B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Höhn erstmals auf Cosmetic Business
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
HÖHN GmbH&Co.KG

Höhn erstmals auf Cosmetic Business

 Die kompetenten Mitarbeiter am Messestand von HÖHN. Foto: HÖHN

Die Höhn Displays + Verpackungen GmbH hat sich auf der Cosmetic Business in München präsentiert. Die Resonanz war durchwegs positiv. Damit hatte das Ulmer Unternehmen der HÖHN-Gruppe eine erfolgreiche Messe-Premiere.

Die Messebesucher konnten sich an zwei Messetagen über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Displays und Verpackungen aus Karton oder Wellpappe informieren. Der Messebesuch war die Folge der zunehmenden Spezialisierung auf Health Care und Beauty Care, denn mehr als die Hälfte des Displayumsatzes kommt aus diesen Bereichen.

Neue Strukturen für Kundenanforderungen

Während der Messe wurde ebenfalls das neue Kompetentzteam für den Bereich Display Pharma&Kosmetik vorgestellt. Die bisherigen Vertriebsstrukturen wurden verändert und den Kundenbedürfnissen angepasst, um den Kundenanforderungen besser gerecht zu werden. Das neu aufgestellte Team besitzt Kenntnisse über Materialanforderungen, Veredelungsarten, Einsatzmöglichkeit und Fachterminologie der beiden Branchen.

Positives Fazit

Geschäftsführer Sebastian Haug zieht nach dem erfolgreichen Messebesuch eine erste Bilanz: „Wir waren überrascht von der hohen Besucherfrequenz auf unserem Stand und von dem großen Interesse an unserem Portfolio. Es wurden viele neue Kontakte geknüpft, wie auch Fachgespräche geführt.“