B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
HWK Ulm
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
HWK Ulm

HWK Ulm

Auf eine lange Zeit im öffentlichen Dienst kann Heinrich Völlmer jetzt zurückblicken. Seit 40 Jahren ist Völlmer im Handwerk tätig. Jetzt feiert er sein Dienstjubiläum.

Heinrich Völlmar wurde am 14.03.2011 in der Bildungs-Akademie Ulm für seine 40jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst geehrt. Haupt-Geschäftsführer Dr. Tobias Mehlich überreichte ihm eine Dankesurkunde und überbrachte Dankesgrüße von Präsident Anton Gindele.

In höchsten Tönen gelobt

„40 Jahre sind eine lange Zeit. Es ist beeindruckend zu sehen, wie das Handwerk Menschen ein Leben lang begleitet. Erst während der Lehre und Gesellenzeit, später im Rahmen von Weiterbildungsmaßnahmen, dann zur Meisterprüfung und schließlich als Kammer-Mitarbeiter. Das zeigt nicht nur die Vielfältigkeit der Handwerkskammer und veranschaulicht die Karriere-Möglichkeiten im Handwerk. Es bringt vor allem zum Ausdruck, welchen Einsatz Heinrich Völlmar für das Handwerk zeigt. Er ist mit Herz und Seele dabei und dafür danken wir ihm heute!“

Der Werdegang des Jubilar

Völlmar, der ursprünglich gelernter Maschinen-Schlosser ist, absolvierte nach seiner schulischen Ausbildung und Lehre die Fachschulreife. Danach bildete er sich in Ulm an der Schweißtechnischen Lehranstalt zum Lehrschweißer und Schweiß-Fachmann weiter. Im Juni 1984 legte Völlmar vor der Handwerkskammer Ulm die Meisterprüfung im Dreher-Handwerk erfolgreich ab. Im Herbst 1984 wechselte Völlmar dann als Lehrschweißer zur Bildungs-Akademie Ulm. Seit dem steht Völlmar in den Diensten der Handwerkskammer Ulm und ist dort auch heute noch mit Elan dabei.  „27 Jahre bei der Kammer und 40 Jahre im öffentlichen Dienst – Ihre Treue ist bemerkenswert. Uns zeigt das, dass das Arbeiten im Handwerk Spaß macht.“ lobte Mehrlich den Jubilar Völlmar.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema