zeil über die Ausweitung des Förderprogramms ab 1. Juni informiert. „Der Innovationsgutschein ist in Bayern eine Erfolgsgeschichte. Er ist für die Unternehmen eine unbürokratische Hilfe, mit der sie ihre kreativen und neuen Ideen umsetzen können. Die Antragstellung ist einfach, die Bearbeitung geht schnell. Ohne die hervorragende Zusammenarbeit mit den Kammern wäre dieser Erfolg jedoch nicht möglich gewesen“, betonte Zeil und ergänzte: „Aufgrund der hohen Nachfrage setzen wir das Programm nicht nur fort, sondern weiten es sogar aus. Ich habe mich dafür eingesetzt, dass im Nachtragshaushalt 2012 fünf Millionen Euro zur Fortsetzung des Programms bereitgestellt werden. Der Schwerpunkt wird auf Regionen liegen, die besonders vom demografischen Wandel betroffen sind.“

Internationaler Spezialist

Zeil stellte zudem eine Broschüre mit 50 Best-Practice-Projektbeispielen zum Innovationsgutschein vor. Darüber hinaus zeichnete er sieben besonders innovative Unternehmen aus jedem der bayerischen Regierungsbezirke aus. Aus Schwaben kommt das Handwerksunternehmen Seeberger GmbH aus Wallerstein, das mit seinem Projekt ‚Infrarot Natursteinplatten mit Nanotechnologie’ besonders hervorgehoben wurde. Die Firma Seeberger ist als Steinmetzbetrieb international tätig und hat sich zum Spezialisten für Dünnschicht-Steinplatten entwickelt. Geschäftsführer Stefan Seeberger freut sich über den Preis und die Auszeichnung: „Für uns ist das eine wertvolle Anerkennung und Unterstützung unserer Arbeit. Als mittelgroßes Unternehmen haben wir somit Kontakt zu wichtigen Partnern bekommen und konnten so unsere Entwicklungen voranbringen. Besonders hat uns dabei die tatkräftige Unterstützung der Handwerkskammer für Schwaben (HWK) geholfen.“

Artikel zum gleichen Thema